[Karneval] Imperialer Kampfdroide „Roger“

Diesen Monat geht es im RSP-Blog-Karneval um Roboter, Golems und andere Kunstwesen. Die Einladung von Clawdeen ist hier und der Diskussionsthread im RSP-Blog-Forum dort. Ich hab schonmal für Starslayers (hier zum Gratisdownload oder auf der Spiel für 8 Euro in der Vanilla-Edition) einen imperialen Roboter nachgebaut, das geht recht fix – und bei der Sternenstreuner-Edition gibt es ja noch ordentlich Gegnerbedarf …

Einst in riesigen Chargen hergestellt, existieren heute nur noch vereinzelte Kontigente. Drop-Ships setzen einst Kontigente von hunderten dieser Roboter ab, die gnadenlos auf ihr Ziel zumarschierten. Zwar sind einzelne Exemplare oft leicht auszuschalten, in ihrer Masse stellen sie aber immer eine Gefahr dar. Alle Droiden sind mit Funkeinheiten zur Nahkommunikation ausgestattet, welches ihnen den Spitznamen „Roger“ einbrachte.


Es gibt durchaus auch umgebaute Exemplare, die zu Unterhaltungs- und Hilfsdroiden umkonstruiert wurden, die Palmenweddel schwingen …

Attribute & Eigenschaften
KÖR: 5
ST: 2
HÄ: 3
AGI:  4
BE: 0
GE: 6
GEI: 2
VE: 0
AU: 0

Kampfstats
LK: 18, Abwehr: 10, INI: 4, Laufen: 3, Schlagen: 7, Schießen: 10.

Bewaffnung:
Lasergewehr Seperate KD-114 (Schießen nur +2, sonst wie normales Lasergewehr)
damit: Schießen 12

Panzerung:
einfache Metallpanzerung (PA+2)

Ausrüstung:
2 Energieakkugürtel
integriertes Funkgerät

Besondere Fähigkeiten:
Optische Rezeptoren
Com- und Bioscanner (je 10m)

Einzelne Exemplare verfügen über militärische Ferngläser, ggf. mit Nacht- oder Infrarotsicht oder Frontschilde

Bei ausgeschalteten oder anderweitig ausgeknockten Exemplaren kann man die Sicherheitsschaltung mit einem PW: 20 auf ihre Firewall überwinden.

Das Altmetall zerschossener Exemplare ist etwa W20*10 Credits wert.

***

Ich werde noch versuchen, die Roboter und Druiden noch in an das Original angelehnte Statblocks zu gießen und ala .pdf zu bringen.

Das untere Bild stammt von Anton van Dort und ist unter CC-Lizenz via http://antonvandort.deviantart.com/erhältlich. Das obere wurde von David Reichsgeld für diesen Karneval erstellt und darf im Rahmen des Karnevals benutzt werden.


Schlagwörter: , , , ,

4 Antworten to “[Karneval] Imperialer Kampfdroide „Roger“”

  1. Media Monday #223 | Greifenklaue's Blog Says:

    […] Rollenspiel ^ Fanzines ^ LARP ^ Hörspiel « [Karneval] Imperialer Kampfdroide “Roger” […]

    Gefällt mir

  2. [Karneval] Imperialer Aufklärungsdroide AASÜV | Greifenklaue's Blog Says:

    […] zum Gratisdownload oder auf der Spiel für 8 Euro in der Vanilla-Edition) schon den Imperialen Kampfdroiden Roger gebaut, nun folgt ein […]

    Gefällt mir

  3. [Karneval] Imperialer Droideka | Greifenklaue's Blog Says:

    […] zum Gratisdownload oder auf der Spiel für 8 Euro in der Vanilla-Edition) schon den Imperialen Kampfdroiden Roger sowie den AASÜV-Droiden gebaut, heute folgt der […]

    Gefällt mir

  4. [Karneval] Endoskeleton ARN-E 800 | Greifenklaue's Blog Says:

    […] gebaut: Imperialen Kampfdroiden Roger, AASÜV-Droiden sowie […]

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: