[Mondbuchstaben] “Best-of”-Fanzine der Blogosphäre zum GRT

Dirk von Mondbuchstaben hat eine tolle Idee im Rahmen des von ihm organisierten Fanzine-Karnevals. Nämlich eine Art (einmaliges) Gemeinschaftszine zum GRT, bei dem jeder Blog, der mitmacht, zwei Seiten zur Verfügung bekommt – ein wenig wie die Fandom United einst … Ich hab sofort zugesagt, würfe mich aber sehr, sehr freuen, wenn sich andere der Aktion anschließen. Also, schreibt ihm!!!

Schlagwörter: , , , , ,

9 Antworten to “[Mondbuchstaben] “Best-of”-Fanzine der Blogosphäre zum GRT”

  1. Mondbuchstaben Says:

    Was war denn die Aktion „Fandom United“?
    (Ist das einen Blogartikel zum Fanzine-Monat wert?)

    Gefällt 1 Person

  2. greifenklaue Says:

    Ein Fanzine für alle, die kein eigenes Fanzine hatten. Dort konnte man sein Minizine einschicken und es wurde dort integriert. Was die Konditionen waren, keine Ahnung, ich hab einige Ausgaben und meine, auch mal mitgemacht zu haben. Hach, soviel cooler Kram und so wenig Zeit …

    Gefällt mir

  3. Liechtenauer Says:

    Ich hoffe du verzeihst mir die ketzerische Anmerkung, aber eine gedruckte und schön aufgemachte Ausgabe der letzten WOPC-Einrechungen hätte in meinen Augen erheblich größeren Mehrwert. Schonmal darüber nachgedacht?

    Gefällt 1 Person

  4. greifenklaue Says:

    Ja, tatsächlich. Aber das ist halt problematisch, da die unterschiedlichen Systeme ganz unterschiedliche Lizensierungen haben. Was im Netz häufig noch toleriert wird, kann in einer Druckausgabe schon mehr Probleme verursachen.

    Nehmen wir DS mit seiner CC-Lizenz. Ab wann wird es kommerziell?

    Gefällt mir

    • Liechtenauer Says:

      Ich fände es trotzdem eine super Idee, dann hätten Neueinsteiger gleich ein Riesen-Repertoir um nach den Schnellstartern gleich weiterzuspielen. Kommerziell wird es doch erst, wenn es verkauft wird, und das trifft bei den GRT-Freebies ja nicht zu. Abgesehen davon wäre die Stückzahl ja auch streng limitiert.

      Hier mein Vorschlag: Startet doch mal einen Aufruf an die Einreicher eurer bisherigen WOPCs und bittet sie, euch die Onepager in einer systemneutralen Version noch einmal zuzusenden. Mir jedenfalls wär’s der geringe Aufwand wert, wenn es dafür gedruckt wird und ich würde auch was dafür zahlen. Da kommt bestimmt genug zusammen für eine schöne Sammlung.

      Alternativ würde ich auch anbieten, die OnePager selbst systemneutral zu machen, wenn ich sie in bearbeitbarer Form (e.g. Word) bekomme.

      Gefällt mir

      • greifenklaue Says:

        Achso, zum GRT. Das hatte ich jetzt gar nicht mit einbezogen. Da müsste man sich Gedanken zur Finanzierung machen. Vielleicht wäre es eine Überlegung wert, die jeweils 3 ersten Plätze zu nehmen. Da wäre das Heft wesentlich dünner, finanzierbarer und … trotzdem recht cool. Auf der anderen Seite kommt gerade der WOPC und der wird uns vermutlich bis zum GRT auch schwer beschäftigen. Hmm.

        Gefällt mir

  5. Liechtenauer Says:

    Ja, denkt drüber nach und testet die Idee doch mal im Rahmen der WOPC Ankündigung.

    An Unterstützern fehlt es bestimmt nicht. Meine Hilfs- und Zahlungsbereitschaft hättet ihr jedenfalls schon mal.

    Dadurch würde der WOPC auch nochmal eine größere Reichweite bekommen, da es viele RPGler gibt, die (noch) nicht regelmässig Blogs lesen.

    Gruß

    Johannes

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: