Oliver Hoffmann äußert sich zum Ende der 4e

Ebenfalls im Gate äußert sich Oliver Hoffmann zum Thema Schluß mit DnD 4e auf Deutsch – zumindest bei Feder und Schwert.

Seine erste Stellungnahme:

„Hallo liebe Gate-ler,

ich muß vorausschicken, daß ich den Thread hier auch nur auszugsweise gelesen habe. Aber da allenthalben nach einer offiziellen Stellungnahme gefragt wird und Holger gerade einen wohlverdienten längeren Urlaub macht, springe ich mal ein.
Ich werde dabei weder Meinungen kommentieren noch Spekulationen diskutieren, sondern dazu sagen, was ich sagen kann. Alles weitere kann erörtert werden, wenn unsere Geschäftsbeziehung in puncto D&D-Rollenspiele mit Hasbro am 31. 3. 2009 endgültig beendet ist.

  • Unser laufender Vertrag dauert bis zum 31. 12. 08. Danach haben wir eine Abverkaufsfrist bis 31. 3.
  • Die Entscheidung zur Nichtverlängerung fiel extrem kurzfristig; noch in Essen war der Tenor der Gespräche ein völlig anderer. Daraus erhellt sicher, daß wir Abenteuer angekündigt haben … diese dürfen wir nun nicht mehr veröffentlichen. Vorab bezahlt hat allerdings niemand dafür, wie an anderer Stelle dieses Threads behauptet wird.
    • Laut Hasbro gibt es derzeit keine Entscheidung über die Zukunft des Spiels auf Deutsch
    • Den digital content (insofern es ihn gibt) nicht zu übersetzen war nicht unsere Entscheidung. Alle Lizenznehmer haben ausschließlich Zugriff auf die Printprodukte.

    Lieben Gruß und danke für die lange treue Kooperation und konstruktive Kritik,

    Oliver“

Auf Nachfrage von Goemoe, welche Auswirkungen auf den Verkauf von DnD-Produkten das hat, äußert sich Oliver Hoffmann ein zweites Mal:

„Hallo Goemoe,

das bedeutet tatsächlich, daß wir ab 1. 4. 09 nichts mehr verkaufen dürfen, wo D&D draufsteht.
Wer bis dahin in welcher Menge auch immer von uns etwas erworben hat, darf es weiter veräußern, solange er will.
Rückkauf ist für uns keine Option. Und ja, das ist – wie ein Poster oben anmerkte – ein wirtschaftlicher Riesenschaden, denn nicht nur haben wir erhebliche Überbestände, die wir in die Tonne hauen können, wir haben auch die Übersetzung weiterer Werke bezahlt, die wir nicht publizieren dürfen.

Mittelmäßig erfreut ob all dessen –

Oliver“

Weitere wichtige Mitteilung ist, dass sie DnD-Romane davon nicht betroffen sind und weiterübersetzt werden. Weiteres dann im dortigen Thread.

1 Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s