Archiv für die Kategorie ‘Neuigkeiten’

[Indiegogo] Tabula Rasa – gelungene Gegenstandskarten

April 16, 2014

Ich persönlich stehe voll darauf, etwas im Rollenspiel visualisieren zu können. Paizos Face-Cards sind genauso gut wie die seltener von mir benutzten Item-Cards. Mit Tabula Rasa machen sich zwei Berliner auf via Indiegogo 120 Gegenstandskarten zu kickstarten, da bin ich doch glatt dabei … 120 Karten für 20 Dollar (inkl. Porto), klingt fair.

Wer mitpledgen will, bidde schön. Achso, und wer bei mir um die Ecke wohnt und sich ein Set mit mir teilen will, ich upgrade auch gern ;)

Cthulhu-Film – Die Traumlande kickstarten

April 12, 2014

Die Macher vom großartigen Cthulhu-Film Die Farbe haben ihre Crowdfunding-Kampagne via indiegogo gestartet, mit der sie den Film The Dreamlands finanzieren wollen. Für 7 Euro kann man den Film drei Tage streamen, für 20 Dollar gibt es die Doppel-DVD oder die BlueRay und für wesentlich mehr Geld gibt es Filmrequisiten, Besuche am Set etc.

Schaut mal bei dem Projekt vorbei! (Und das beste: Bei Indiegogo braucht man keine Kreditkarte, sondern kann per Paypal zahlen!)

Interview rund um Deponia (+Georg Mir)

April 11, 2014

Interview rund um Deponia mit  Jan “Poki” Müller-Michaelis (der Designer des PC-Adventures), Mháire Stritter und Nico Mendrek mit einigen Neuigkeiten zum Spiel im Games Magazin.

Außerdem noch ein Hinweis auf ein Interview mit Georg Mir, dem Macher des Michtim RPGs, via Nerd-Gedanken.

D&D-Playset für Fiasco

April 10, 2014

Vor kurzem sammelte Dyson via Google+ Ergänzungen für sein D&D-Playset für Fiasco (bzw. Fiasko in der deutschen Version). Nun hat er sein Playset komplett fertig:

Locations - Relationships - Desire & Needs

Ich wünsche viel Spaß!

[RPG Now] International Tabletop Day – Gratispaket und DCC, 13th Age und Numenera für günstig

April 6, 2014

Der International Tabletop Day findet auch bei RPG Now statt und es gibt ein nettes Gratispaket mit einigen netten Kram, z.B. Dragons of Faerûn, ein kleines Firefly-Modul (ideal für den ersten Blick), Termana (ein Dschungel-Landstrich in den Scarred Lands / Narbenlanden) und das WoD Core Rulebook. Dazu ganz viele Quickstarts, die aber auch sonst kostenfrei erhältlich sind.

Daneben gibt es einige echt gute Angebote: das DCC-Grundregelwerk für 5 Dollar, 13th Age und Numenera für 10 Dollar, Hero Kids für 3 und Solomon Kane (Savage Worlds) für 5 Dollar. Besonders Numenera ist natürlich reizvoll, weil es noch ziemlich frisch und das .pdf sonst deutlich teurer ist!

[Kickstarter] Metamorphosis Alpha von 1976 via Goodman Games

April 1, 2014

Metamorphosis Alpha ist so ein richtig altes Ding mit einigen Inkarnationen, welches nun Goodman Games anpackt und kickstartet.

Das `76er Original-Cover!

[SpOn] Die Drachenväter plaufern aus dem Nähkästchen

März 30, 2014

Wie man eine Kickstarterkampagne macht haben Tom Hillenbrand und Konrad Lischka gezeigt mit dem Rollenspiel-Sachbuch Drachenväter. Nun erzählen sie aus ihrer Sicht, was man für so eine Kampagne machen muss und wie man sie zum Erfolg führt. Für jeden, der sowas plant, sicher nicht uninteressant!

Crowdfounding als Selbstversuch!

Prometheus macht den 3. Kickstarter – Elyrion

März 30, 2014

Gerade erst verriet Prometheus einige Auflagezahlen, schon startet der 3. Kickstarter, der quasi in die Vergangenheit führt. Das Steampunk-Fantasy-Crossover war das erste Produkt des Verlags, nun soll es als Savage Worlds-Variante wiederkehren. Den Kickstart nutzt man zur Vorfinanzierung und dank des kleinen Ziels ist es auch schon finanziert. Zwar sind die ersten beiden Kickstarts des Verlags nicht abgeschlossen, ich persönlich bin mit Hellfrost aber sehr zufrieden – innerhalb eines Jahres alles drei Bände rausgehauen, wenn man es zur RPC oder zur Nordcon schafft mit dem 3. Buch. Fein! Beim zweiten hatte ich nicht mitgemacht, da war gerade Spiel und da hätte ich wohl noch mehr Geld lassen können. Das war natürlich extrem ambitioniert und wird dementsprechend einige Zeit dauern, bis es durch ist. In jedem Fall scheint Elyrion ein “kleiner” Kickstarter zu sein – und ich find es symphatisch: letztlich wandelt sich Prometheus zu einem echten Verlag, wo der Fan einen direkten Draht hat. Sowas hab ich mir zu Fanzinezeiten mit 14 immer gewünscht …

Es gibt übrigens auch eine echt schicke, auf 20 Exemplare limitierte Deluxebox:

Die Seifenkiste berichtet ebenfalls.

Auflagezahlen

März 27, 2014

Christian Löwenthal von Prometheus Games bloggt, hat eine neue Artikelreihe Hinter den Kulissen eröffnet und nennt Auflagezahlen. Die dürften für den ein oder anderen ernüchternd sein, aber sind in jedem Fall hochinteressant.

Diskutiert wird es u.a. im Tanelorn.

Edit: Umso lobenswerter, dass sie ein Projekt wie Spielkinder durchziehen!

Achso, hier wird ein klassisches Buch aus einem Kleinverlag durchkalkuliert, auch sehr interessant1

Spielen auf der Müllkippe? – Deponia bei Uhrwerk

März 4, 2014

Nach dem Indy-Hammer heute morgen gibt es gleich noch eine Ankündigung für ein eues deutschsprachiges Rollenspiel: Deponia. Wer dabei wie ich am eine Mülldeponie denkt, liegt da goldrichtig.

Im Original ist es eine deutsche Point&Click-Adventure-Trilogievon Daedelic auf einer weltumspannenden Müllkippe in Tradition der Scheibenwelt. Das Regelwerk und die Abenteuer werden von Mháire Stritter und Nico Mendrek geschrieben, bekannt von Orkenspalter TV.

Auf dem Heinzcon am kommenden Wochenende in Norddeichmole wird man es schon probespielen können.

Mehr Infos im Zockerheim (News), Mediabiz (Pressemitteilung) und zur Welt bei Daedalic.

Edit: Deponia wird wohl auf Fate-Basis rauskommen! (im Tanelorn gelesen)


Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 59 Followern an