Cthulhu Piraten

Durch eine Anfrage im Tanelorn erinnerte ich mich an Cthulhu Piraten, welches ja auch heutzutage noch frei im Netz dümpelt. Das Setting selbst stammt von Frank Heller und dürfte eine seiner ersten Veröffentlichungen gewesen sein.

Das Setting selbst findet sich beim Buch Eibon oder auf der Pegasus-Homepage, hier gibt es gleich noch das Abenteuer Kaltes Grab.

Ein Haufen Szenario-Ideen findet sich im Cthulhu-Blog: The Hangman’s Noose, And A Bottle of Rum, Die Barone des Todes (5 berühmte Piraten mit Plothook) sowie Inspirationsquellen.

Einen alternativen Charakterbogen findet man beim X-Zine.

Ich hoffe, der ein oder andere kann damit was anfangen, in jedem Fall wünsch ich viel Spaß!

Edit: Mittlerweile sind aktualisierte Regeln in Cthulhus Ruf #3 erschienen!

1 Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s