31 Day Challenge – Pathfinder – 27. Tag – Ein Charakter, den Du in Zukunft spielen möchtest

Unsere Schlangenschädelrunde pausiert bis Februar, stattdessen haben wir gestern mit der Kadaverkrone begonnen. Und das war zumindest bis gestern also noch in der Zukunft.

Seelah, der ikonische Pathfinderpaladin

Gebaut habe ich mir einen Zwergenpaladin von Torag und erstmals einen Charakter mit Zugriff auf Expertenregeln und den Ultimates gebaut. Und was die für eine unheimliche Variantionsvielfalt bieten, Respekt! Allein der Heilige Diener, der es dann geworden ist, erhält ja Zugriff auf eine Klerikerdomäne, wovon es im GRW schon reichlich gibt und die Expertenregeln zahlreiche weitere sog. Unterdomänen bietet.

Ich selbst finde es immer anstrengend zu optimieren, aber Pathfinder nimmt mir diese Last, indem es einem eine Handvoll toller, nützlicher Optionen  anbietet und man aus den ganzen Vorgaben einen in Crunch und Fluff stimmigen als auch abwechslungsreichen Charakter bauen kann. Und wenn man die selbe Klasse wählt, nicht nur einmal, sondern dutzend Male.

1 Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s