[Zum Hören] Steampunkdokuhörspiel und Hollywoodlärmereien …

Kürzlich habe ich zwei Gratishörspiele gehört, die mehr oder minder dem Phantastischen zuzuordnen sind, beide vom WDR produziert sind und gratis zum Download (noch) zur Verfügung stehen.

Love the machine, hate the factory – Steampunk Soundstory

Space 1889-Cover: So eine Gruppe verschlägt es in die Gegenwart.

Das ganze ist im Prinzip eine Hördoku über Steampunker, welche zusammengeknüpft werden mit einer Hörspielstory um eine viktorianische Gruppe, die von Kaptn Nemo in unsere Zeit versetzt wurde und die in die heutige Steampunkszene eindringt, um sich eine Zeitmaschine zurück klöppeln zu lassen. Wer wissen will, was Steampunks antreibt oder sich von der Zeitreisestory unterhalten lassen möchte, findet es hier.

Hollywood Shootout

Ein Hörspiel von Myra Çakan, die ja schon mit einigen Cyberpunkstories und zuletzt mit Xanadu glänzte. Diesmal ist ihr Stück um die beiden gescheiterte Schauspielerinnen und Nutten Queenie und Barbie in Hollywood eher quitschig-nervig. Barbie gibt sich nicht nur so naiv wie ihr Spielzeugnamensdouble, nein, sie klingt auch so. Und das würde schon eine gute Story ziemlich runterziehen, eine eher durchschnittliche hingegen zertrümmert es. Wer sich trotzdem an diesen Krimi rantraut, wird hier fündig.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s