Mit ‘Deadlands’ getaggte Beiträge

GRT 2014-Nachlese Brot & Spiele Braunschweig

März 22, 2014

Neben Wolfsburg und Hankensbüttel gab es natürlich auch in Braunschweig Action zum GRT – nämlich auf dem Brot & Spiele mit 55 Besuchern. Die Macher berichten selbst:

Zuallererst muss hier eines erfolgen und das ist ein großes Danke an alle, die uns gestern besucht haben und auch ein riesiges Dankeschön an an alle Mithelfer. Ihr habt alle gemeinsam dafür gesorgt, dass der Gratisrollenspieltag für uns ein großartiges Event war, das uns viel Freude bereitet hat und uns gezeigt hat, dass auch ihr gerne bei uns seid. Danke auch an alle Supporter, die uns mit Demorunden unterstützt haben.

Insgesamt waren über den Tag verteilt etwa 55 Gäste beim Brot und Spiele Gratisrollenspieltag und haben gespielt, geredet, gegessen und gelacht. Gespielt wurde unter anderem Shadowrun 3, Edge of the Empire (2x), Deadlands, Midgard, Splittermond, Legend of the five Rings sowie X-Wing, sowie garantiert noch das eine oder andere Brett- und Kartenspiel. Die erste Runde startete etwa um 15 Uhr und die letzte Runde beendete ihr Spiel gegen 3 Uhr nachts.

Von den Paketen des Gratisrollenspieltages ist einiges auch an interessierte Neulinge gegangen, die neugierig bei uns vorbeigeschaut haben und noch immer haben wir (auch vom letzten Jahr) noch ein paar Kleinigkeiten übrig, so dass ihr euch im April auch davon noch ein paar Goodies bei uns abholen könnt.

Die Fotos des Abends werden wir euch hier auf unserer Webseite in den nächsten Tagen zur Verfügung stellen und euch auch informieren, sobald der Artikel der Braunschweiger Zeitung herausgekommen ist.

Der Tag war zwar anstrengend, da wir alles in den Saal transportieren mussten, hat uns aber Motivation für unsere weiteren Brot und Spiele Treffen gegeben. Wir hoffen darauf, viele von euch im April oder Mai wiederzusehen.

Als noch mal laut und für euch alle: DANKE SCHÖN!

Mehr zum Brot & Spiele sowie Fotos findet ihr auf der Website!

[3. WOPC] Zahlen und verzählt

Januar 15, 2014

Vorweg – es sind 48 Beiträge und nicht 47, ich hab mich schlicht verzählt! 35 gehören zur Kategorie 1 und 13 zur Kategorie 2, wobei bei zweien es eine vorläufige Sortierung ist und ich mit den Juroren noch Rücksprache halte. Sprich, Grenzfälle: ein Tatort, den man als Schauplatz aber auch als Fall aufgreifen kann, sowie ein Traum, den man als Encounter aber auch als Hintergrundelkement sehen kann. Überhaupt bin ich wieder beeindruckt, was da nicht alles eingereicht wurde. Z.B. ein Soloabenteuer auf einer Seite  wie cool ist das denn? Zu der Einteilung hieß es ja:

Kategorie 1: Abenteuer mit Abenteuern, Dungeons, Szenarien, Encounter, Kampagnenbögen oder gar ganzen Rollenspielen. Sozusagen alles, was direkt spielbar ist.

Kategorie 2: Spielmaterial wie Schauplätzen, Zufallstabellen, NSCs / Monstern, mag. Gegenständen, etc. pp. Sozusagen alles, womit man sein Abenteuer aufpeppen kann. Plothooks / Szenarioideen sind aber trotzdem sehr gern auch hier gesehen.

Die 48 Einreichungen sind von 27 Teilnehmern (oder auch Autorenteams), acht Leute haben drei Einreichungen und kommen in den Lostopf für die Fleißpreise (werden voraussichtlich morgen ausgewürfelt!).

Ein Ausblick auf die Systeme:

  1. Dungeonslayers mit 14 Beiträgen (8 DS, 3 Gammaslayers, 2 DS-X und einmal Old Slayerhand)
  2. Cthulhu mit 7 Beiträgen, davon 4 im klassischen 1920er-Setting und 3 in der Now-Variante.
  3. Savage Worlds mit drei Beiträgen in den Settings Deadlands, Hellfrost und Necropolis.

Darüberhinaus gibt es Beiträge zu Fate, Deadlands, Warhammer, Shadowrun, Scheibenwelt, DSA, Space Pirates und Kleine Ängste. Dazu allerlei Universelles für Fantasy wie für Moderne.

[WOB] Rollenspiel-Ding am Sonntag, den 20/10/13

Oktober 19, 2013

Diesen Sonntag ist wieder Rollenspielding im altbewährten Wolfsburger Hallenbad, um 14 Uhr geht es los. Geplant sind Mouse Guard, Deadlands und Dungeonslayers in Nordana. Weitere Infos hier.

Bei Deadlands wird Das Gold vom Earthquake Creek, dazu heißt es:

Gerüchte um einen Goldfund im Earthquake Creek haben ein paar deutsche Siedler in die Rocky Mountains getrieben. Eine Angehörige hat schon mehrfach versucht, zu ihnen Kontakt aufzunehmen, doch ihre Briefe wurden nicht beantworten. Nun sucht sie ein paar tapfere Westerner, die nachschauen, was aus den Kolonisten geworden ist.

[WOB] Rollenspiel-Ding am Sonntag, den 22/9/13

September 19, 2013

Diesen Sonntag ist wieder Rollenspielding im altbewährten Wolfsburger Hallenbad, um 14 Uhr geht es los. Diesmal wieder mit Flohmarkt, also bringt was mit: etwas zu verkaufen oder Geld …

Angeboten wird Mouse Guard, Deadlands und Gammaslayers, sicherlich kommen noch ein, zwei Runden dazu, wenn genug Leute kommen.

Weitere Infos können hier abgegriffen werden.

[WOB] Rollenspiel-Ding am Sonntag, den 18/8/13

August 16, 2013

Diesen Sonntag ist wieder Rollenspielding im altbewährten Wolfsburger Hallenbad, um 14 Uhr geht es los.

Angeboten werden bisher 5 Runden, nämlich Deadlands (Terror in Littel Fountain), Destiny Dungeon, DS-X feiert Premiere in Nordana (ein Pulp-Abenteuer in der Gegenwart – in Nordana), das neue Star Wars - Am Rande des Imperiums kann getestet werden und ebenfalls das frisch erschienende Gammaslayers (mit einer Zombie-Chronik).

Weitergehende Infos hier im Thread.

Deadlands: Hölle auf Erden bei System matters

August 1, 2013

System matters, genauer Daniel, stellt in der elften Rezi-Podcast-Episode Deadlands: Hölle auf Erden vor. Wer wissen will, wie die Übersetzung gelungen ist, was Hölle auf Erden vom klassischen Deadlands unterscheidet oder was man in dem System so spielen kann, sollte die knapp 20 Minuten investieren!

Ab zur Episode!

[Live] Hannover spielt! 20 – Halbzeit am Samstag

April 20, 2013

Endlich mal wieder ein Artikel in der Live-Kategorie! Eigentlich dem Umstand geschuldet, dass heute morgen die BoL-Runde ausfiel, bin ich trotzdem alles andere als unzufrieden – die Hannover spielt! ist einfach ne tolle Con! Neben vielen bekannten und neuen Gesichtern hab ich Die Zwerge ausprobiert und als Collectors Edition gekauft, überraschend gut gelungen und zudem ein Koop-Spiel ab 2 Leuten. Außerdem mit stellte mir Ulrike von der Redaktion Phantastik – immer engagiert in Fanzinefragen – das polnische Steampunk-RPG Wolsung vor, mit Eva-Maria wurde über neue und alte Erdenstern-Projekte sowie die RPC gequatscht und Patric Götz (Uhrwerk) wurde nach Dungeonslayers-Neuigkeiten ausgequetscht, wie Deadlands: Hölle auf Erden läuft und ob er sich die Slay schon angeschaut hat – er hat! Bei der – immer lohnenswerten – Tombola drei Gewinne eingesackt bei 15 Losen: Zombiewürfel (geiles Teil), Erdenstern – Into the light (hab ich, trotzdem oder gerade deswegen ein gutes Doppelalbum) und ein DSA-T-Promo. So, gleich ist Anmeldung für den zweiten Slot, muss gleich los … Wer nicht selbst auf Con ist, kann auch die frisch hochgestellte Episode zum letzten Jahr anhorchen.

__________________________________________________________

[Trailer] Gallowwalkers (Untote im Western)

März 17, 2013

Nach Cowboy & Aliens mal wieder ein etwas anderer Western: Gallowwalkers. Könnte was nettes werden und vielleicht Deadlands etwas befeuern.

Entdeckt bei Aktion Abenteuer.

Deadlands: HaE – Korigs Ersteindruck

Februar 18, 2013

Im Tanelorn gibt es einen tollen Thread mit Ersteindrücken, Korig stellt hier seinen Ersteindruck zu Deadlands – Hölle auf Erden und hat mir erlaubt, ihn hier zu posten:

Strahlendes Äußere

Das Buch ist gut verarbeitet, ein Hardcover und hat ein Lesezeichen (huhu). Das Layout ist gut lesbar auch wenn der eine oder andere Absatz mehr manchmal gut getan hätte. Alles im Inneren ist in Schwarz und Weiß gehalten, was aber gut zum Buch passt. Es unterstreicht die besondere Atmosphäre des Settings für mich.

Der durchgängige etwas rotzige Schreibstil ist prima und hilft ungemein in die Welt von DL-HaE einzutauchen. Das ganze führt das „Deadlands – Der unheimliche Westen“ quasi in die Neuzeit.

Immer zwischen die Augen Partner!

Die Regeln sind im Kern recht einfach, aber gehen oft ziemlich ins Detail. Dies ist für Leute denen die Savage Worlds Version zu grobkörnig ist gerade Recht, den anderen könnte es manchmal etwas zu viel des Guten sein.

Ich denke, mit einem hoffentlich erscheinenden Spielleiterschirm und ein bisschen Übung, hat man die meisten Regeln nach zwei bis drei spielen intus.  Für Gelegenheitsspieler, kann es aber durchaus etwas Nachschlagearbeit während des Spielens bedeuten.

Ich für meinen Teil habe nach dem zweiten Lesens des Regelteils, beschlossen das Ganze toll zu finden, da mir die z.B. unzähligen Möglichkeiten des Herstellens von Gegenständen als Schrotter die Freudentränen in die Augen getrieben hat.  Es lohnt also hier ein bisschen Geduld mit zu bringen.

Ich habe nach dem Lesen nur ein paar kleinere Fehler gefunden, die mittlerweile hier im Errata-Thread bei Uhrwerk zu finden sind: http://community.uhrwerk-verlag.de/index.php?topic=261.0

Da dies bei einigen Uhrwerk Produkten der letzten Zeit ja nicht immer so gewesen ist, bin ich hier bis jetzt hocherfreut.

An dieser Stelle übrigens vielen Dank an Zornhau, fürs Fehler überprüfen und einpflegen.

So schön kann die Hölle sein

Ich muss zu meiner Überraschung gestehen, dass ich nicht gedacht hätte, dass mir das Buch so viel Freude bringen wird. Mir gefällt das ganze wirklich so gut, dass ich hierfür gerne in Kauf nehme, mal wieder etwas mehr Regeln im Spiel zu haben.

Das Setting versprüht einen charmanten Wahnsinn und lädt einen förmlich dazu ein durch den verstrahlten Westen zuwandern.

Ich kann nur hoffen, dass sich genug Käufer finden um Abseits von vorherrschender Fantasy Dominanz mal wieder ein Rollenspiel zu fördern was es verdient hat.

Ich sage dann mal, wir sehn uns im verstrahlten Westen!

_____________________________________________________________

Das klingt doch erstmal hervorragend – vor allem die wenigen Fehler, bisher sind es drei. Wer noch was findet, kann sie hier melden.

_____________________________________________________________

Deadlands: Hölle auf Erden erscheint!

Februar 12, 2013

Huiii, lange hat es gedauert, aber nun ist es soweit: Deadlands: Hölle auf Erden erscheint! Zornhau hat beim Start das Setting mal ins Deadlands-Universum eingeordnet, Moritz hat kürzlich drüber geblogt. Als Projektbeteiligter überlasse ich das werten anderen, ich bin aber hochgespannt, wie es ankommt und harre Eurer Kritiken … Also, schaut mal rein in den Verstrahlten Westen!

__________________________________________________________


Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 59 Followern an