Media Monday #132

Der Media Monday startet mit seiner 132. Ausgabe ins neue Jahr. Alle Infos und Blankofragen bei Wulf im Medienjournal – ebenso die anderen Teilnehmer.

1. Von der amerikanischen Filmindustrie würde ich mir eigentlich mal wünschen, dass sie den Markt nicht mit Filmen überschwemmt und erstickt. Ein guter SciFi-Endzeitfilm 2013 wäre doch für alle MEHR gewesen als diese drei Gurken!

2. Würde man Starslayers veröffentlichen, würde ich vermutlich sofort schwach werden, denn darauf hab ich lange, lange gewartet. Ein schnelles SciFi-RPG auf der großartigen Dungeonslayers-Engine, ganz groß! Vielleicht wird 2014 ein gutes Jahr …

3. Es gibt ja so gehypte Filmstars wie etwa Jessica Alba, der/dem ich aber überhaupt nichts abgewinnen kann, weil *gähn*. Der kann ich so gar nix abgewinnen.

4. Film-Blogosphäre war ja eines der geflügelten Worte im letzten Jahr und von Manifesten über Homepages bis hin zu Facebook-Gruppen hat sich da einiges getan in der letzten Zeit, von wirklichem Erfolg gekrönt war aber keines der Projekte. Wie ist deine Meinung zum Thema Film-Blogosphäre? Was wäre ein möglicher neuer Ansatz oder, ganz anders gedacht, muss sich in der Beziehung überhaupt etwas tun oder ist alles gut so wie es ist? – Als Nicht-Filmblogger würde ich mir mehr Mischblogs wünschen, die unterschiedliche Medien miteinander vernetzen. Buch, Hörbuch, Hörspiel, Comic, natürlich Rollenspiel, Brettspiel, es gibt ja noch soviele interessante Sachen und so kann der eine die Tipps vom anderen mitnehmen!

5. Kaufe ich mir ein Buch, erwarte ich mir auf alle Fälle, dass ich es auch lese… Obwohl, ich hab da noch einige liegen … Nur Rollenspielbücher, die hole ich mir auch aus diversen anderen Gründen (Spielen, Ideenbruch, Sammeln, Bilder, Anregungen, teilweise Lesen etc.) .

6. Die Spezialeffekte in Serienproduktionen sind heute auf einem hohen Stand. Game of Thrones könnte auch locker im Kino laufen – und es mit dem Hobbit aufnehmen. („Heda, bist Du mit Tyrion Lannister verwandt, Kleiner? Was ist das für ein Familienring, gib mal her!“)

7. Meine zuletzt gesehene Serienstaffel war die zweite Staffel von Babylon 5 und die war richtig gut, weil der Metaplot kräftig Fahrt aufnimmt und überall kleine Bruchstücke zu erkennen sind. Das macht richtig, richtig Spaß. Die CGI-Effekte haben sich auch schon deutlich gebessert und einige großartige Plottwist sind auch dabei.

Und, wie sieht es bei Euch aus? Was habt ihr zuletzt gesehen?

Advertisements

5 Kommentare zu „Media Monday #132

  1. Staffel 3 und 4 sind meine absoluten Highlights von Babylon 5 🙂
    Die von dir angesprochene Vernetzung aller Bereiche macht u.U. wirklich einen Sinn. Das schiebt Ideen und Kreativität hin und her.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s