[Karneval] Imperialer Aufklärungsdroide AASÜV

Diesen Monat geht es im RSP-Blog-Karneval um Roboter, Golems und andere Kunstwesen. Die Einladung von Clawdeen ist hier und der Diskussionsthread im RSP-Blog-Forum dort. Ich hab für Starslayers (hier zum Gratisdownload oder auf der Spiel für 8 Euro in der Vanilla-Edition) schon den Imperialen Kampfdroiden Roger gebaut, nun folgt ein AASÜV-Droide:

Imperialer Aufklärungsdroide AASÜV (Autarker Aufklärungs-, Spionage-Verfolgungs- und Überwachungsdroide), auch „Fliegende Krake“

Diese langzeitautarken Droiden gehören zum Standardequipment imperialer Großschiffe und Sternenkreuzer. Sie können vom Orbit aus auf Planeten herabgeschossen werden und funktionieren innerhalb weitreichender Parameter von Temperatur, Atmosphäre, Druck ud optischer Sichtweite. Auch imperiale Besatzungstruppen haben einige dieser Droiden in peto genauso wie imperiale Scout- und Spähtruppen. Für die einfach auszutauschende Fronteinheiten mit den Sensoreinrichtungen stehen verschiedene Komponenten zur Verfügung.

Kampfstats
LK: 8, Abwehr: 12, INI: 8*, Laufen: 5**, Schlagen: /, Schießen: 10.
*10 mit Waffe
** nur fliegend (daher Basiswert 10)

Bewaffnung:
Laserpistole Darth Imp A-112 (Schießen 12, GA-2, INI 10)

Panzerung:
keine

Ausrüstung:
Primärfotorezeptor mit Normalsicht-, Ultraviolett- und Nachtsichtmodus (Front)
Orbitalantenne (oben)
Langstreckenfunk (oben)
Greifarme (unten)
Sensorpaket A, B, C oder D (Front, Seite, Rücken)

Sensorpaket A:
Bioscanner 20m
Sekundärscanner Com-, Struktur- und Techscanner mit 10m
Scannen: 14

Sensorpaket B:
Com- und Techscanner 20m
Scannen: 14
Hacken 14

Sensorpaket C:
Struktur- und Techscanner mit 20m
Scannen 15

Sensorpaket D:
Beliebiger Scanner mit doppelter GRW und Scannen 14
Zwei Ausbaumodifikationen mit RW*2 oder Scannen +2

Besondere Fähigkeiten:
Firewall Pw: 25
Flughöhe zwischen Boden und 20m
Einsatzzeit in normaler Umgebung 20+W20 Tage

Vereinzelt sollen Exemplare schon zu Attentäterdroiden umfunktioniert worden sein. Diese haben dann nur noch einen Bioscanner auf 5m und sobald sie das zu assimilierende Objekt entdeckt und bestätigt haben, explodiert der sprengstoffgeladene Torso des Droiden. Die Wirkung ist analog einer Splittergrante (Schaden 2W20 in 5m Radius, GA -4, Auto (wirft alle um)).

Schlagwörter: , , , , , ,

2 Antworten to “[Karneval] Imperialer Aufklärungsdroide AASÜV”

  1. [Karneval] Imperialer Droideka | Greifenklaue's Blog Says:

    […] der Spiel für 8 Euro in der Vanilla-Edition) schon den Imperialen Kampfdroiden Roger sowie den AASÜV-Droiden gebaut, heute folgt der […]

    Gefällt mir

  2. [Karneval] Endoskeleton ARN-E 800 | Greifenklaue's Blog Says:

    […] gebaut: Imperialen Kampfdroiden Roger, AASÜV-Droiden sowie […]

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: