Posts Tagged ‘DnD’

D&D-Playset für Fiasco

April 10, 2014

Vor kurzem sammelte Dyson via Google+ Ergänzungen für sein D&D-Playset für Fiasco (bzw. Fiasko in der deutschen Version). Nun hat er sein Playset komplett fertig:

Locations - Relationships - Desire & Needs

Ich wünsche viel Spaß!

Basic Fantasy RPG neu für unter 5 Euro

Februar 21, 2013

Obwohl es der Name vermutet lässt, hat es nix mit mir dem Basic-System zu tun, auf dem z.B. Runequest oder Cthulhu basieren, sondern gehört zu den DnD-Klonen der OSR-Welle. BFRPG basiert auf dem MentzerBECMI D&D 1983 mit ein paar Modernisierungen, z.B. steigender Rüstungsklasse. Glgnfz hat es vor längerer Zeit mal rezensiert, nun ist das Buch (160 Seiten, die durchaus auch für 20 Euro was hermachen, hatte es im letzten Jahr auf dem Ding probegespielt) für 4,50 bei Amazon erhältlich, wie schon Mad-Kyndalanth berichtete.

Edit: Viel Material zum BFRPG bietet auch die System-Homepage.

 

[RPG Now] DnD ist zurück!

Januar 27, 2013

Einige Blogs haben ja schon von der Rückkehr von DnD zu RPG Now berichtet – und das in allen Editionen. In der Premierenwoche gibt es noch kurze Zeit B1 In Search of the Unknown (für DnD classic) und Khyber’s Harvest (für die 4te) zum kostenlosen Download, ebenso wie Keep on the Shawdowfell.

Also, wer es haben will, runterladen nicht vergessen, zumindest die ersten beiden dürften in Kürze wieder kostenpflichtig sein.

 

 

Auch DnD 3.5 als Reprint

Juni 25, 2012

Nach den Reprints zu AD&D kündigt WotC auch Reprints zur 3.5er-Edition von Dungeons & Dragons an. Genauer sollen die Premium Reprints der Core Rulebooks zum September.

Eine ziemlich interessante Entwicklung muss ich sagen.

Hardpoint.de – freie Tiles, Maps und einiges mehr für FATE, SW, Warhammer 40k, Tribe 8 etc.

Mai 27, 2012

Übers Tanelorn bin ich auf ein paar selbstgebastelte Tiles und Maps gestoßen, die ich euch natürlich nicht vorenthalten möchte.

Fangen wir hier an: Es warten diverse Räume des DnD 4e-Abenteuer Keep of the Shadowfell, die recht universell einsetzbar sind. U.a. Goblin- und Hobgoblinwachräume, eine Krypta und ein Gefängnis. Dazu ein Turm und ein Tempel (der hat richtig gute Qualität) sowie ein kleines Fort. Am coolsten sind aber die 3-D-Props, ein paar Kisten (davon kann man nie genug haben!), zwei Särge, ein Buchregal und eine Rampe mit Galerie. Bei den Maps findet sich eine kleine Feste mit vier Türmen und Hauptraum auf drei Ebenen. 4e-Spieler sollten vielleicht mal einen generellen Blick auf die Seite 4e Hardpoints werfen, auch Abenteuer, Crunchy bits und Monster warten.

Diverse Tiles bunt gemischt finden sich dann eine Ebene höher, auch futuristisches ist dabei wie ein “imperialer Eisbunker”. Dazu ein Dschungelcamp, eine Irrenanstalt, ein französisches Herrenhaus, ein Dock-Abschnitt oder eine Burg. Alles Örtlichkeiten, die man mal brauchen kann. Unter Handouts verstecken sich einige Maps. Die Steampunk-Mapcollection enthält drei Karten, die ursprünglich für Warhammer 40k Rogue Trader entstanden sind, sich aber auch anderweitig nutzen lassen: eine Manufaktur, eine befestigte Bergspitze und ein Kommandobunker. Die Karte zur Village of Rockley sieht auch universell verwendbar aus für Fantasy.

Ansonsten findet sich auf der Hauptseite Hardpoints.de hauptsächlich englisches Spielmaterial, z.B. zu Savage Worlds, Rippers, Dark Heresy, Fate, aber eben auch deutsches Material, z.B. zu Malmsturm. Sehr geil fand ich z.B. die Piratenkarten, womit man zufällige Gegenstände an Bord von Schiffen ermitteln kann. Könnt ich mir auch gut bei Schlangenschädel vorstellen. Oder eine W100-Tabelle mit Piratenmerkmalen … Drachenblut ist ein Onesheet-Crawl-Setting für FATE und hat schon ein erstes Abenteuer. Ziemlich cool sind auch die Adventure seeds für Horror, Cyberpunk und SciFi, also kurze Abenteuerideen fürs jeweilige Genre.

So, es gibt aber noch ein paar Schwesterseiten wie Fantasy Hardpoint, hier finden sich noch Maps u.a. zum Thema Zwerge und zwei Schiffe. Im GURPS Hardpoint gibt es eine GURPS Warhammer, Babylon 5, One-Shots und D&D to GURPS 4th Edition Conversion. Der Core Hardpoint widmet sich verschiedenen Dream Pod 9-Spielen wie Jovian Chronicles, Tribe 8 oder Heavy Gear. Und wieder verstecken sich hier coole karten, Tiles und Battlemaps, bei Tribe 8 z.B. Endzeit-taugliches. Zuguterletzt der Oriental Hardpoint zu Dnd 3e Oriental, welcher auch massiv Maps enthält.

Viel Spaß beim Stöbern!!! Hoffe, es war was an brauchbaren auch für Euch dabei!

DnD 5, AD&D-Reprint und DnD-Minis

Januar 24, 2012

Allerlei News in Sachen DnD gab es ja in letzter Zeit. Zuallererstzt natürlich, dass eine neue Edition für DnD angekündigt wurde, was man ja “live” im Herzlichen Rollenspielblog verfolgen konnte. Argamae und ich haben darüber ja im 9. GK-Podcast philosophiert und ich muss sagen, wir lagen gar nicht schlecht… Aber hört selbst (ab Minute 47)! Argamae hat außerdem etwas zum Design von DnD 5 von Co-Designer Robert J. Schwalb übersetzt, dass findet man hier. auch Monte Cook hat sich zu Wort gemeldet mit seinem neuesten Legends & Lairs-Artikel, Looking at the Past and the Future.

Außerdem will Wizards einen Reprint von AD&D fahren, die Herzlichen berichteten bereits.

Und sie machen wieder eine Mini-Reihe mit vorbemalten Minis unter dem Titel Dungeon Command. Immer 12 Minis dazu einige Tiles in Themenboxen für rund 40 Dollar. Die Figurensets Heart of Cormyr und Sting of Lolth sind schon angekündigt. Dazu heißt es:

“Dungeon Command features themed miniature factions designed to play as unified war bands, in a game eliminating luck-driven mechanics in favor of player-driven skill, creativity, and quick thinking.

Each Dungeon Command faction comes in its own box, containing twelve miniatures (plus the cards, tiles, and rules for the game). In addition to their use in Dungeon Command, these miniatures can also be used in the D&D RPG, with their cards further usable with D&D Adventure System board games (Castle Ravenloft, Wrath of Ashardalon, and The Legend of Drizzt). While each faction is meant to be played by a single player, quick-start rules allow two players to engage in a shortened version of the game using only one box.”

[The Escapist] The state of D&D – Past, present and future

Januar 2, 2012

Drei interessante Artikel zum Stand der Dinge bei DnD sind bei The Escapist erschienen, die mir lesenswert erscheinen: Past - Present - Future.

Der Goblinbau hat sich dazu auch schon Gedanken gemacht!

[Rollenspiel-Musikvideo] Tripod – Dungeons & Dragons

August 30, 2011

Nach dem Roll a d6-Video – http://greifenklaue.wordpress.com/2011/05/10/rollenspiel-musikvideo-roll-a-d6/ –  diesmal eine Entdeckung aus dem Dungeonslayers-Forum (http://s176520660.online.de/dungeonslayers/forum/index.php?topic=2635.msg40507#msg40507)

-> http://www.mefeedia.com/watch/30715340

PS.. Leichte Linkprobleme, darum musdte ich auf Direktlinks zugreifen. Trotzdem viel Spaß!

WotC, Hasbro und Atari legen ihren Disput um DnD digital bei

August 16, 2011

Man einigt sich darauf, dass Atari weiterhin Computerspiele zu D&D machen wird – aber nicht mehr exklusiv. Die Lizenz zu digitalen DnD-Produkten kehrt zu Hasbro zurück. Aktuell ist ein Facebookspiel Heroes of Neverwinter am Start, dass MMO dürfte dann gegen Ende 2012 starten.

Zur Pressemitteilung

Edit: Gamestar-Artikel zur verschiebung von Neverwinter.

Neuigkeiten von der DnD Experience 2011

Januar 30, 2011

Auch wenn ich eher an den Sekundärprodukte von DnD 4 interessiert bin, gibt es im DnD-Gate einen guten Thread, der die News sammelt.

Dort findet sich u.a.:

-  4E Bücher am Horizont:
# Player’s Option: Heroes of Shadow – April
# The Shadowfell: Gloomwrought and Beyond – May
# Monster Vault – Threats to the Nentir Vale – June
# Neverwinter Campaign Setting – August
# Madness at Gardmore Abbey Boxed Set – September (enthält das echte Kartendeck des “Deck of Many Things”)
# Player’s Option: Heroes of he Feywild – November

- “Heroes of the Feywild” neu angekündigt

- “Book of Vile Darkness” neu angekündigt (passend zur gleichnamigen D&D TV-Produktion)

- “Ravenloft” Kampagnen-Setting zurückgestellt. Erscheint nicht dieses Jahr

- “Neverwinter” wird als das Kampagnensetting 2011 behandelt mit Unterstützung von D&D Encounters, Artikeln, Fortune Cards etc.

- neues Programm für Spieleläden, parallel zu “D&D Encounters” ab Herbst: Auf ambitioniertere Spieler ausgelegt; schwieriger als normale Begegnungen, TPKs wahrscheinlich

- “Legend of Drizzt”-Boardgame Erweiterung, kompatibel zur “Castle Ravenloft” Linie

- “Conquest of Nerath” Brettspiel im Stil von “Axis & Allies”

- neue Floortiles: “Shadowghast Manor” (Spukhausthema)- Dezember


Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 68 Followern an