31 Day Challenge – Pathfinder – 9. Tag – Liebster ungespielter Charakter

Ich hab zwar einige Charaktere, die ich nur kurz spielen konnte und manch andere mit großen zeitlichen Unterschieden, aber mir ist es erspart geblieben, einen Charakter zu erschaffen und die Kampagne ist vorab geplatzt. Toitoitoi.

Magus aus dem Ultimate Magic (c) Paizo

Beim letzten Kampagnenstart als Spieler, nämlich bei Schlangenschädel, war ich etwas enttäuscht, dass wir uns aufs GRW beschränken mussten – auch weil der SL sich noch in Pathfinder einfuchsen musste (eine Beschränkung, die wir Spieler letztlich auch unterstützten).  Mittlerweile ist heldenhammer da voll drin und die zwei Spieler, deren Charaktere verstorben sind, konnten schon was aus den Expertenregeln bzw. den Ultimates nehmen, aber ich denke Onno macht es noch ne Weile 😉 Ich bin durchaus scharf drauf, sowohl den ein oder anderen Archetypen als auch die ein oder andere der neuen Klassen zu zoggen.

5 Kommentare

  1. Das kommt mir sehr bekannt vor! Wir spielen auch Serpent Skull und sind auf CRB und APG beschränkt, es ist auch noch niemand gestorben, aber es juckt doch sehr mal was von den anderen Sachen auszuprobieren. Mein Sorcerer hätte sooo gerne den Zauber „Monstrous Physique“… 🙂

    Gefällt mir

  2. Wo gab’s denn die Toten? Bei uns war es einmal in Eleder, dann den Ruinen vor Savent-Yhi und in Savent-Yhi selbst in einem Tunnel voller Aberrations ziemlich knapp (bei dem letzten Encounter hat mein Sorcerer einen Kameraden dadurch gerettet, dass ich einen Fireball direkt neben ihn und das Viech geschossen habe. Es lebe DR/fire!).

    Gefällt mir

  3. Den ersten Toten gab es schon auf der Insel, da waren deutlich zu viel Ghule für deutlich zu wenig Paladin. Hätte aber noch mehr Verluste geben können. Den zweiten Toten gab es beim zweiten Teil, den der SL allerdings etwas aufgepeppt hat. (War allerdings in dem Fall mal echte Spielerdummheit bzw. Beutegier. Er bewachte einen RAum, der Rest war einen raum zuvor in einen kampf verwickelt. Währenddessen ging der Hexenmeister dann in den anderen Raum, in dem eine dicke Blutspur führte und auch zwei ausgezehrte Leichen warnten, weswegen er ja als Wächter zurückgelassen wurde. Jedenfalls rein, ohh, ein Schatz, und dann folgte ein Grapple-Angriff und … kurz farauf Tod.) Vor allen auch mal harten Einzelgegner mit ein paar Minions drumrum etc., dass ist schon etwas herausfordernder als das im Buch. Wir sind gerade etwa Ende von Band 2.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s