Greifenklaue verlost: Eintrittskarten zu DIE HÖRSPIEL 2009

Dank einer großzügigen Spende von Lausch verlosen wir 2 mal 2 Karten zum Hörspielcon in Hamburg, übrigens eine Woche nach der Nordcon – wir sind bei beiden vor Ort. Christoph formulierte das Gewinnspiel aus:

In Zusammenarbeit mit den Initiatoren der DIE HÖRSPIEL 2009, die am Samstag, 13.06.2009 in Hamburg ihre Pforten öffnet, verlost unser Blog 2×2 Eintrittskarten für das Event!

Um diese abzustauben, müsst ihr nicht viel tun: sendet uns einfach eure drei liebsten Hörspiele (bzw. Hörspiel-Serien) per email an osteraktion@web.de zu! Einsendeschluss ist Sonntag, 31.05.2009. Die Gewinner werden nach dem Zufallsprinzip ermittelt und entsprechend benachrichtigt. Nicht vergessen, Namen und Anschrift in der email zu hinterlassen. Wir drücken die Daumen!

Kein anderes Land auf der Welt bietet eine so ausgeprägte Hörspiel- und Hörbuch-Kultur wie Deutschland. Millionen Tonträger finden jedes Jahr ihren Weg in Kinder- und Wohnzimmer und begeistern jung und alt. Nach einem starken Absatzeinbruch in den 90er Jahren stehen die Zeichen wieder auf Erolg! Der Hamburger LAUSCH Verlag, mit Hörspiel-Reihen wie „Drizzt – Die Saga vom Dunkelelf“ und „Caine“ selbst sehr erfolgreich am Markt unterwegs, trägt der widererstarkten Entwicklung Rechnung und bietet mit DIE HÖRSPIEL eine Plattform für Interessierte und Insider.

Nebenbei sei angemerkt, ich suche noch Rollenspielmaterial zum Auslegen, um Hörspielfans von unserem Hobby zu begeistern 😉

1 Kommentar

  1. Rollenspielmaterial zum Auslegen?

    Na, da würde ich doch auf jeden Fall empfehlen, mal 1W6 Freunde auszudrucken und offen auszulegen!
    Vielleicht kann ich von einem Kumpel auch das Perry Rhodan (der ja auch eine Unmenge an Hörspielen und Hörbüchern hinter sich hergezogen hat) Rollenspiel leihen!

    Und natürlich mal nachfragen, ob jemand die AD&D Sachen aus den Vergessenen Königreichen mit DRIZZT besitzt!

    Ich persönlich finde ja sehr große Übereinstimmungen zwischen Hör- und Rollenspielen, da man mit geschlossenen Augen eine Rollenspielrunde durchaus für ein interaktives Hörspiel mit verschiedenen Sprechern (und möglicherweise auch stimmiger Hintergrundmusik oder guten Effekten, wenn man diese einsetzt) halten kann.

    Deswegen auf die Umsetzbarkeiten hinweisen.
    ZB habe ich ja auch schon mal den ersten teil von Abseits der Wege mit Microlite20 geleitet und fand es recht gelungen…aber dazu können wohl eher meine Spieler eine fundierte Meinung abgeben! 😉

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s