Archive for the ‘Neuigkeiten’ Category

SPIELtrieb. Messe-Loot.

Oktober 19, 2014

Danke liebe Lokführer, dass ihr gestreikt habt … So waren zwar reichlich Leute nicht auf der Messe und die Parkplätze dort ordentlich überfüllt, aber ich bin dadurch zur Messe gekommen … Der gute Glorian musste nämlich seine Zugtickets stornieren und ist aufs Auto umgestiegen, da hab ich spontan – so Freitag nachmittag – zugesagt und reichlich telefoniert. Es flossen sogar Tränen,weil Mathe- und Physik-Nachhilfe ausfällt (das ist so eine Art Highlight, sonst fließen die Tränen eher, wenn Integrieren nicht in die Arbeit übers Integrieren integriert wurde …) [Aber auch hier Entwarnug: Ich opfere dafür meinen Sonntag. Und die Tränen flossen, weil nächste Woche Mathe- und Physik anstanden ...]. Jedenfalls erreichten wir gen Mittag Essen und irgendwo in der Innenstadt auch ein Parkhaus, von wo der Weg überraschend kurz war. Trotzdem hatte uns das Stau- ähh Parkleitsystem gleich nochmal in den Stau geleitet, dem wir gerade entkommen waren und erst totale Ignoranz half bei der Parkplatzsuche.

Einiges habe ich auch abgegriffen:

  • Wolsung Trailer, polnisches Steampunksystem (der Schnellstarter, siehe Redax Phantastik-News im GK-Blog)
  • Wolsung Pokerkarten (komplettes Deck mit 3 Jokern, allerdings alle schwarz, für SaWo mit rotem Punkt zu ergänzen. Alle Bilder sind Figuren des Steampunksystems – kurzum: Savage Worlds geeignet!)
  • Trodox #34Auf der Spur des Verbrechens (Zwei Abenteuer und ein Quellteil für Private Eye, letzteres dreht sich um die Entwicklung der Wiener Polizei bis 1918)
  • Trodox #35 – Malmsturm Special
  • Warhammer 3-Paket mit Spielerhandbuch, Spielleiterhandbuch, Kreaturen-Handbuch, Spieler-Arsenal, Spielleiter-Arsenal, Kresturen-Arsenal und Werkzeuge des Abenteurers. (Die kompletten, “fertigentwickelten” Regeln für saugünstig. Ich mag das Regelsystem deutlich mehr als WH 1/2.)

Auch Brettspieltechnisch gab es zwei “Impulskäufe”:

  • Pathfinder Abenteuerkartenspiel – Das Erwachen der Runenherrscher Grundbox (Schon in der Nacht gelesen, komplex, etwas aufwändig vom Karten sortieren, aber klingt klasse. Dazu – als Spieler von RotR – gab es einen absoluten Nostalgieflash. Laut Scorp bei Ulisses ausverkauft und erst wieder im Januar zu bekommen, hatten die Heidelbären und einige Händler noch einige Exemplare.)
  • Relic (Warhammer 40k-Brettspiel mit dem Talisman-Mechanismus zum Knallerpreis. Letzte Exemplar.)

Buchtechnisch:

  • Die Flamme erlischt, SciFi von G.R.R. Martin (günstig im Hardcover)
  • Eragon (saugünstig im Hardcover – ein Geschenk!)

Sonstiges:

  • Orkenspalter.tv Kalender 2015 (hier;hat mit Glorian zum Geburtstag geschenkt, ich hege da noch Vermutungen, dass er ihn nicht zu Hause aufhängen konnte und künftig auf Ohrhammer-Sessions bei mir plädiert … Danke jedenfalls!)

Gelootet haben auch ClawdeenDoctore Domani und den knapp verpassten Würfelheld.

Bundle of Holding mit Horror-Indys: Bundle of nerves +2

Oktober 16, 2014

Knapp 5 Tage lang gibt es diese Indys im Bündel:

Für knapp 13 Dollar gibt es:
Dead of Night (retail value $10): Ein Rollenspiel um Lagerfeuer-Horror, Slasher- und B-Movies
Hell For Leather (retail $5): Von Cobweb Games, ein Spiel um eine wirklich blutig-dunkle hypergewaltätige TV Show
Pickets & Blinds (retail $10): Erzähle Geschichten über Mörder in amerikanischen Städten
The Legerdemain Betrayers (retail $10): Vier magische Novizen erwarten Dich, oder versuchen zu fliehen oder gar Dich umzubringen.

Für aktuell 24 Dollar gibt es zusätzlich:
Monsters and Other Childish Things (retail $15): Kinder und verstandverschlingende, kosmische Schrecken, die sie lieben. Platz #11 von 2.200 Spielen beim RPG.net Game Index
The Dreadful Secrets of Candlewick Manor (retail $15): Eine sandboxartige Kampagne für Monsters and Other Childish Things.
Little Fears Nightmare Edition (retail $12): Die Neuauflage des Klassikers Kleine Ängste.
Lacuna Part I (retail $15): Untertitelt mit “The Creation of the Mystery and the Girl from Blue City.” Das verrät Dir nicht viel, spiel es einfach.

Diesmal geht ein Teil des Geldes an Save the children und Covenant house.

Kinder des Blutmeers als App für 99 cent und auf der SPIEL

Oktober 15, 2014

Logo/Icon von Kinder des Blutmeers

Kinder des Blutmeers war lange Zeit einer der erfolgreichste Artikel im GK-Blog mit zahllosen Downloads des PF- bzw. LL-Solos im vierstelligen Bereich. Anfang des Jahres hatte ich sie dann vom Blog genommen auf bitten des Autors, denn er werkelte an einer App. Und, die gibt es nun – ich teste sie gerade auch auf Herzen und Nieren.

Im Oktober gibt es sie in jedem Fall für 99 cent im Google-Appstore zum Einführungspreis – dafür kann ich sie auch bedenkenlos empfehlen. Das Spielsystem ist immer noch d20-basiert, was Kämpfe zwar länger, aber auch ganz spannend macht. Eine Vorstellung dazu gibt es aber in Kürze.

Ich poste im wesentlichen wegen dem Oktoberangebot – und weil man Marc Geiger und die App-Entwickler auch auf der SPIEL in Essen in Halle 2 Stand E157 treffen kann.

Aktion Abenteuer wird wieder Blutschwerter

Oktober 13, 2014

Aktion Abenteuer, das ehemalige Blutschwerter-Forum kehrt zu seinen Wurzeln zurück und heißt wieder Blutschwerter. Neben dem Tanelorn ein großer Tummelplatz für forenaktive Rollenspieler.

Außerdem neu in der Blogroll Labyrinth Worlds, der zweite Blog von Marc Geiger neben Pfad der Legenden, wo er seine Sachen für Labyrinth Lord vorstellt, u.a. auch die Sword & Sorcery-Welt Stahlgrimm und einige WOPC-Sachen.

Redax Phantastik mit drei Neuheiten zur SPIEL inkl. Wolsung Schnellstarter

Oktober 12, 2014

Die Redaktion Phantastik (Homepage) stehen wieder zusammen mit dem
DDD-Verlag auf der Messe Essen und sind in der Halle 2 am Stand A137 zu finden. An Bord – neben einigen Fanzines – auch drei Neuheiten, wie uns Ulrike Pelchen mitgeteilt hat:

- Private-Eye-Abenteuerband 8 “Spur ins Dunkel“, 96 S. dick, mit einem langen Abenteuer, das die Detektive nicht nur in London und Umgebung auf Trab hält, sondern sogar nach Calais in Frankreich und Wien in der k. u. k. Monarchie Österreich-Ungarn führt. Es gilt, einen Mord aufzuklären und einen verschwundenen Arzt zu finden. Was es dabei mit dem Titel auf sich hält, erfahren sie im Zuge der Ermittlungen. Dieses Abenteuer ist übrigens ein überarbeitete Neuauflage des früheren vierten Abenteuers von Private Eye “Der doppelte Biber”. Im Heft ist noch ein zweites Abenteuer enthalten, das direkt in Wien angesiedelt ist. “Abrakadabra” sagt alles. Ist das verdächtige Pärchen doch unschuldig? Wie könnten sie denn den Diebstahl bewerkstelligt haben?

- Wolsung: Ein Trailer zeigt die besten Szenen – bei uns zeigt er die
wichtigsten Regeln für Wolsung, unser neues Rollenspielsystem. Im edlen
Schuber mit eingedruckter Karte, Posterkarte, einem Einleger mit
zentralen Basisregeln auf Karten für den SL-Schirm oder zum Danebenlegen
zum schnellen Draufgucken und einem exklusiven deutchen Abenteuer mit
fertigen Charakteren macht er hoffentlich Appetit auf das Regelwerk. Die
Land- und Regelkarten sind zur späteren Weiternutzung geeignet, zudem
gibt es in Kürze das offizielle Einstiegsabenteuer “Big Trouble in
Littly Scylla” auf der deutschen Wolsung-Website unter www.wolsung.de

Das ganze ist ein Schnellstarter zum polnischen Steampunksystem für 7,90 Euro.

- Unser viertes Master´s Survival Pack “Grundrisse für Schiffehaben
wir in Englisch übersetzt. Wer englischsprachige Freunde mit einem
Faible für historische Schiffe oder überhaupt Abenteuer zur See hat,
sollte diese ruhig zu uns schicken.

Für mich ist der Wolsung-Schnellstarter ein Pflichtkauf, einfach weil es großartig ist, dass die Redaktion Phantastik das macht – und weil die Polen nicht nur Fußball spielen können, sondern auch gute Rollenspiele … Das Private Eye-Abenteuer ist natürlich auch nicht zu unterschätzen. Also, schaut mal vorbei dort, auch wenn ihr nen nettes Fanzine sucht!

Welcome to Louisiana – weiteres deutsches Zombierollenspiel

Oktober 9, 2014

Nach der Neuankündigung von Zombieslayers und Survive the Undead kündigt sich nun auch ein drittes, deutschsprachiges Zombierollenspiel an: Welcome to Lousiansa von Dungeonfactory - wo es übrigens auch gut aussehende 3D-Tiles gibt (die stell ich bestimmt noch seperat vor).

Das ganze startet im Oktober mit einem Betatest, da bin ich mal gespannt! Gute Zombieideen und -ansätze kann ich ganz systemunabhängig immer brauchen!

[RPG Now] Monster Menagerie für Pathfinder für 5 statt 50

September 23, 2014

Mal wieder ein günstiges Bundle, diesmal bietet Rogue Genius Games ein Packen Monsterhandbücher im Bundle an: 12 Ausgaben ihrer Monster-Menagerie, Einzelpreis 4 Dollar für insgesamt 5 Dollar.

Für Pathfinder kann man ja eigentlich nie genug Monster haben, die 12 Bände sind dazu noch thematisch, Faeries of the fringe werd ich z.B. gut in Kingmaker unterbringen können, vielleicht auch eines der Werkreaturen aus Howl at the moon.

Savage September Sale bei Drivethru-RPG

September 21, 2014

Meine Dienstags Savage-Runde rüstet gerade bei Savage Worlds auf (namentlich mit High Space und Nemezis), kein Wunder, es ist ja Savage September Sale bei RPG Drivethru.

Schaut einfach mal selber durch …

Und wenn wir schon bei SaWo sind, die September-News von Prometheus sind online und geben die Zwischenstände zu diversen Savage-Settings wieder.

Auflagenzahlen bei Ulisses (u.a. DSA & Pathfinder)

September 12, 2014

Wer beim DORPcast ganz genau lauscht, bekommt interessante Zahlen mit – und nach den IcV2-Daten gestern und den Prometheus-Daten,  hab ich beim Hören doch mal mitgeschrieben.

Michael Mingers aka Scorpio, bekanntlich der Verantwortliche für Non-DSA bei Ulisses, nennt Auflagezahlen im DORPcast #35 (ab Minute 36), die er für einen Workshop auf der Ratcon vorbereitet hatte.

Abverkauf Pathfinder-Quellenbuch nach einem Jahr: 300
Auflage DSA-Abenteuer: 1000-1500
Auflage DSA-Quellenbuch: 3000
(beides reicht für 2-3 Jahre)
Battletech- oder DSA-Roman: 1500
(reicht etwa anderthalb Jahre, eher selten 2. Auflage)

(später, nach 1:00 h)
Bisherige Auflage des Pathfinder-GRWs (müsste bis zur 4. Auflage sein): 6.000

Und in der nächsten Ausgabe #36 (ab Min 25) gibt es Zahlen, nämlich zum GenCon 2014:

Besucher GenCon 2014: 60.000 (keine Mehrfachzählung von Dauerkarten)
Helfer Paizo auf der GenCon: 500 (!)

Nur um also mal zu verdeutlichen, hat das bestlaufenste Rollenspiel des nordamerikanischen Marktes (nach IcV2-Daten) mehr Helfer auf der GenCon als Käufer eines Quellenbuchs in Deutschland … Da dürfte einem die sehr unterschiedlichen Marktgrößen deutlich werden.

[IcV2] Kein D&D mehr in den Top 5 und Größe des Rollenspielmarktes

September 11, 2014

IcV2, quasi die Brachenwebside für dem amerikanischen Hobbymarkt, hat anhand seiner Retailer die Daten zur Abschätzung des nordamerikanischen Hobbymarktes genutzt, also z.B. ohne Amazon und vermutlich Paizos Direktverkäufe. Trotzdem kommen da interessante Zahlen raus, wie man auch in der letzten Nachrichten-Ausgabe des Ausgespielt-Podcastes lauschen konnte:

IcV2 schätzt den nordamerikanischen Hobbymarkt (via Retailer) auf 700 Millionen US-Dollar ab. Auf Miniaturen entfallen davon 125 Millionen, auf RPG nur 15 Millionen. Größter Brocken sind Sammelspiele mit 450 Millionen.

Was man davon mitnehmen kann, sind in jedem Fall die Verhältnisse … Und das wäre 1 zu 30.

Desweiteren gibt es wieder die Top 5 vom Herbst 2014.

1 – Pathfinder – Paizo Publishing
2 – Star Wars – Fantasy Flight Games
3 – Shadowrun – Catalyst Game Labs
4 – Fate Core System – Evil Hat
5 – Numenera – Monte Cook Games

Damit ist D&D erstmals seit Beginn dieser Zählung nicht vertreten, was einerseits klar ist (DnD 4 eingestellt, DnD 5 noch nicht gestartet), zeigt aber auch, dass andere Übergänge bisher wesentlich sauberer liefen. An Platz 1 und 2 hat man sich schon fast gewöhnt, die waren nämlich Herbst 2012 auch schon da, wenn auch mit Unterbrechungen.


Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 68 Followern an