Welten von Schwert und Magie – S&S-Setting für LabLord

Nimbul aka Marc Geiger, bekannt von seinen zahlreichen Soloabenteuer (z.B. Kinder des Blutmeers ), vom Blog Pfad der Legenden hat ein Toolkit erstellt, um auf Basis von Labyrinth Lord ein Sword&Sorcery-Setting zu erstellen: Welten von Schwert & Magie. Es arbeitet mit vielen Zufallstabellen, die man natürlich auch für andere Systeme nutzen kann.

Als Charakterklassen gibt es weiterhin den Dieb (er verliert die Fähigkeit, Schriftrollen zu wirken und gewinnt die Fähigkeit, stattdessen geschriebene Rituale durchzuführen [die ganze Magie ist auf Rituale umgebaut]) und den Kämpfer (dieser kann nun ab Stufe 1 [eigentlich 2] mehrere Gegner bis 1 TW angreifen – „Meister des Gemetzels“). Die restlichen Klassen sind gestrichen, stattdessen gibt es Hexenmeister (können per Ritual Kreaturen herbeirufen, binden und bannen, diese werden zufällig bestimmt) und Kultisten (scharrt Anhänger um sich und kann außerdem die von ihm verehrte Gottheit anrufen, was nicht ungefährlich ist). Als Rasse sind nur Menschen angedacht.

Da es kaum Heilmöglichkeit gibt, ist man bei 0 TP nicht mehr automatisch Tod. Die Gifte sind deutlich härter, können aber bei Anrufungen einen ordentlichen Bonus. Artfefakte – und ihre Nebenwirkungen – werden in großen Zufallstabellen ermittelt. Die einzelnen Reiche und Länder der Welt können ebenfalls detailliert erschaffen werden. Und natürlich sind auch die Begegnungstabellen auf Sword & Sorcery getrimmt, als Bonus noch garniert mit einer W100-Liste spezieller Begegnungen.

Marc sucht übrigens noch Zeichnungen für sein Werk. Den etwas über 100-seitigen Wälzer kann man hier downloaden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s