Mit ‘Cthulhu’ getaggte Beiträge

Cthulhu-Film – Die Traumlande kickstarten

April 12, 2014

Die Macher vom großartigen Cthulhu-Film Die Farbe haben ihre Crowdfunding-Kampagne via indiegogo gestartet, mit der sie den Film The Dreamlands finanzieren wollen. Für 7 Euro kann man den Film drei Tage streamen, für 20 Dollar gibt es die Doppel-DVD oder die BlueRay und für wesentlich mehr Geld gibt es Filmrequisiten, Besuche am Set etc.

Schaut mal bei dem Projekt vorbei! (Und das beste: Bei Indiegogo braucht man keine Kreditkarte, sondern kann per Paypal zahlen!)

[WOB] Rollenspiel-Ding am Sonntag, den 13/4/13

April 8, 2014

Am Sonntag ist wieder Rollenspiel-Ding ab 14 Uhr im Kulturzentrum Hallenbad in Wolfsburg. Aktuell werden 5 Runden angeboten: Cthulhu, Talislanta, Midgard, Splittermond und Zombieslayers.

Zombieslayers gibt es hier zum Download und hier ein Teaser auf die dortige Runde. Bei Splittermond wird Die Nacht der Toten gespielt, hier gibt es das .pdf mit Schnellstartregeln und zum Abenteuer heißt es:

“Einmal im Jahr feiern die Menschen in Tyr Durgachan, im nordöstlichen Lorakis, das Fest Samhuinn. An diesem Tag im Herbst gedenken sie ihrer Ahnen und ihrer Toten mit kleinen, in ausgehölten Rüben platzierten, Lichtern. Die Grenzen zur Feenwelt, in diesem Land ohnehin sehr durchlässig, verschwimmen in der Nacht von Samhuinn noch mehr.”

Info und Planungsthread im GK-Forum.

Wettbewerb zu Cthulhuiden NSC

Februar 22, 2014

Einer unserer fleißigsten WOPC-Teilnehmer macht selbst einen Wettbewerb: nämlich einen Schreibwettbewerb zu cthuluiden NSCs. Reichlich Preise gibt es, bis zum 1.5. läuft es und man braucht Cthulhu-Systemkenntnisse. Ach, und eine Veröffentlichung in Cthulhus Ruf winkt!

Aber schaut doch einfach selbst bei Seanchui goes Ryleh vorbei!

[3. WOPC] Zahlen und verzählt

Januar 15, 2014

Vorweg – es sind 48 Beiträge und nicht 47, ich hab mich schlicht verzählt! 35 gehören zur Kategorie 1 und 13 zur Kategorie 2, wobei bei zweien es eine vorläufige Sortierung ist und ich mit den Juroren noch Rücksprache halte. Sprich, Grenzfälle: ein Tatort, den man als Schauplatz aber auch als Fall aufgreifen kann, sowie ein Traum, den man als Encounter aber auch als Hintergrundelkement sehen kann. Überhaupt bin ich wieder beeindruckt, was da nicht alles eingereicht wurde. Z.B. ein Soloabenteuer auf einer Seite  wie cool ist das denn? Zu der Einteilung hieß es ja:

Kategorie 1: Abenteuer mit Abenteuern, Dungeons, Szenarien, Encounter, Kampagnenbögen oder gar ganzen Rollenspielen. Sozusagen alles, was direkt spielbar ist.

Kategorie 2: Spielmaterial wie Schauplätzen, Zufallstabellen, NSCs / Monstern, mag. Gegenständen, etc. pp. Sozusagen alles, womit man sein Abenteuer aufpeppen kann. Plothooks / Szenarioideen sind aber trotzdem sehr gern auch hier gesehen.

Die 48 Einreichungen sind von 27 Teilnehmern (oder auch Autorenteams), acht Leute haben drei Einreichungen und kommen in den Lostopf für die Fleißpreise (werden voraussichtlich morgen ausgewürfelt!).

Ein Ausblick auf die Systeme:

  1. Dungeonslayers mit 14 Beiträgen (8 DS, 3 Gammaslayers, 2 DS-X und einmal Old Slayerhand)
  2. Cthulhu mit 7 Beiträgen, davon 4 im klassischen 1920er-Setting und 3 in der Now-Variante.
  3. Savage Worlds mit drei Beiträgen in den Settings Deadlands, Hellfrost und Necropolis.

Darüberhinaus gibt es Beiträge zu Fate, Deadlands, Warhammer, Shadowrun, Scheibenwelt, DSA, Space Pirates und Kleine Ängste. Dazu allerlei Universelles für Fantasy wie für Moderne.

[2. WOPC] Platz 13 – Die Saat (Download)

Dezember 24, 2013

Die OnePage-Downloads erreichen die Plätze … Der 13. ging an Die_Saat, es geht um ein verschwundenes Haustier und man spielt Kinder. Die Autoren denken an Cthulhu zwischen 1890 und Now, aber als Auftaktszenario und gemeinsamer Hintergrundgeber sicher auch für anderes geeignet, was mit der pulpigen Atmosphäre klarkommt.

Zum Download: 13_S_u_T_Die_Saat

Noch eine wichtige Info: Bei uns hat sich nich ein Sponsor gemeldet – wir spielen Weihnachtsmann und verlosen die Preise unter allen, die bis Heiligabend was eingereicht haben! Viel Erfolg!

Bisherige OnePages
21.12. Magister Florals Chaoslabyrinth”
20.12. Necronymphen
19.12. Die letzte Fahrt der HMS Violet 
18.12. Die grüne Hölle
17.12. Hope ends with you
16.12. Das Wirtshaus zum Spessart
15.12. Grimoire of Love
14.12. Dinge die Wachsen
13.12. Der Frühlingsdieb 
12.12. Der einzig wahre Lohn
11.12. Die FEIWF-Maschine
10.12. Feenputz 
9.12. Klootschießen 
8.12. Rückkehr zum Krakatau
7.12. Bei Magister Hempel unterm Sofa
6.12. Frühlingserwachen der Menschheit
6.12. Die Schatulle
5.12. Die Franzettis
4.12. Romeko und Julika
3.12. Frühlingsfestival der Folksmusik
2.12. Minenkraft

[2. WOPC] Die letzte Fahrt der HMS Violet (Download)

Dezember 20, 2013

Als wir gefragt wurden, ob man auch mehrere Beiträge einreichen dürfte und wir uns auf drei einigten, dachten wir gar nicht daran, dass es eine ganz neue Möglichkeiten eröffnet – nämlich eine dreiteilige Mini-Kampagne einzureichen. Aber genau das hat Seanchui aka André Frenzer gemacht und für Cthulhu – Hexer von Salem eine Mini-Kampagne aufgelegt, dessen mittleren Teil ihr heute runterladen könnt: Die_ letzte_Fahrt_der_HMS_Violet.

Die anderen beiden Teile gibts beim Würfelheld: Der Auftakt Die grüne Hölle und der Abschluß Rückkehr zum Krakatau.

Zum Download: A_Frenzer_ Die_ letzte_Fahrt_der_HMS_Violet

Vielleicht eine Idee für den 3. Winter-OPC? Preise sind jedenfalls genug da …

Bisherige OnePages
18.12. Die grüne Hölle
17.12. Hope ends with you
16.12. Das Wirtshaus zum Spessart
15.12. Grimoire of Love
14.12. Dinge die Wachsen
13.12. Der Frühlingsdieb 
12.12. Der einzig wahre Lohn
11.12. Die FEIWF-Maschine
10.12. Feenputz 
9.12. Klootschießen 
8.12. Rückkehr zum Krakatau
7.12. Bei Magister Hempel unterm Sofa
6.12. Frühlingserwachen der Menschheit
6.12. Die Schatulle
5.12. Die Franzettis
4.12. Romeko und Julika
3.12. Frühlingsfestival der Folksmusik
2.12. Minenkraft

[3. WOPC] Preisvorstellung Redaktion Phantastik

Dezember 8, 2013

Die Redaktion Phantastik liefert nicht nur das potentielle Rollenspiel für unser 5. Stichwort im 3. Winter-OPC, nämlich “Detektive”, sondern liefert mit dem 6. Master´s SurvivalPack als CD-Rom einen coolen Preis. Die Reihe unterstützt seit langem Spielleiter mit universellem Kartenmaterial – einer Problematik, der sich sonst kaum ein deutscher Verlag angenommen hat. Die Reihe begann damals mit Fantasy, der aktuelle Teil VII enthält Grundrisse zur Gaslicht-Zeit.

Haus- und Hofsystem des Verlags ist aber Private Eye, ein Detektiv-Rollenspiel in viktorianischer Zeit, auch gern von Cthulhu-SL genommen, um seinen Detektiven mal einen normalen Fall fortzusetzen. Mit Geister der Vergangenheit ist bereits der 7. Abenteuerband erschienen und zugleich hat man für Private Eye zur Messe Essen eine englischsprachige Übersetzung vorgelegt.

Der Verlagsstand ist auch auf allen möglichen Cons zu finden und immer einige Fanzines am Stand. Außerdem führt man noch einiges an Fremdverlagsprodukten wie diversen Material rund um Sherlock Holmes oder dem polnischen Steampunkrollenspiel Wolsung. Auch ein Blick auf die Verlagspage kann lohnen, insbesondere der Downloadbereich enthält einige kleine Detektiv-Abenteuer und ein ppar Grundrisse.

[Filmteaser] Die Traumlande

Dezember 7, 2013

Die Macher des deutschen Cthulhu-Films Die Farbe (und des Warhammerfilms Damnatus) haben einen Teaser zu ihrem Nachfolger The Dreamlands / Die Traumlande veröffentlicht.

Mehr zum Film gibt es hier.

[WOB] Rollenspiel-Ding am Sonntag, den 23/6/13 + weitere Termine

Juni 21, 2013

Von dieser Mixtur aus Alien und Cthulhu bleiben die Wikinger vielleicht verschont …

Diesen Sonntag ist wieder Rollenspielding im Wolfsburger Hallenbad, um 14 Uhr geht es los.

Drei Runden stehen erst fest, nämlich einmal eine Testrunde von Wikinger vs Aliens, dem neuen Rollenspiel von Western City-Autor Jörg Dünne, Call of Cthulhu sowie eine Runde Dungeonslayers – Nordana.

Weitergehende Infos hier im Thread.

Außerdem stehen die restlichen Termine für 2013 fest, also Kalender gezückt und eingetragen.

[Fernsehtipp] “Parade’s End” mit Benedict Cumberbatch auf Arte

Juni 7, 2013

Bin im Tanelorn über einen Fernsehtipp gestolpert, den ich mal so weitergeben will: Parade’s End mit Benedict Cumberbatch (Sherlock, Star Trek into Darkness, The Hobbit) auf Arte. Das ganze ist eine sechsteilige BBC-/HBO-Miniserie, deren erste drei Teile heute um 20:15 auf Arte laufen und die restlichen drei nächsten Freitag.

Arte hat der Reihe den Untertitel den Untertitel “Der letzte Gentleman” verpasst und im Prinzip geht es um die Zersetzung des viktorianischen Wertesystems im Zuge der Industrialisierung und des 1. Weltkrieges, Schauplatz ist London.

Sicher nicht nur für den ein oder anderen Anhänger von Cthulhu oder Private Eye interessant! Auf Spiegel online findet sich eine längere Vorstellung der Serie, wer sich noch nicht schlüssig ist.


Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 59 Followern an