Posts Tagged ‘Wolfsburg’

DING-Termine 2. Halbjahr 2014

Juli 27, 2014

Die Termine stehen – also Terminkalender gezückt und eingetragen.

31.08. -> Cyber-Ding (30 Jahre Cyberpunk) + Flohmarkt
21.09.
26.10. -> Halloween-Ding (Horror & Konsorten)
23.11. -> mit Flohmarkt
14.12. -> Weihnachtsding mit Wichteln

Konkrete Terminplanung dann im GK-Forum.

Soweit erstmal die Termine für Eure Terminkalender. Wer kurzfristig nächste Wochenende Zeit hat, sei an den Grenzlandthing erinnert! Dungeonslayers satt!

Achja, und am 13.9. ist Rebellion Day mit einem Star Wars – Age of Rebellion-Promoevent bei Kai’s Welt der Spielei.

[WOB] Sommerfest mit Einsteigerding am 27.7.2014

Juli 25, 2014

Einmal im Jahr stellt sich das Rollenspielding im Rahmen des Sommerfestes des Kulturzentrums Hallenbads vor und bietet ein Einsteigerding an. Auf dem Sommerfest stellen sich die verschiedene Vereine und Gruppen, die das Kulturzentrum nutzen, vor, es gibt Bratwurst, Musik, Filme …

Wir präsentieren Rollenspiel als normales Hobby und wer mag kann einer Gruppe Star Wars – Am Rande des Imperiums (Im Schatten der schwarzen Sonne) bzw. Savage Worlds Rippers über die Schulter schauen oder sich gar anschließen.

Infos zum Ding hier, zum Sommerfest dort.

 

[WOB] Rollenspiel-Ding am 22/6/14

Juni 19, 2014

Diesen Sonntag ist wieder Ding und das Rundenangebot macht einiges her:  Splittermond, Tunnels & Trolls, Los Muertos und Star Wars – Am Rande des Imperiums. Als Runde, wenn genug Leute kommen, steht auch noch Cthulhu Dark als Möglichkeit zur Verfügung.

Ab 14 Uhr geht es im Kulturzentrum Hallenbad in Wolfsburg los, Infothread findet sich hier.

Star Wars werde ich leiten und zwar das Abenteuer Im Schatten der Schwarzen Sonne. Zugleich das Auftaktabenteuer für meine offene Star Wars-Kampagne, Spieler werden noch gesucht! Zum Abenteuer kann ich schon verraten:

Es ist eine dunkle Zeit für die Galaxie. Die Planetenstadt Coruscant, einst die glänzende Perle der Politik, verblasst nun unter dem Schatten des galktischen Imperiums. Ein betriebsamer Schwarzmarkt floriert in der Unterwelt, kontrolliert vom berüchtigten Verbrechersyndikat SCHWARZE SONNE.

Angeheuert um einen Aussenposten der Schwarzen Sonne zu infiltrieren, um dort wichtige Daten über einen Kopfgeldjäger zu erhalten, der die Gansterfamilie PYKE betrogen hatte, arbeitet eine kleine ehrgeizige Gruppe intensiv an der Entschlüsselung des schwer verschlüsselten Datennetzwerks der Schwarzen Sonne, als die Dinge eine schlechte Wendung nehmen …

Media Monday #151

Mai 19, 2014

Montag! Wieder ein Media Monday vom Medienjournal mit 7 Fragen. Diesmal mit Strandlektüre, dem liebsten Urlaubsfilm, Städte, die ich im Film verwenden würde, niederländischen Filmen und meinem zuletzt gesehenden Filmen. Bleibt noch die Frage an Euch: Was kennt ihr noch an niederländischen Filmen außer Flodders und New Kids?

1. Was ist euer liebster Urlaubsfilm (und ich meine damit Filme, die Urlaube wie auch immer thematisieren oder an Urlaubsorten spielen oder oder oder)? – Uhhh. Mir fällt da gerade nur die Urlaubsepisode aus Risa von Star Trek ein … Aber auch nur, weil ich da neulich nen Star Trek-Archäologie-Podcast (Folge 11 ist die ST-Folge) gelauscht habe … Oder dieses furchtbare Perry Rhodan-Hörbuch, wo er Urlaub macht und NIX passiert. Das ist so tiefenentspannend … So, jetzt hab ich: Fünf Freunde. Die sind nämlich – ganz klassisch – zu Urlaub bei Georg, eigentlich Georgina … Von den ganzen Jugendkrimis (TKKG, Drei Fragezeichen) die gelungenste Filmumsetzung, auch Teil 2 ist gut – da sind sie zu Anfang übrigens zelten! Teil 3 steht bei mir allerdings noch aus.

Lankhmar (von Fritz Leiber) hatte auch eine Rollenspielumsetzung mit AD&D, derer ich erst kürzlich habhaft wurde.

2. Welche Art von Buch ist euch für den Strand die liebste? – Schon einen phantastischen Roman, nicht zu dick, vielleicht was von den Altmeistern. Vance, Lovecraft, Heinlein, Herbert, Leiber, Howard z.B.

3. Von welcher Stadt würdet ihr euch wünschen, dass sie einmal Handlungsort eines Films (oder einer Serie, eines Romans) wäre und warum? – Interessanterweise geht es ja gerade in der Region voll ab, egal ob Braunschweig (Hänsel & Gretel), Wolfsburg (The International), Harz (Monument Men) oder Helmstedt (Banklady). Die Woche war gerade wieder ein Dreh in Helmstedt mit Moritz Bleibtreu. Es geht um die Verfilmung von Ferdinand von Schirachs Schuld. Ich wünsche daher mal meiner Heimat viel Erfolg, dass es auch mal nen Hollywood-Film wird.

4. Ähnliches Szenario wie Frage 3: Welche Stadt würdet ihr im Rahmen eines Katastrophenfilms liebend gerne zerstört werden sehen und warum? – Wenn alle zwei Wochen mal Bundesliga-Heimspiel ist, stehen da immer nette Sprüchlein an den Wänden. “Sprengt Wolfsburg!” ist da eine der Umgestaltungsempfehlungen – und ich stell mir das toll vor für das Szenario einer Zombieapokalypse, die ich generell gern vor modernen Kulissen mag. Und Wolfsburg bietet mit Pheno, Markthalle, Schloss einige coole Kulissen und mit dem VW-Werk gibt es immer genug Zombienachschub.

5. Es gilt spontan zu verreisen und ihr wisst nicht, was und ob man vor Ort unternehmen kann. Was – in punkto medialer Erzeugnisse jeder Art – muss folglich auf jeden Fall mit, um möglicher Langeweile entgegenzuwirken? – Das ist einfach, weil schon in Frage 2 beantwortet … Ein Buch. Wenn ich irgendwo hinfahre, was länger als ein Nachmittag ist, hab ich ein Buch dabei.

6. Niederländische Filme sind mir nur wenige bekannt, aber die New Kids-Serie hat so einen, ähh, eigentümlichen, ähh, Charme, ähh, dass ich die Filme eigentlich nochmal gucken wollte. *zack* Schon ertauscht …

7. Mein zuletzt gesehener Film war eigentlich Death Race 3 und der war schon letzte Woche dran, weil ich ihn vor zehn Tagen geguckt habe… -ich kann aber berichten, dass ich dafür beide Originale (alias Frankensteins Todesrennen mit David Carradine und Sylvester Stallone) und beide Prequels  ertauscht habe …

Davor Virus Undead, ein deutscher Zombiefilm, der sich nicht recht entscheiden kann, welches Subgenre er bedienen will. Das Grundszenario verstorbener Professor, Vogelgrippe, nur schnell das Erbe abwickeln und mit meinen beiden Studienkollegen nen Wochenende vorbeifahren, abgelegene Villa in der Nähe eines kleinen Dorfes mit alten, unangenehmen eigentlich super Zutaten sind … Aber die coolen Ideen werden dann teils wieder so trashig durchbrochen, schade, so kommt man nicht am deutlich besseren Indyfilm, ebenfalls aus Deutschland, Extinction – The G.M.O. Chronicles (hier) vorbei.

[WOB] Rollenspiel-Ding am 18/5/14 mit Flohmarkt

Mai 15, 2014

Am Sonntag ist es wieder soweit: Rollenspielding mit Flohmarkt. Geplant an Runden ist Runequest 6th, Gammaslayers (Der rostige Schlüssel) und Fiasko (mit mir übrigens). Außerdem gibt`s wieder nen Flohmarkt: Wenn ihr was zu verkaufen habt, bringt es mit und bietet es feil. Andernfalls Geld einstecken und günstig was abgreifen.

Ab 14 Uhr geht es im Kulturzentrum Hallenbad in Wolfsburg los, Infothread findet sich hier.

X-Wing-Liga Wolfsburg

April 19, 2014

Demnächst startet unsere X-Wing-Liga in Wolfsburg. Zur Zeit sind wir fünf Personen. Vielleicht möchte sich ja der ein oder andere anschießen? Interessierte können sich im Liga-Forum oder bei mir direkt melden!

[WOB] Rollenspiel-Ding am Sonntag, den 13/4/13

April 8, 2014

Am Sonntag ist wieder Rollenspiel-Ding ab 14 Uhr im Kulturzentrum Hallenbad in Wolfsburg. Aktuell werden 5 Runden angeboten: Cthulhu, Talislanta, Midgard, Splittermond und Zombieslayers.

Zombieslayers gibt es hier zum Download und hier ein Teaser auf die dortige Runde. Bei Splittermond wird Die Nacht der Toten gespielt, hier gibt es das .pdf mit Schnellstartregeln und zum Abenteuer heißt es:

“Einmal im Jahr feiern die Menschen in Tyr Durgachan, im nordöstlichen Lorakis, das Fest Samhuinn. An diesem Tag im Herbst gedenken sie ihrer Ahnen und ihrer Toten mit kleinen, in ausgehölten Rüben platzierten, Lichtern. Die Grenzen zur Feenwelt, in diesem Land ohnehin sehr durchlässig, verschwimmen in der Nacht von Samhuinn noch mehr.”

Info und Planungsthread im GK-Forum.

GRT 2014-Nachlese Wolfsburg

März 15, 2014

Bei uns war weniger los als gewöhnlich. Nur eine Runde im Rollenspielladen und zwei im Kulturzentrum Hallenbad (Wolfsburg): Dungeonslayers, Shadowrun 5 und Gammaslayers. Andererseits hatten wir diesmal mit dem GRT von Brot & Spiele in BS konkurieren (normalerweise legen wir die Termine unserer monatlichen Treffen immer anders), einige Dingler organisierte was in Hankensbüttel und dann noch das Lokalderby Eintracht Braunschweig gegen VfL Wolfsburg. Ach ja, und dann war das Kulturzentrum noch von den örtlichen Wasserwerken belegt, und unser Nebeneingang mit Flatterband gekennzeichnet. Das hat zumindest einen, der morgens im Laden war und nachmittags im Kulturzentrum kommen wollte, abgeschreckt.

Aber es war trotzdem cool, war selbst von morgens bis abends trotz Erkältung da und hab beide Male mitgespielt, zwei Fast-Neulinge waren an Bord (beide haben vor zwei Monaten begonnen) und ein Ding-Neuling, den ich aber schon übers Netz kenne (und ein Projekt laufen habe) konnte ich kennenlernen, ansonsten “alte Haudegen”. Auch im Laden gab es etwas, aber wenig Laufkundschaft – schade, Platz für ne zweite, parallele Runde wäre gewesen.

Obwohl, Gammaslayers hat Hrun geleitet, der vor etwa zweieinhalb Jahren übers Einsteigerding bei einer Runde Brickslayers zu uns gestoßen ist und heute sozusagen etablierter Spielleiter ist – auch wenn ihn immer sein Vater abholen muss (und er nie pünktlich Schluss macht!).

Ich hatte ja letzte Woche schon mein großes Einsteigererlebnis, nämlich 3 fleißige Abiturientinnen, die ihre Facharbeit über Rollenspiel schreiben wollen, das Hobby aber noch nicht kennen und eine Runde Dungeonslayers – Einer flog übers Greifennest gespielt haben. Es hat nicht nur den dreien viel Spaß gemacht, nein, auch mir … Da berichte ich nochmal im Podcast etwas ausführlicher drüber!

Kurzum, toller Tag, auch wenn deutlich mehr los hätte sein dürfen! (Aber gerade als monatliches Treffen, wissen wir, mühsam ernährt sich das Eichhörnchen und haben wieder und wieder Neurollenspieler vor Ort. Steter Tropfen hölt den Stein, oder so.)

PS.: Dafür 12 Neulinge in Hankensbüttel – wowww! Aber darüber bericht ich morgen!

[WOPC] Gesamtdownload Kategorie 1 – 36 Abenteuer zum GRT

März 13, 2014

Auch die erste Kategorie folgt als Gesamtdownload: wahnsinnige 36 Abenteuer sind es geworden! Probiert sie aus, testet sie auf Herz und Nieren, gebt Feedback und verratet uns und den Autoren, was Euch ge- oder mißfällt.

Auf zum Download (Rechtklick zum Speichern)

Viel Spaß, z.B. beim Austesten auf dem  GRT – vielleicht ja in WolfsburgBraunschweig oder in Hankensbüttel!

[WOPC] Gesamtdownload Kategorie 2 – rechtzeitig zum GRT

März 12, 2014

Die Juroren waren pünktlich, die Preisvergabe läuft noch (eigentlich hätte ich die erst gern durchgeführt und dann veröffentlicht, aber GRT bietet sich einfach an) und bald – am Samstag – ist GRT. Vielleicht könnt ihr ja eins oder mehrere von diesen tollen OnePage-Spielmaterialien gebrauchen!

Also, ab und runterladen! (Rechtsklick, speichern unter)

Viel Spaß, z.B. im GRT – vielleicht ja in WolfsburgBraunschweig oder in Hankensbüttel!

Edit: Ausgerechnet  beim Siegerbeitrag ging einiges schief – das hat mehrere Ebenen (zwei), aber die hat mein Zusammenpruckelprogramm gefressen. Zum seperaten Download schaut mal bei Taysal vorbei!


Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 62 Followern an