Hackmaster: Probe-pdfs zum Kampfsystem und ein Abenteuer

Die Knights of the dinner table stellen das neue Kampfsystem von Hackmaster Basic vor. Argamae hat die Highlights zusammengetragen:

* keine Kampfrunden mehr
* Sekunde-für-Sekunde Abwicklung von Bewegung und Aktionen
* ein ständig steigender Initiative-Zähler
* Waffengefährlichkeit durch mehr Würfel mit weniger Flächen (einzelne Würfel können bei Maximalschaden erneut gewürfelt werden)
* Angriffswürfe vs. Verteidigungswürfe – keine Rüstungsklassen mehr per se
* Rüstungen absorbieren Schaden, Schilde auch (können aber auch zerstört werden)
* Schmerzschwelle (in Abhängigkeit zu den Gesamt-Trefferpunkten) läßt Kombatanten zusammenbrechen, ohne das sie auf „Null“ gekloppt werden müssen
* Reichweite von Nahkampfwaffen hat mehr taktische Bedeutung; Länge vs. Schnelligkeit
* verschiedene Angriffsmodi (normale vs. schnelle Schläge, dadurch weniger Schadenswürfel)
* Fernkampfwaffen machen weniger Schaden mit zunehmender Distanz zum Ziel
* wirkt alles sehr intuitiv

Darüberhinaus gibt es noch ein Probeabenteuer, White Palette, Ivory Horns, welchem zu entnehmen ist, daß die Kingdoms of Kalamar das Default-Setting für HackMaster Basic werden. Das finde ich recht spannend, da es diese Hintergrundwelt nicht nur für D&D 3.5 (und sogar auf Deutsch) gab, sondern sie derzeit auch für die 4. Edition aufbereitet wird. Damit haben die Macher eine einzige Fantasywelt für ihre derzeitigen Fantasyprodukte.

Olaf Buddenberg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s