[Rezi] SACRED 2 – Der Schattenkrieger – Folge 01: Die Auferstehung (DVD-Version)

Nachdem man schon einige Rezis von mir hier lesen kann, gibt es heute eine doppelte Premiere: die erste Rezi von Christoph Memmert, einen unserer Greifenklaue-Veteranen, hier im Blog und zum anderen erstmals eine Erstveröffenlichung hier. Christoph hat sich die DVD-Version des Sacred 2-Hörspiels zur Brust genommen.

Das auf die Produktion von Hörspielen zu Computerspielen spezialisierte Label weirdoz* games zum hören feierte im vergangenen Jahr mit der vertonen Fassung zu »Legend – Hand of God« seinen Einstieg im Markt – und konnte sogleich einen Achtungserfolg erzielen, auch wenn sich das Spiel selbst zu keinem Kassenschlager entwickelte.
Nun haben sich die Hamburger mit dem deutschen Spieleentwickler und -publisher Ascaron zusammengetan, um einer der größten Action-Rollenspiel-Hoffnungen der vergangenen Jahre eine Stimme zu geben: »Sacred 2«, das ab 02. Oktober in den Handel kommt. Dabei scheut weirdoz weder Kosten noch Mühen, denn das vorliegende Hörspiel »Die Auferstehung« soll nur der erste Teil einer fünfteilig angelegten Serie sein – inklusive sämtlicher Sprecher des Computerspiels.
Und schon beim ersten Teil macht das noch junge Label abermals eine fantastische Figur. Denn neben einer Standard-Version, die nur das Hörspiel beinhaltet, veröffentlicht weirdoz eine spezielle DVD-Fassung, die nicht nur mit digitalem 5.1-Surround-Sound protzt, sondern auch jede Menge Zusatzmaterial wie Artworks und Trailer zum Computerspiel bietet. Diese Version ist Gegenstand dieser Rezi.

STORY
Vor langer Zeit gab der Krieger Garlan sein Leben im Kampf für die Freiheit aller Völker Ancarias. Doch das Schicksal hat anderes vor, als ihn in Frieden ruhen zu lassen. Der Großinquisitor des finsteren Kults der Chaosgöttin Ker reißt Garlan aus dem Jenseits zurück in die Welt der Lebenden und verwandelt ihn in einen Schattenkrieger – eine gefährliche, unberechenbare Kreatur, in deren Herzen unbändiger Hass brennt. Als Werkzeug wider Willen soll der Wiedererweckte eine riskante Reise in eine entlegene Wüstenregion unternehmen, wo tief im Innern eines Berges ein Geheimnis schlummert, das die Macht in sich birgt, ganz Ancaria zu vernichten…

KRITIK
Die schlechte Nachricht zuerst: Das sich auf der DVD befindliche Hörspiel kann nicht auf handelsüblichen CD-Playern abgespielt werden, da die Audio-Dateien nicht separat abgelegt wurden. Ein PC samt Abspielsoftware bzw. ein an den Fernseher angeschlossener DVD-Player sind Pflicht. Die gute Nachricht: Die auf der DVD enthaltenen Extras gefallen auf Anhieb und lassen die mangelnde Flexibilität schnell vergessen.
Prunkstück der Fassung ist die Dolby-5.1-Surround-Version des sehr gut gemachten Hörspiels. Der Ton strömt wuchtig und klar aus den Boxen, die Pegel sind gut ausbalanciert, sodass weder unangenehmes Grundrauschen noch Übersteuerungen stören. Auch an Menschen, die kein opulentes Surround-System besitzen, wurde gedacht. Denn zusätzlich zur 5.1-Version befindet sich noch eine digitale 2.0-Version für Stereo-Lautsprecher auf dem Datenträger – sehr schön! Und um keinen Aspekt des Hörspiels zu verpassen, wird dieses zusätzlich als Text auf dem Bildschirm wiedergegeben.
Fans der deutschen Fantasy-Metal-Band »Blind Guardian«, die das Titel-Thema sowohl zum Computer- als auch zum Hörspiel beisteuern und dort außerdem als blutdürstige Piraten zu hören sind, kommen ebenfalls auf ihre Kosten. Ein hochaufgelöstet Video zeigt die vier Bandmitglieder bei den Sprachaufnahmen und vermittelt ganz gut den Spaß, den sie dabei hatten.
Man merkt der DVD an, wie eng weirdoz mit Ascaron zusammengearbeitet hat und wie wichtig sie die Vorlage nehmen. Denn zu den weiteren Extras wie Wallpaper für den Desktop, Artworks aus dem Spiel und ein obligatorischer Trailer, gehört auch das Mini-Hörbuch »Die Entstehungsgeschichte Ancarias«, das – ebenfalls toll vertont – den Zuhörer noch tiefer in den Mythos des demnächst erscheinenden Spiels eintauchen lässt.

Die einzige Kritik, die sich die DVD-Fassung gefallen lassen muss, ist die Art und Weise, wie sich das Menü präsentiert. Lustlos animiert und abwechslungsarm beim Durchschalten der verschiedenen Unterpunkte, lädt es nicht gerade zum Erkunden ein. Ein paar Zitate aus dem Hörspiel oder eben aufwändigere Animationen hätten Wunder gewirkt.

Apropos Hörspiel: Das ist durch die Bank weg gelungen und vor allem hervorragend besetzt. Vor allem Thomas Fritsch, der dem Schattenkrieger Garlan seine Stimme leiht und Cineasten als Synchronsprecher von Russell Crowe bekannt ist, weiß mit seinem dröhnenden, fast bassartigen und sehr markanten Organ als düsterer Held zu überzeugen. Neben ihm wirken weitere Top-Sprecher wie Helmut Krauss, Michael Pan, Raimund Krone oder Sandra Schwittau mit.
Sehr aufwändig zeigen sich die eingesetzten Sounds und Musikstücke. Die Samples sind glasklar und wirken nicht aufgesetzt. Nur an einigen wenigen Stellen hallen sie unangenehm nach.
Und wer denkt, melodisches Metal und Fantasy passen nicht zusammen, sieht sich hier getäuscht: Das musikalische Main-Theme von »Blind Guardian« fügt sich aufgrund seiner Eingängigkeit ganz wunderbar in das Setting ein und wirkt – wie etwa bei der Hörspielreihe »Caine« des Lausch Verlages – nicht deplatziert.
Da verzeiht man auch den ein oder anderen Stolperstein, die sich der Geschichte in den Weg gelegt haben. So bittet gleich zu Beginn des Hörspiels ein wandernder Vikar der Kirche der Ker – einer elfischen Göttin – seinen Großinquisitor unterwürfig um eine feste Gemeinde, die er betreuen kann. Erst später stellt sich heraus, dass es sich bei Ker um die Göttin der Zerstörung, der Dunkelheit und der lustvollen Pein handelt. Weshalb ein Vikar da lieb und nett nach einer eigenen Gemeinde fragt, ist nicht wirklich schlüssig. Aber sei’s drum.

FAZIT
Die DVD-Fassung von »Sacred 2 – Der Schattenkrieger« überzeugt nicht nur mit einem wuchtig produzierten und digital auf Vordermann gebrachten Hörspiel, sondern auch durch viel Zusatzmaterial. Einschränkungen müssen aufgrund des digitalen Klangs beim Abspielen in einem gewöhnlichen CD-Player gemacht werden – dort bleiben die Lautsprecher stumm. Dennoch eine sehr lohenswerte Investition!

Gattung:  Hörspiel / Multimedia-DVD

Sprache:  Deutsch

Autor:   A. D. Portland (Vorlage) / Thomas Plischke & Ole Christiansen

Verlag:   weirdoz* games zum hören

Erschienen:  2008

Ausgabepreis:  14,95 EUR

Art.-Nr.:  4042564049839

Ausstattung:  DVD mit ca. 80 Min. Spielzeit, 15-seitiges,farbiges Booklet, Trailer, Wallpaper und Artworks    zum Spiel (auf DVD), Making-of, Mini-Hörbuch »Die Entstehungsgeschichte Ancarias«,      Blind-Guardian-Feature

Christop Memmert

1 Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s