Media Monday #183 – Silvesterspecial

Ein Rollenspielrückblick gab es ja schon, nun der multimediale Rück- und Vorausblick via Media Monday. Den Lückentext und die anderen Teilnehmer finden sich beim Veranstalter, dem Medien-Journal.

1. Der beste Film in 2014 war für mich Guardians of the Galaxy.

2. Mein liebstes Buch in 2014 war für mich Volldampf. Das erste Buch als Mitherausgeber war schon etwas besonderes … Bestes gelesenes Buch war Der letzte Wunsch von Andrzej Sapkowski, der erste Kurzgeschichtenband von The Witcher. Geile, knackige Sword’n’Sorcery. Und der beste Comic, ist ja quasi auch ein Buch – hier liegt Gung Ho vorne. Deutsche Endzeit in spektakulären Bilder,

3. Größte Serienneuentdeckung in 2014 war zweifelsohne … Sehr schwierig, ich habe dieses Jahr einiges gesehen und für gut bis Weltklasse befunden – die heutige Serienqualität ist ja unglaublich, allein dieses Jahr hatten Premiere bei mir Hannibal, Homeland, Ripperstreet, Flashpoint, The Clone Wars, Spy, Vikings, Borgia (die europäische), Justified, Once upon a time und Breaking Bad wären alles Kandidaten. Spooks (dieses Jahr Staffel 2-7) schafft es auch nur auf Platz 2, eine große Lücke habe ich nämlich 2014 nachgeholt: Babylon 5 (Staffel 1-4) hintereinanderweg. Da kommt natürlich richtig der Metaplot raus – großartig! Man merkt evtl. – ich bin eher Serien als Filmgucker …

4. Die größte Enttäuschung hingegen war für mich ganz klar das Infernalische Spinnen-Zombie-Massaker. Lag mir als Hörbuch vor und musste ich nach anderthalb CDs rauswerfen, fand es einfach nur nervig und anstrengend. Und ich habe schon einiges durchgestanden. Erst recht, wenn es mit Zombies war. Totalpatzer!

5. Im nächsten Jahr freue ich mich ganz besonders auf Old Slayerhand. Das Western-Rollenspiel auf Dungeonslayers-Engine – gut lektoriert ist es, dafür stehe ich gerade ;)

„Leg Dich nicht mit Halblingen an!“

6. Spannend wird 2015 vor allem, weil ich eine neue Dauerrunde beginne: Ohrhammer 40.000. Eine Horde Halblinge in den Tiefen der Schlachtfelder des 40igsten Jahrtausends. Ich hoffe nur, dass ich mich mit den Regeln arrangieren kann oder schlicht auf Savage Worlds wechseln …

7. Und ganz im Vertrauen, meine Vorsätze fürs kommende Jahr sind … regelmäßig bloggen, ein Buch veröffentlichen, eine SLAY veröffentklichen, WOPC und Wünsch Dir was organisieren, ordentlich Rollenspiel zoggen. Was soll ich agen, das hat ja diese Jahr schon super geklappt …! Insofern mache ich mir wenig Streß mit Vorsätzen, hoffe, dass mich Ereignisse wie die Slayvention oder der Grenzlandthing, der GRT oder die Rollenspieldinger, Kingmaker, Ohrhammer,Sunderes Skies-PP-Kampagne, Ohrhammer 40k etc. pp. immer wieder neu für mein liebstes Hobby entflammen. Klappt bisher sehr gut!

Guten Rutsch und guten Wurf in 20215!

Advertisements

9 Comments

  1. Babylon 5 habe ich mir vor Kurzem bei Amazon im Angebot gekauft. Ich hatte ehrlich gesagt mit den ersten Folgen so meine Probleme… Muss es wohl mal durchziehen. Ich mag solche Science-Fiction eigentlich sehr 🙂

    Gefällt mir

  2. @Bullion: Und das sind ja nur die neu begonnen Serien … *hust*

    @Babylon 5: Man merkt natürlich gerade der ersten Staffel an, dass sie schon einige Jahre auf dem Buckel hat, aber spätestens mit der dritten Staffel hast Du soviel Metaplot, dass es eine Freude ist.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s