Greifenklaue Podcast #12 – Deutscher Secret Santicore

Nachdem gestern endlich das Tavernen-Special online ist, hatten sich Christoph und ich uns im Oktober auf ein Bier zusammengesetzt und die Wünsche vom deutschen Secret Santicore, dem Wunsch ist Wunsch, Blogger! dem Geheimnachtsmann zuzulosen.

Hier zum Runterladen oder dort zum direkt anhören

Da wir wußten, dass es im Dezember erscheint, gibt es auch noch zwei Geschenketipps. Im Detail der Inhalt:

0:02 Legend of Grimrock (Compispiel)
0:04 Grimmstein (die Dungeonslayers-Variante)
0:08 X-Wing (das Brettspiel – hier übrigens bei uns zu gewinnen)
0:14 Secret Santicore / Wunsch ist Wunsch, Blogger!

Screenshot Grimmrock

Bei den Wünschen gibt es auch noch zahlreiche Stichworte, die wir in die Shownotes gepackt haben:

Zunftblatt
Raistlin Drachenlanze
Warehouse 13
Risen
Mandara (Fernsehserie und Hörspiel)
Desktop Dungeon (freies PC-Spiel)
Sacred 2 (Hörspiel)
Stadt der träumenden Bücher
Gratisrollenspieltag

Screenshot Dsktop Dungeons

7 Kommentare

  1. Zunächst einmal danke an Christophorus für das Lob an menen Wunsch 😉 Der Nicht-Geschirrspüler, nämlich meine Wenigkeit wohnt in der Nähe von Karlsruhe. mein herzlicher Ex-Mitblogger Joni kommt aus Stuttgart. Was „de Malspöler“ eigentlich bedeutet, das kann man prima hier nachlesen: http://malspoeler.de/was-ist-de-malspoler/ Aber ich bin ja schon sehr erfreut, dass man den Namen aussprechen kann, auch wenn man kein Ostfriese ist 🙂

    Ingo: Die „Andersherum-Bedeutung“ der Gesinnung ist ne prima Variante, die viel mehr Sinn macht. Aber ih glaube, nicht einmal die D&D-Bücher erklären sie auf diese Weise. Jedenfalls nicht in Edition 3 und 4. Sonst wäre uns wohl mach anstrengende Diskussion erspart geblieben. Aber ich werde es mir merken und ab sofort so verwenden.

    Wird eigentlich eine kleine Statistik zu „Wunsch ist Wunsch“ geben? Mich würde mal interessieren, wie viele Wünsche nicht erfüllt wurden, weil ich wohl einige Erfüllungen verpasst habe, glaube ich. Interessant ist auch, wie viele Wünsche in der Woche, in der sie vorgesehen waren, erfüllt wurden. Vielleicht sollte man die Aktion nächstes Mal etwas vorziehen, falls da die Quote schlecht ist.

    P.S.: Die Monsterjäger-Serie, von der Ihr gesprochen habt heißt „Special Unit 2“. Habe die Tage geguckt, ob man die auf DVD kaufen kann, aber da gibt es nichts. Nicht einmal in der Illegalität, in die man so gezwungen wird ist iel zu finden.

    Gefällt mir

  2. Erstmal danke fürs ausfüüüührliche Feedback, das les ich doch gern.

    @Andersherum-Bedeutung: Ja, hmm, so richtig klar steht es nicht da, es hat ja immer Vorschlagscharakter, was auch daran liegt, dass es bei DnD nicht in belastbare Regeln gegossen wurde, weil es eben ja oft auch Handlungen gibt, die in der Grauzone liegen, sprich hier ein eindeutiges Definieren gar nicht möglich ist. In jedem Fall hab ich das nie so verstanden, dass sich ein SC mit der Gesinnung XYZ so und so zu verhalten hat, sondern dass es ihn zu XYZ macht, weil er sich (meist) so oder so verhält. Ich würde sonst vermutlich min. einmal täglich gegen meine Gesinnung verstoßen …

    Gibt ja beim Secret Santicore auch eine etwas andere Gesinnung:
    -> http://doctoredomani.wordpress.com/2012/12/18/wunsch-ist-wunsch-ein-graues-gesinnungssystem

    @SecSan: Es gab noch einige, die Aufschub erbeten haben. Mir geht es ähnlich, ich stecke gerade in einer Kurzgeschichte (meine erste Nicht-RPG-Buchveröffentlichung, zum Glück jetzt feddig) und einen Umzug. Also ja, nächstes Jahr früher anfangen, erstaunlich wie die immer wegläuft. Ich bemüh mich auch noch um einen Übersichtspost! Noch bleibt ja eine Woche Urlaub und die Zahl der aufzubauenden Möbelstücke verringert sich … Ansonsten da danke fürs Feedback, lasse ich in meine Überlegungen mit einfließen.

    Gefällt mir

  3. Ich denke schon, dass es bei D&D genau so gedacht ist, nur wurde es halt nicht geschrieben und das verschärft die Diskussionen immer. Es wird ja immer nach dem Motto erklärt „Neutral gut ist ‚der Richter‘. Dazu gehört blabla.“ Und nicht Beispielhandlungen und dazu die richtige Gesinnung und danach vielleicht noch kurz „LN = Richter“ und fertsch. Wäre glaub geschickter gewesen.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s