Numenéra auf Deutsch

Orkenspalter stellt Numenéra kurz vor und kündigt einen Kickstarter (in eigener Sache) bei Startnext an, erscheinen wird es beim Uhrwerk-Verlag und Mháire Stritter übersetzt.

Da spare ich doch jetzt schon ein paar Euro …

3 Kommentare

  1. Nit-pick: Soweit ich weiß, ist es nur „Numenera“ und nicht „Numenéra“. Das Ding über dem e ist hier diesmal kein Akzent, sondern nur graphisches Designzeugs. Über all, wo es richtiger Text und keine Grafik ist, ist es immer nur „Numenera“: http://www.numenera.com/what-is-numenera/ .

    Zum Thema: Dass das jetzt auch auf deutsch erscheint, das habe ich sowas von nicht erwartet. Ich hab jetzt auch schon die ganzen Bücher auf englisch. Allerdings nur als PDF; die Hardcoverbände waren mir dann doch, besonders mit den Versandkosten, zu teuer.

    Gut, werde ich dann sehen, ob es sich lohnt, die nochmal alle auch auf deutsch zu kaufen. Erstmal schauen, ob ich überhaupt zum Spielen komme. Meine eine DSA-Runde ist zerfallen, und jetzt überlegt der verbleibende Rest, was wir machen. Ich habe angemerkt, dass ich gerne Numenera spielen würde, und das auch meistern würde…

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s