Ulisses bringt TORG zurück – als TORG: Eternity

Wie Steve Kenson soeben via Geek Native auf Facebook mitteilte, hat sich Markus Plötz von Ulisses Spiele die Rechte gesichert (anno 2010)und will den RPG-Klassiker TORG (seinerzeit bei West End Games und Vorläufer des Masterbook-Systems) zurückbringen. Die neue Version heißt TORG: Eternity und auch der originale Erfinder Greg Gorden ist involviert und voll des Lobes. Auch Designer-Legende Shane Lacy Hensley ist mit an Bord.

Argamae

Ulissres hat auch schon eine Pressemitteilung online, demnach geht es 2016 mit einem Hardcover los.

Der Rollenspielklassiker Torg kehrt als Torg Eternity zurück

Waldems, 21.07.2015 – Ulisses Spiele US, das amerikanische Studio von Deutschlands größtem Rollenspielverlag, kündigte heute die Rückkehr des Rollenspiels Torg an.

Das neue Spiel wird Torg: Eternity heißen und einen neuen und frischen Blick auf den Klassiker und sein Setting werfen. Das Entwicklerteam beinhaltet viele Autoren des ursprünglichen Torg, das von West End Games in den 1990er Jahren veröffentlicht wurde.

Torg-Mitentwickler Greg Gorden ist ebenfalls an entscheidender Position eingebunden und unterstützt das Projekt: „Mir sagt dieses Re-imagining des Torg-Mythos wirklich zu. Die Verschlankung und Modernisierung der Spielmechaniken fühlt sich einfach richtig an. Ich kann es gar nicht mehr abwarten, das Spiel zu zocken!“

Nach der Schließung von West End Games wurden die Rechte an Torg verkauft und landeten schlussendlich beim Torg-Fan und Ulisses-Geschäftsführer Markus Plötz. „Torg ist ein einmaliges Rollenspiel. Das Setting ist einzigartig und seit über 15 Jahren träume ich davon, eine neue und aktualisierte Version des Spiels zu veröffentlichen. Mit der Hilfe des großartigen Shane Hensleys kann ich diesen Traum nun wahr werden lassen.“

Shane Lacy Hensley ist der Studioleiter des amerikanischen Studios, in dem Torg: Eternity entwickelt wird. „Auch wenn ich durch meine eigene Firma Pinnacle Entertainment Group ziemlich ausgelastet bin, konnte ich die Gelegenheit nicht an mir vorbeiziehen lassen, an dem Spiel zu arbeiten, mit dem ich meine Karriere begonnen habe. In Markus Plötz habe ich einen verwandten Geist gefunden, der das Spiel genauso versteht, liebt und als den Meilenstein für die Branche ansieht, wie ich. Also konnte ich einfach nicht nein sagen.“

Torg: Eternity wird 2016 als vollfarbiges Hardcoverbuch erscheinen.

Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

Eine Antwort to “Ulisses bringt TORG zurück – als TORG: Eternity”

  1. Die (nicht nur) Rollenspiel-Nachrichten 4/2015 | Ausgespielt Says:

    […] Ulisses bringt Torg zurück (via Greifenklaue) […]

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: