Media Monday #171

Diesen Media Monday, dem 171., im D&D-Doppel, Bruce Payne vor Jermy Irons, Schwedens Agent Agent Hamilton und was ist blöder als RTL II*? Präsentiert vom Medien-Journal, wo ihr auch weitere Teilnehmer findet.

1. Dungeons & Dragons III fand ich gar nicht mal so gut, aber das liebste Waldtier der Kinder („Zombies!“), das ist hängen geblieben! Neben einiger anderen Faszination, die dieser Film ausübt!

2. Ich beobachte einen Trend hin zu deutlich mehr Serien- und daraus resultierend weniger Film-Konsum (gefühlsmäßig; nicht statistisch belegt). Wie schätzt du diese Annahme für dich persönlich ein? – Absolut. Ich gucke Filme nahezu nur zu (min.) zweit, Serien auch öfter mal allein.

3. Jeremy Irons war ja in Stirb langsam III noch gut (und am Höhepunkt seiner Karriere), aber in Dungeons & Dragons war er dann so lustlos und blass, so dass ihn sein eigentlicher Sidekick Bruce Payne an die Wand spielte… Gut, macht den Film auch nicht besser, aber dafür, dass Jeremy Irons zu meinen Lieblingsschauspielern gehört eigentlich schade …

4. Gibt es eine Serie von früher, die du schmerzlich vermisst und bislang weder auf DVD/BR noch bei den einschlägigen Streaming-Diensten wiedergefunden hast? – Schwierig. Es gab da mal sowas episodenhaftes, mit Verarsche unterschiedlicher, damals aktueller Serien. Danger Theatre 3000? Das war klasse.

Edit: Nach kleiner Recherche: es hieß tatsächlich Danger Theatre, nicht gemeint ist das ebenfalls sehr coole Mystery Science Theatre 3000.

5. Ginge es nach mir, würde(n) RTL verboten werden, einfach weil ich zwar jedem das Recht auf dummes Zeug zugestehe, aber das doch ein wenig weit geht. (Und ist RTL erstmal weg, kippt das RTL II gleich mit weg, weil das ja zu I würde und damit verboten …)

6. Es ist schon wieder Zeit für die Frankfurter Buchmesse: Toll, blöd, egal – wie stehst du zur Messe und wieso? Egal. Für mich ist die Leipziger Buchmesse wegen der dort vorhandenen Rollenspielaktivitäten deutlich wichtiger – und erst recht die SPIEL.

7. Zuletzt gelesen habe ich Agent Hamilton II und das war erneut ein Knaller, weil es ein gelungener eigenständiger zweiter Teil rund um den schwedischen Spezialagenten, gespielt von Mikael Persbrandt, geworden ist – diesmal eine gelungene Mischung aus 96 hours: Taken und Zero Dark Thirty.

(*2 RTL …)

Advertisements

6 Comments

  1. Mystery Science Theatre 3000. Das ist eine Serie, die es nie auf deutsch gab. Einmal wurde jedoch ein Film in voller Länge verarscht und das wurde dann synchronisiert auch als Film in Deutschland gesendet.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s