[Fernsehtipp] „Parade’s End“ mit Benedict Cumberbatch auf Arte

Bin im Tanelorn über einen Fernsehtipp gestolpert, den ich mal so weitergeben will: Parade’s End mit Benedict Cumberbatch (Sherlock, Star Trek into Darkness, The Hobbit) auf Arte. Das ganze ist eine sechsteilige BBC-/HBO-Miniserie, deren erste drei Teile heute um 20:15 auf Arte laufen und die restlichen drei nächsten Freitag.

Arte hat der Reihe den Untertitel den Untertitel „Der letzte Gentleman“ verpasst und im Prinzip geht es um die Zersetzung des viktorianischen Wertesystems im Zuge der Industrialisierung und des 1. Weltkrieges, Schauplatz ist London.

Sicher nicht nur für den ein oder anderen Anhänger von Cthulhu oder Private Eye interessant! Auf Spiegel online findet sich eine längere Vorstellung der Serie, wer sich noch nicht schlüssig ist.

3 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s