Star Wars – Age of Rebellion – Duty

Nach dem Ersteindruck zu Star Wars – Age of Rebellion und dem Überblick über die Karrieren wirft Bangrim noch einen Blick auf den neuen Mechanismus Duty, welcher die Obligations aud Am Rande des Imperiums ersetzt

Was ist Duty?

Duty beschreibt was den Spieler mit der Rebellen Allianz verbindet. Was treibt ihn an? Warum stellt er sich dem entgegen? Wie kann er der Allianz helfen?
Von der Regelseite her beschreibt es also vor allem wie stark der Charakter bei den Rebellen eingebunden ist und wie sehr man ihm dort vertraut.

Duty bei der Charaktererschaffung

Die Auswahl einer Duty funktioniert genau so wie bei der Obligation in EotE, das heißt man würfelt einen W100 oder wählt sich das passende für seinen Charakter aus. Man startet mit einem Wert 0 und kann keine zusätzliche Duty aufnehmen. Das bedeutet auch das man keine zusätzliche XP oder Credits bekommen kann. Bei der Charaktererschaffung kann man auch XP ausgeben um seinen Duty Wert direkt zu steigern, dabei ist 1 Erfahrungspunkt gleichzusetzen mit 1 Duty.

Beispiele für Duty: Sabotage, Space Superiority, Political Support, Internal Security, Combat Victory oder auch Counter-Intelligence

Duty im Spiel

Im Gegensatz zur Obligation hat die Duty einen positiven Einfluss auf das Spiel. Ähnlich zur Obligation erfasst man die einzelnen Werte in einer Tabelle und der GM würfelt mit einem W100 um zu schauen ob und welche Duty „aktiv“ ist. Wenn keine Duty aktiviert wird, dann hat das keinen Einfluss auf das Spiel. Eine aktivierte Duty bedeutet +1 Wound Treshhold für jeden in der Gruppe und +2 für den spezifischen Charakter. Bei einem Pasch verdoppelt sich das ganze. Im Endeffekt bedeutet die aktiviert das die Moral der Charaktere vor der Mission gestärkt wurde oder das Abenteuer dreht sich vllt. sogar genau um die passende Duty.

Was passiert wenn die Gruppen Duty über 100 liegt?

Wenn die zusammengezählte Duty der Gruppe über 100 liegt, passiert folgendes:
– Die Duty aller Charaktere wird auf 0 gesetzt
– Die Charaktere bekommen eine Belohnung ( Equipment, Strategic Asset oder Vehicle )
– Der Contribution Rank wird um 1 erhöht.

Contribution Rank – Was ist denn das schon wieder?

Im Endeffekt ist der Contribution Rank eine Mechanismus, um die Erfolge der Gruppe innerhalb der Rebellen zu zählen. Ein hoher Rang bedeutet das man auch bessere Belohnungen bekommt, ein höheres Ansehen genießt und auch wichtigere Missionen erfüllen muss. Dies bedeutet natürlich auch das die Charaktere mehr in den Fokus des Imperiums rücken, wenn ihr Rang steigt.

Obligation und Duty zusammen benutzen. Ist das möglich?

Um es kurz zu machen: Klar.  Es sind zwar 2 unabhängige Mechanismen, aber sie können problemlos kombiniert werden. Leider gibt es im Regelwerk dafür keine direkte Anleitung.
Eine Möglichkeit: Der GM erstellt 2 Tabellen (Duty und Obligation) und durch einen Machtwürfel wird entschieden welche Tabelle für das Abenteuer genutzt wird. (Dunkel – Obligation, Hell – Duty) Dadurch ist die Wahrscheinlichkeit höher das die Obligation ins Spiel kommt, aber gerade als Mitglied der Rebellenallianz hat man wahrscheinlich genug Probleme am Hals.

Wer Fragen zu SW – Age of Rebellion hat, kann sie gerne hier oder im Forum stellen.

Advertisements

Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,

Eine Antwort to “Star Wars – Age of Rebellion – Duty”

  1. Bangrim Says:

    Direkt mal eine Anmerkung dazu: Im letzten Beta Update (#3) wurden Möglichkeiten vorgestellt wie man Duty und Obligation in einem Spiel zusammenbringt. Des Weiteren kann man nun auch über Duty zusätzliche XP/Credits bei der Charaktererschaffung generieren.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: