Mit ‘GRT’ getaggte Beiträge

Media Monday #147

April 21, 2014

Wieder ein Media Monday vom Medienjournal mit 7 Fragen.

1. Hollywood ergeht sich immer noch fleißig an Reboots, Remakes, Fortsetzungen etc. und schießt sich damit oft ins eigene Knie. Der letzte originäre, überzeugende, für sich allein stehende Film, den ich gesehen habe ist Pontypool. Toller kleiner, origineller Zombiefilm, der einen lokalen Radiosender zum Schauplatz hat. Erst treffen merkwürdige Nachrichten ein, die Außenreporter drehen ab und schließlich wird man von Zombies belagert.

2. Wir alle wurden schon einmal fies gespoilert. Bei Lost allerdings hat es mich richtig gestört, weil derjenige eigentlich einen Scherz machen wollte (Hast Du schon gesehen, dass …), dabei mit den Staffeln durcheinanderkam und … *ausdemAutokick*.

3. Am 23. April ist wieder Welttag des Buches. Wie steht ihr zu solchen Aktionstagen? – Haben meist kaum einen Symbolwert, auf der anderen Seite gibt es ja auch den Gratisrollenspieltag (hier mit vielen Rollenspielaktionen wie in Hankensbüttel, Wolfsburg oder Braunschweig) oder den International Tabletopday (da hab ich Numenera günstig abgegriffen und das Gratispaket war zumindest nett). Insofern – wenn man es schafft, sie mit Leben zu füllen – gute Sache das!

4. Selten hat mich eine Schauspielerin mehr beeindruckt als Chloë Grace Moretz in ihrer Rolle in Kick Ass 2, denn tatsächlich gelingt ihr der Spagat zwischen College Girl und Hit Girl.

5. Manche Filme kann man sich ja immer wieder ansehen, nicht einmal unbedingt, weil sie so gut sind, sondern schlichtweg unterhaltsam. Wie zum Beispiel Beverly Hills Cop, der rockt. Der kann mal nebenbei laufen, dann konzentriert man sich fünf Minuten, ist wieder mittendrin und hat Spaß.

6. RTL hätte ich besser nie gesehen, denn da hör ich die Gehirnzellen einzeln platzen. Meine Schwester steht leider total auf den Sender und dieses geschmacklose Gequatsche.

7. Zuletzt gesehen habe ich Riddick 3 und das war ein unterhaltsames Doppelstündchen, weil er einen ähnliches Szenario wie der erste (Pitch Black) hat, dazu ein cooles Setting, eisigcoole Sprüche, interessantes Equipment (Hoverbikes) und gleich zwei Söldnergruppen, die sich ihn krallen wollen – dazu ein halbwegs wendungsreicher Plot – sehr, sehr unterhaltsam. Einzelne Elemente lassen sich hervorragend in Deadlands – Hell on Earth verwursten.

GRT 2014-Nachlese Brot & Spiele Braunschweig

März 22, 2014

Neben Wolfsburg und Hankensbüttel gab es natürlich auch in Braunschweig Action zum GRT – nämlich auf dem Brot & Spiele mit 55 Besuchern. Die Macher berichten selbst:

Zuallererst muss hier eines erfolgen und das ist ein großes Danke an alle, die uns gestern besucht haben und auch ein riesiges Dankeschön an an alle Mithelfer. Ihr habt alle gemeinsam dafür gesorgt, dass der Gratisrollenspieltag für uns ein großartiges Event war, das uns viel Freude bereitet hat und uns gezeigt hat, dass auch ihr gerne bei uns seid. Danke auch an alle Supporter, die uns mit Demorunden unterstützt haben.

Insgesamt waren über den Tag verteilt etwa 55 Gäste beim Brot und Spiele Gratisrollenspieltag und haben gespielt, geredet, gegessen und gelacht. Gespielt wurde unter anderem Shadowrun 3, Edge of the Empire (2x), Deadlands, Midgard, Splittermond, Legend of the five Rings sowie X-Wing, sowie garantiert noch das eine oder andere Brett- und Kartenspiel. Die erste Runde startete etwa um 15 Uhr und die letzte Runde beendete ihr Spiel gegen 3 Uhr nachts.

Von den Paketen des Gratisrollenspieltages ist einiges auch an interessierte Neulinge gegangen, die neugierig bei uns vorbeigeschaut haben und noch immer haben wir (auch vom letzten Jahr) noch ein paar Kleinigkeiten übrig, so dass ihr euch im April auch davon noch ein paar Goodies bei uns abholen könnt.

Die Fotos des Abends werden wir euch hier auf unserer Webseite in den nächsten Tagen zur Verfügung stellen und euch auch informieren, sobald der Artikel der Braunschweiger Zeitung herausgekommen ist.

Der Tag war zwar anstrengend, da wir alles in den Saal transportieren mussten, hat uns aber Motivation für unsere weiteren Brot und Spiele Treffen gegeben. Wir hoffen darauf, viele von euch im April oder Mai wiederzusehen.

Als noch mal laut und für euch alle: DANKE SCHÖN!

Mehr zum Brot & Spiele sowie Fotos findet ihr auf der Website!

GRT 2014-Nachlese Grenzlandslayers in Hankensbüttel

März 18, 2014

Neben dem GRT in Wolfsburg war ja auch in Hankensbüttel GRT, organisiert vom Anfang des Jahres frisch gegründeten Grenzlandlayers, welche sich vom Landkreis Gifhorn über Wolfsburg und Braunschweig bis nach Helmstedt erstrecken. Sico Berichtet:

Der GRT war bei uns “Grenzlandslayern” ein voller Erfolg. Wir hatten 12 Jugendliche da. Es wurden von 13.00.- 20.00 Uhr drei Runden gespielt. Da geht in Zukunft noch was. Es wurde schon ein neuer Termin ausgemacht. Die Einbindung unseres Jugendzentrums und der Support unseres örtliche Buchladens hat sich echt bezahlt gemacht. Der Buchhändler hat zwei Fantasyromane (Hardcover) gesponsert, die wir dann zusammen mit der Warhammerbox unter den Spielern verlost haben.

Unser Isenhagener Kreisblatt hat eine kleine Vorankündigung gebracht

Das Infomaterial auf dem Billardtisch

“First Slay” im Einsatz mit Spielleiter Felix “Thorwald” Lilje (mitte)

HEX u. Dungeonslayers bei Timon “Timon99″ Cordes (links)

Danke nochmal an alle Organisatoren, Autoren, Verlagen usw…..

GRT 2014-Nachlese Wolfsburg

März 15, 2014

Bei uns war weniger los als gewöhnlich. Nur eine Runde im Rollenspielladen und zwei im Kulturzentrum Hallenbad (Wolfsburg): Dungeonslayers, Shadowrun 5 und Gammaslayers. Andererseits hatten wir diesmal mit dem GRT von Brot & Spiele in BS konkurieren (normalerweise legen wir die Termine unserer monatlichen Treffen immer anders), einige Dingler organisierte was in Hankensbüttel und dann noch das Lokalderby Eintracht Braunschweig gegen VfL Wolfsburg. Ach ja, und dann war das Kulturzentrum noch von den örtlichen Wasserwerken belegt, und unser Nebeneingang mit Flatterband gekennzeichnet. Das hat zumindest einen, der morgens im Laden war und nachmittags im Kulturzentrum kommen wollte, abgeschreckt.

Aber es war trotzdem cool, war selbst von morgens bis abends trotz Erkältung da und hab beide Male mitgespielt, zwei Fast-Neulinge waren an Bord (beide haben vor zwei Monaten begonnen) und ein Ding-Neuling, den ich aber schon übers Netz kenne (und ein Projekt laufen habe) konnte ich kennenlernen, ansonsten “alte Haudegen”. Auch im Laden gab es etwas, aber wenig Laufkundschaft – schade, Platz für ne zweite, parallele Runde wäre gewesen.

Obwohl, Gammaslayers hat Hrun geleitet, der vor etwa zweieinhalb Jahren übers Einsteigerding bei einer Runde Brickslayers zu uns gestoßen ist und heute sozusagen etablierter Spielleiter ist – auch wenn ihn immer sein Vater abholen muss (und er nie pünktlich Schluss macht!).

Ich hatte ja letzte Woche schon mein großes Einsteigererlebnis, nämlich 3 fleißige Abiturientinnen, die ihre Facharbeit über Rollenspiel schreiben wollen, das Hobby aber noch nicht kennen und eine Runde Dungeonslayers – Einer flog übers Greifennest gespielt haben. Es hat nicht nur den dreien viel Spaß gemacht, nein, auch mir … Da berichte ich nochmal im Podcast etwas ausführlicher drüber!

Kurzum, toller Tag, auch wenn deutlich mehr los hätte sein dürfen! (Aber gerade als monatliches Treffen, wissen wir, mühsam ernährt sich das Eichhörnchen und haben wieder und wieder Neurollenspieler vor Ort. Steter Tropfen hölt den Stein, oder so.)

PS.: Dafür 12 Neulinge in Hankensbüttel – wowww! Aber darüber bericht ich morgen!

[WOPC] Gesamtdownload Kategorie 1 – 36 Abenteuer zum GRT

März 13, 2014

Auch die erste Kategorie folgt als Gesamtdownload: wahnsinnige 36 Abenteuer sind es geworden! Probiert sie aus, testet sie auf Herz und Nieren, gebt Feedback und verratet uns und den Autoren, was Euch ge- oder mißfällt.

Auf zum Download (Rechtklick zum Speichern)

Viel Spaß, z.B. beim Austesten auf dem  GRT – vielleicht ja in WolfsburgBraunschweig oder in Hankensbüttel!

[WOPC] Gesamtdownload Kategorie 2 – rechtzeitig zum GRT

März 12, 2014

Die Juroren waren pünktlich, die Preisvergabe läuft noch (eigentlich hätte ich die erst gern durchgeführt und dann veröffentlicht, aber GRT bietet sich einfach an) und bald – am Samstag – ist GRT. Vielleicht könnt ihr ja eins oder mehrere von diesen tollen OnePage-Spielmaterialien gebrauchen!

Also, ab und runterladen! (Rechtsklick, speichern unter)

Viel Spaß, z.B. im GRT – vielleicht ja in WolfsburgBraunschweig oder in Hankensbüttel!

Edit: Ausgerechnet  beim Siegerbeitrag ging einiges schief – das hat mehrere Ebenen (zwei), aber die hat mein Zusammenpruckelprogramm gefressen. Zum seperaten Download schaut mal bei Taysal vorbei!

[WOB] Gratisding zum GRT 15.3. im Hallenbad und bei Kai

Januar 24, 2014

Mütter, packt Eure Töchter ein – am 15.3. ist bekanntlich Gratisrollenspieltag! Auch in Wolfsburg gibt es dazu wieder Aktionen. Wenn Du Leute kennst, die Rollenspiel unbedingt mal kennenlernen sollten, pack sie ein und bring sie mit! Außerdem gibt es einiges an Gratisgimmicks abzugreifen und natürlich kann man auch selbst mitspielen!

Um 10 Uhr geht es los bei Kais Welt der Spiele, dem Wolfsburger Rollenspielladen. Hier wird es zwei Tische zum Bespielen geben, einmal wird auf jeden Fall Dungeonslayers angeboten. Ich würd mir ja als zweites Star Wars wünschen! Wir werden sehen!!!

Das Gratisding öffnet ab 14 Uhr die Türe zum Kulturzentrum Hallenbad, welches nur gut 400 Meter Luftlinie entfernt liegt. Und wir zoggen bis tief in die Nacht … Sowohl Neulinge als auch altgediente Recken werden auf ihre Kosten kommen. Und bei er Entfernung kann man auch mal rüberschauen zu Kai …

Und wer diesen Sonntag noch Zeit hat, da ist auch Ding! Auch die weiteren Termine im 1.Halbjahr stehen fest!

DING-Termine 1. Halbjahr 2014

Januar 23, 2014

Die Termine stehen – also Terminkalender gezückt und eingetragen.

26.01.

16.02. -> Dungeons & Dragons-Ding mit Flohmarkt

15.03. -> Gratis-Ding zum GRT am Samstag statt am Sonntag!

13.04.

18.05. -> mit Flohmarkt

22.06.

27.07. ist Sommerfest -> Sommerding

Termine fürs 2. Halbjahr dann zum zweiten Halbjahr …

Gimmicks zum Free-RPG Day am 15.6.

Juni 12, 2013

Dank deutschem GRT ist der Free RPG Day fast schon aus dem Blickpunkt der Community verschwunden, aber es gibt ihn noch – mit einigen coolen Sachen, wie ich finde. Ich bin ja auf dem Nordcon und hoffe da mal, dass der ein oder andere was mit hat – ansonsten bleibt der Sphärenmeister!

Platinum Level (15 Exemplare pro Box):

Frog God Games – Swords & Wizardry Adventure “Hall of Bones”
Lamentations of the Flame Princess – Better Than Any Man
Paizo – Pathfinder RPG Adventure “We Be Goblins Too!”

Gold Level (10 Exemplare pro Box):

Catalyst Game Labs – Cosmic Patrol Quickstart
Catalyst Game Labs – BattleTech/Shadowrun Quickstart Flipbook
Fantasy Flight Games – Shadows of a Black Sun (Star Wars)
Q Workshop – Unique Steampunk d6s

Silver Level (5 Exemplare pro Box):

Chessex – Commemerative Dice
Goodman Games – DCC RPG Adventure + Maximum X-Crawl-Adventure (auf Pathfinder-Basis)
Onyx Path Publishing – Adventure & Quickstart for Vampire: The Requiem

Bronze Level (3 Exemplare pro Box):

Flying Buffalo – “Fire Dwarves of Zorr”, Deluxe Tunnels & Trolls RPG Adventure
Louis Porter Jr. Design – NeoExodus Pathfinder Adv. “Temple of the Forbidden God”
Troll Lord Games – Castles & Crusades Adventure “A Pot of Broken Bones & Halfling Broth”

Sample (1 Exemplar pro Box):
Blue Panther – Unique Dice Tower
Obatron Productions – Tunse’al Quick Starts and Side Tracks (Savage Worlds Licensed)
Off World Designs – Free RPG Day Employee T-Shirt (XL)

Zunftblatt #15 – Krieg & Frieden ab sofort erhältlich

Juni 2, 2013

Zur RPC ist ein neues Zunftblatt erschienen! Thema der Ausgabe ist: Krieg & Frieden. Beim Durchblättern zeigt sich ein Artikel zur Darstellung von unterschiedlichen Kriegstypen (Kreuzzug, Bürgerkrieg, etc.) im Rollenspiel und mögliche Funktionen der SC in diesem (z.B. Heerführer, Diplomat oder Graue Eminenz) im Mittelpunkt des Themas und anschließend werden Kriegsfilme (zu modernen Kriegen) vorgestellt. Am besten ist die einseitige Kriegsszenario-Tabelle, mit denen man mit 13 Würfen seinen eigenen kleinen Krieg vor der Haustür hat … Mittelerde ist im Zunftblatt immer gern gesehen, hier wird sich mit der Kriegsführung in Mittelerde auseinandergesetzt und über Waffen und Rüstungen in Mittelerde – rassenspezifisch aufgegliedert – berichtet. Anschließend gibt es einen Rezirundumschlag zu allen möglichen, im Zuge des Hobbits erschienenden Materialien

Apropos vorgestellt, fast alle neueren RPGs, teils frisch zur RPC erschienen, bekommen Vorstellungen oder Interviews: Star Wars – Edge of the Empire, Iron Kingdoms, Game of Thrones, Deadlands: Hell on Earth und Splittermond.

Das HEX-Abenteuer aus der letzten Ausgabe wird abgeschlossen, weitere Interviews mit Panini, Moritz Mehlem (zum GRT) und der Zeichnerin Iris Aleit folgen. Relationship Maps werden als Werkzeug im Rollenspiel vorgestellt und an Beispelen erläutert (so macht RPG-Theorie Spaß – und ist vor allendingen auch im Spiel nutzbar). Neben weiteren Rezis gibt es auch ein paar aus dr Indy-Ecke wie Michtim (kleine Cyberhamster aus Österreich, Polyeder berichtete auch schon) und Montsegur 1244.

Für mich funktioniert es als Szenemagazin bestens, liegt inhaltlich weit vor der vermeintlich professionellen Mephisto.

Auf der Zunftblattwebsite demnächst alle nötigen Infos.


Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 59 Followern an