Indies im Bundle of Holding

Juli 17, 2014

Diesmal gibt es ein Sammelsurium an Indies noch knapp 3 Tage beim Bundle of Holding. Für knapp 9 Dollar gibt es:

  • Emily Care Boss, Breaking the Ice
  • Ron Edwards, Trollbabe
  • Clinton R. Nixon, The Shadow of Yesterday
  • Jared A. Sorensen, octaNe

Wer 22,50 Dollar übrig hat, bekommt noch einiges mehr:

  • Vincent Baker, Dogs in the Vineyard
  • Paul Czege, My Life With Master
  • Ron Edwards, Sorcerer
  • Ralph Mazza, Universalis
  • James Wallis, The Extraordinary Adventures of Baron Munchausen
  • Jared Sorensen, InSpectres
  • Ben Lehman, Polaris
  • John Scott Tynes, Puppetland

Hier gibt’s das Paket.

Ohrhammer: Ein Sturm zieht auf Teil 2 – Willkommen in Stromdorf

Juli 16, 2014

Ohrhammer geht weiter, heute Folge 2 der Staffel 2:

Download Direkt anhören bei den Söhnen Sigmars

Die Gruppe hat den Angriff der Flusspiraten überlebt und den Fluss etwas sicherer gemacht. Die Verfolgung des ketzerischen Doktors kann also weitergehen. Stromdorf wäre das nächste Ziel der Etappe, und den Namen Strom trägt es nicht zu unrecht.

Viel Spaß beim Hören.

ACHTUNG: Die Folgen enthalten Spoiler des Abenteuers Ein Sturm zieht auf. Wenn Sie dieses Abenteuer als Spieler neu erleben wollen warten Sie bitte bis Ihr Spielleiter dieses für Sie geleitet hat.

Die Intromusik stammt von Kevin Mcleod und wird unter der CC-Lizenz 2.0 genutzt. Ohrhammer ist eine nicht kommerzielle Fanproduktion.

Bisherige Folgen:

Ein Sturm zieht auf Teil 1 – Ein Sturm am Horizont

[Kickstart] Peril on the Purple Planet (DCC)

Juli 14, 2014

Wieder mal ein Kickstart zu DCC, diesmal geht es um das Abenteuer Peril on the Purple Planet.

Für 10 Dollar gibt es das Abenteuer-pdf, für 20 die Printversion zzgl. pdf und für 50 die Box mit Zusatzmaterial.

Oder für 400 Dollar eine Hangout-Runde mit Autor Harley Stroh.

Zum Kickstart.

Media Monday #159

Juli 14, 2014

Wäldmaischter, Großkampfraumschiff und Poesie des Blutes im 159. Media Monday. Was andere so zu bieten haben, direkt im Medien-Journal!

1. Die Familie Castle in der Serie Castle ist wirklich der zweite Ankerpunkt für diesen lohnenswert-unterhaltsamen Krimi mit Comedyelementen runf um Firefly-Superstar Nathan Fillion.

2. Wenn man einen Film poetisch nennen könnte, dann sicherlich 300 und 300 II, denn so pathetisch, ähh poetisch ist noch nie Blut gespritzt. Ernsthaft, das poetische, epische, pathetische – das unterscheidet tolle Filme von Grützeserien wie Spartacus.

3. Optik ist ja nicht alles, aber die Tantive IV sah schon beeindruckend gut aus, hatte sie gestern in der Hand.

4. Guy Pearce gefällt mir am besten in Rollen von Low Budget-Filmen wie Memento, in den großen Mainstreamfilmen konnte er mich noch nicht überzeugen, obwohl ich ihn sehr gern schau.

5. Das schönste Happy-End hat das WM-Finale 2014. Wälddddddmaischter!!!Ansonsten fand ich das Finale von Star Wars – Dark Times (#1) wunderbar, für die Protagonisten eher nicht happy, aber ich als Leser absolut!

6. Das letzte Mal so richtig als Geek gefühlt habe ich mich vorgestern am Samstag bei einer Runde Star Wars – Am Rande des Imperiums. Hatte eine Einladung zu ner Runde, habe dort Q3-PO2 - wissenschaftlicher Assistenzdroide und am Ende Baufahrzeug-gegnerische Unterkunft-Kontakter gegeben. Bis tief in die Nacht. Währendessen war draußen Bierfest und einige staunten: Guck, da sitzen vier am Tisch und spielen irgendwas! Ja, guck mal.

7. Zuletzt gesehen habe ich Spooks und das war erneut großartige Agentenaction, weil auch Staffel 2 und 3 der britischen Agentenserie der ersten in nix nachstehen. Und die ist eine echte Offenbarung für alle, die dem neuen Bond oder der Bourne-Reihe was abgewinnen können. Wobei gerade die erste Staffel echt einige Momente hat, die unvergessenen sind und bleiben!

[SW-ARdI] Verpflichtungen und Schicksalspunkte

Juli 13, 2014

Im Greifenklaue-Forum hat Argamae die Aufgabe gestellt, jeweils eine Systemmechanik, die einem besonders gut gefällt sowie eine, die man nicht mag, vorzustellen. Da ich gerade mit Star Wars – Am Rande des Imperiums beschäftigt bin, dachte ich, ich stelle mal zwei Mechaniken von dort vor. Die komplette Rezi gibt es Dienstag!

Die Verpflichtungen (im Original: Obligations) werden gleich zu Beginn der Charaktererschaffung gewählt und sind von der Gruppengröße abhängig. So beträgt der Wert zwischen 5 und im Extremfall 40 (2er-Gruppe und max. ausgeschöpft). Verpflichtungen können z.B. sowas sein, wie:
Schulden – Du schuldest dem Hutten Temo Geld. Viel Geld.
Kopfgeld – Der Hutte Babba, Erzfeind von Temo, hat ein hohes Kopfgeld auf Dich ausgesetzt
Gefallen – Du wirst verfolgt, weil Du angeblich vor einiger Zeit am Casinoüberfall auf Duro Calchiq beteiligt war. Dummerweise hält ausgerechnet Temo den Beweis Deiner Unschuld in den Händen und fordert einen Gefallen.

Diese werden zusammen mit dem SL entwickelt, so dass sie direkt mit dem Abenteuer verbunden sind.

Und am Ende des Abenteuers hat man möglicherweise einige Verpflichtungen abgebaut (z.B. weil man Temo den Gefallen getan hat und er den Beweis tatsächlich rausrückt), es kommen neue hinzu (Der Auftrag von Temo ist voll in die Hose gegangen und nun hat er wohl Kopfgeldjäger auf Euch ausgesetzt! oder Ja, ihr habt ein Imperialrs Shuttle geklaut. Allerdings direkt vor den Kameras der Wartungsdroiden) oder der SL nutzt sie als “Lockmittel” (Temo leiht Euch gerne das Geld für die Reperatur des Century Eagle …) bzw. um den SC größere Einkäufe zu ermöglichen. Der Mindestwert liegt immer bei 5.

Übersteigt die Gesamt-Verpflichtung die 100 können keine EP mehr ausgegeben werden, bis sie abgebaut werden.

Verpflichtungen können auch genutzt werden, Nebenhandlungen zu etablieren, im ersten offiziellen Abenteuer gibt es dazu umfangreiche Vorschläge.

Je niedriger die Gruppen-Verpflichtung, desto seriöser die SC (Treffen mit Politikern, keine Verdächtigungen beim imperialen Zoll, aber Schwierigkeiten, Schwarzmarktgeschäfte durchzuziehen). Je höher, desto tiefer im Kriminellen Milieu (Hehler finden oder vom Schwarzmarkt Killersticks und Knarren besorgen, kein Problem. Eine Anzeige aufgeben, weil einem die Drogen … ähh … Warenlieferung von Temo geklaut wurde, eher schlecht.).

Bei der Gruppenerschaffung kann man Zusatz-Verpflichtungen auf sich nehmen, um entweder Bonus-Credits für Ausrüstung oder Bonus-EP zum Charakterbau zu bekommen.

Zu Beginn der Spielsizung prüft der SL per Prozentwurf auf die Gruppenverpflichtungen (eine untereinander summierte Liste aller SC), ob eine der Verpflichtungen diese Sitzung bewusst zum Tragen kommt.

Insgesamt gefällt mir gut, wie hier Spielmechanik, Charaktermotivation und Aufbau von pot. Plothoks Hand in Hand geht und der Wert in- wie outgame verankert ist.

Was mich nicht überzeugen konnte, sind die Schicksalpunkte, quasi die Bennies von SW. Ingame ganz nett umgesetzt, stellen sie die dunkle und die helle Seite der Macht dar, aber immer, wenn ein SC einen hellen ausgibt, bekommt der SL einen dunklen und umgekehrt. Da man pro Situation und Seite nur einen ausgeben darf, kann das dazu führen, dass die Spieler eher reagieren und dann einen setzen, wenn der SL einen setzt. Zwar neutralisieren sie sich nicht (die Würfel erhalten je eine Aufwertung), aber trotzdem, da könnte deutlich mehr gehen! So verkommt es ein wenig zu Pingpong, oder sie werden eher ignoriert.

 

Greifenklaue Podcast #25 – Neue Runden

Juli 13, 2014

Den Hörer erwartet ein Ausflug in diverse unserer neuen Runden: DSA, Savage Worlds, Sundered Skies, Zombieslayers, Slay of Thrones, D&D classic, die Nachverlosung zum WOPC und eine Zwergengeschichte mit Christophorus.

Hier zum Runterladen oder dort zum direkt anhören

Inhalt

0:04 Nachverlosung WOPC

0:09 Berichte und Smalltalk über unsere neue Runden / Systeme, als da wären:
0:10 DSA (Christoph) + DSA-Vorfreude Namenlose Nächte (Diskussion) (Ingo)
0:20 Sundered Skies /SaWo (Ingo)
0:40 D&D classic / Mystara (Christoph)
0:46 Zombieslayers – Über 400m (Teaser I / Teaser II) (Ingo)
0:54 Einer flog übers Greifennest (Dungeonslayers – Slay of Thrones) (News/Download) mit Neulingen (Ingo)
1:05 Vorfreude auf Mutant Epoch / Fiasko (Rundenbericht)

1:13 Christoph in Kupferblut inkl. Teaser


Erwähntes / News / Links
DSA-Beta (0:19)
Kickstarts: Elyrion + Traumlande + Itemcards (0:32)
Splittermond for free (1:18)
Rollenspieljargon (Wir erwähnen u. a. Taschenlampenfallenlasser, Barbie-Spieler und MinMaxer)
Survive The Undead (das andere deutsche Zombiesystem mit den erwähnten Hochhaus- und Mallorca-Abenteuer [hier])
Fiasko Zusatzszenario
LARP-Taverne in Helmstedt
PRD ist tatsächlich zurück! (1:18)
Lied von Eis und Feuer (1:22)
Der Siedler-Spieler, der etwas verärgert ist, und meine potentielle Reaktion auf eine 27h-Gruppenzusammenführung vorweg nimmt:

Ankündigung
DSA-LARP “Es ist was faul” (1:09) dann im Greifenklaue Podcast #26

[Volldampf] Hintergrundbilder der Lesung

Juli 12, 2014

Volldampf ist jetzt erschienen, daher ist der Subskriptionspreis nicht mehr abzugreifen! Es lohnt sich aber trotzdem!!! Darüber berichte ich aber, wenn ich es selbst in Händen habe!

Viele weitere Bilder auf Kueperpunk, schaut mal vorbei!

Auf Kueperpunk kann man schonmal gucken, wie der Background der Lesung zu Volldampf aussehen wird! Quasi eine Art Minifilm. André Wiesler und Jan-Tobias Kitzel werden ihre Geschichten aus Volldampf am 27.7. in der virtuellen Welt von Second Life vortragen:

1. Grenzlandthing, der Dungeonslayers-Con der Grenzlandslayers, 1.-3.8. in Bad Helmstedt

Juli 11, 2014

Der Grenzlandthing wird ein gemütlicher, kleiner Con mit bis zu 12 Leuten in einer urigen Pfadfinderhütte, dem Haus Wetterstein, in Bad Helmstedt, gelegen mitten im Lappwald, keine 500 Meter von der ehemaligen innerdeutschen Grenze entfernt. Von Freitag abend bis zum Sonntag wollen wir da ein gemütliches Wochenende mit Dungeonslayers, Grillen und Quatschen verbringen. Insgesamt stehen 6 Spielslots zur Verfügung, angeboten wird Dungeonslayers, Zombieslayers, Gammaslayers, DS-X, wenn es klappt auch Starslayers beta und Oldslayerhand (letzter Stand), kurzum alle Spiele der Slayerengine.

Und das beste: Du bist eingeladen!!!

Zeit:   Freitag, der 1.8., 18:00 Uhr bis Sonntag, der 3.8., ca. 18:00 Uhr
Ort:   Haus Wetterstein, Brunnenweg 6c, 38350 Bad Helmstedt
Groborientierung: (Bad) Helmstedt liegt zwischen Braunschweig und Magdeburg direkt an der A2.
Eintritt:   FR-SO: 35 Euro, SA-SO: 25 Euro.
Inkl. Übernachtung, Essen und Wasser, Tee und Kaffee.
Achtung, bitte in jedem Fall anmelden, da begrenzte Plätze.
Programm: 6 Spielslots für Dungeonslayer & Co á 4 Stunden, das genaue Programm wird nach und nach angeboten, z.Z. ist Dungeonslayers, Zombieslayers, Old Slayerhand (Arbeitsversion) und – so erschienen – Star Slayer beta dabei. Vielleicht bietest Du auch was an?
ConTakt: Ingo Schulze aka Greifenklaue

Kleiner Eindruck von Haus Wetterstein:

Warhammer 40k-Fanfilm – The Lord Inquisitor – “Grey Knights” Teaser

Juli 10, 2014

Neuer Trailer zum Warhammer 40.000-Fanfilm The Lord Inquisitor:

Man erinnere sich auch an den alten:

Auf ihrer Homepage gibt es mehr Infos.

Ohrhammer: Ein Sturm zieht auf Teil 1 – Ein Sturm am Horizont

Juli 9, 2014

Wir freuen uns, Euch auch hier Ohrhammer präsentieren zu können. Wir starten mit die zweite Staffel! Florian verrät mehr:

Download I Direkt anhören bei den Söhnen Sigmars

“”Die Gruppe Recken die den Chaoskult unter dem Grünewaldjagdhaus aufgedeckt hat verfolgt, nun den flüchtigen vermeintlichen Arzt Dr. Sieger. Fürst von Aschaffenburg, der den Angriff der Tiermenschenhorde überlebt hat, hat ihnen für dessen Ergreifung eine angemessenen Belohnung in Aussicht gestellt.

Die Recken stehen nun vor dem Gasthaus zum Roten Halbmond am Hafen von Reikdorf und treffen letzte Vorbereitungen für die Verfolgung von Dr. Sieger.”

(c) FFG / Heidelberger

Es treten auf:

Ingo Schulze spielt Gottri Gutisson einen zwergischen Trollslayer
Christoph Dreistadt spielt Laurenor einen waldelfischen Grubenkämpfer
Olaf Buddenberg spielt Pungo Bergamot einen Halbling Rattenfänger
Und Johanna Weber als Thorgrim Thrygsson einen zwergischer Grollträger

Und mir, Florian Schulz als untertänigsten Spielleiter.

Eine weitere Neuerung ist, dass wir eine neue Sprecherin verpflichten konnten. Und es ist mir eine besondere Freude und Ehre Jessica von Haeseler für diesen Part verpflichten zu können. Frau von Haeseler dürft einigen von Ihnen in Ihrer Rolle als Zwergin Solveig Hargadottir aus dem Hörspiel Die Barash-Tyr Chroniken 1 – Dyrer bekannt sein.

Der Live Action Podcast hat sich Inhaltlich ein wenig verändert. Zu Beginn jeder Staffel wird der Erzähler die Ereignisse der Abenteuer bis dorthin zusammenfassen und die handelnden Abenteurer kurz vorstellen.

Wie angekündigt wird der Podcast so gut wie zeitgleich bei den Söhnen Sigmars und dem Greifenklaue Podcast erscheinen.

Aber genug geschrieben, Viel Spaß bei der zweiten Staffel von Ohrhammer.

ACHTUNG: Die Folgen enthalten Spoiler des Abenteuers Ein Sturm zieht auf. Wenn Sie dieses Abenteuer als Spieler neu erleben wollen warten Sie bitte bis Ihr Spielleiter dieses für sie geleitet hat oder gründen Sie ihre eigene Warhammer Rollenspielgruppe. Hinweise und Hilfestellungen wie Sie in das System einsteigen können erhalten Sie dazu im Forum Die Alte Welt.

Die Intromusik stammt von Kevin Mcleod und wird unter der CC-Lizenz 2.0 genutzt. Ohrhammer ist eine nicht kommerzielle Fanproduktion.

 


Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 61 Followern an