[Karneval] Übergänge in fremde Welten und andere Dimensionen – ein Brainstorming – Teil 2

Dank unruhiger Nacht nach dem ersten Teil sind mir nicht nur zahlreiche Ideen gekommen, um den zweiten Artikel auf 10 Punkte zu bringen, nein, es wird auch zu einem dritten Teil reichen, welcher dann wahrscheinlich am 10. folgt. Nun aber auf zu weiteren 10 Möglichkeiten, in fremde Welten im Rahmen des Karnevals Durch unbekannte Pforten: Wege in andere Welten (Einladung und Diskussion) vorzudringen:

11. Geschrumpft / Verkleinert / Vergrößert
Plötzlich wird aus der eigenen Welt eine völlig neue dank neuer Perspektive. Egal ob Gullivers Reisen oder Liebling, ich habe meine Kinder geschrumpft, plötzlich wird die Katze zum tödlichen Gegner und der Bordstein zur unbezwingbaren Höhe. Auch beim Brettspiel Maus & Mystik (via Heidelbären) ist das Teil der Story, hier verwandelt sich die Gruppe in Mäuse um den Fängen einer bösen Zauberin zu entkommen. Auch bei Fafhrd und der Mausling von Fritz Leiber gibt es eine coole Story, bei der die beiden zu Ratten werden und die Welt unter Lankhmar quasi neu entdecken. An Rollenspielszenarien schlagen das DS-Szenario Hilfe, ich hab die SC geschrumpft! (hier) oder das DCC-Abenteuer Der Pakt des Drachenteufels, indem die SC Verkleinerungstränke zu sich nehmen können, um eine Räuberbande durch ein Gewirr von Mäusetunneln zu verfolgen. Auch RPGs wie PP&P, Ratten! oder Mouseguard nehmen sich dieser Thematik an, hier findet der Perspektivenwechsel aber nur beim Spieler statt, nicht beim SC. Auch denke ich an Mikroskopie und … die ersten Filme, die damit gespielt haben, Formicula (Riesenameisen) ist z.B. sehr sehenswert.

12. Im Körper unterwegs
Es gibt da diesen Film, wo man mit einem U-Boot geschrumpft wird und in einen menschlichen Körper vordringt, um eine Krankheit zu bekämpfen. Da gab es auch mal eine Simpsons-Folge zu. Als Rollenspielabenteuer wäre das doch auch was …
13. Traum / Alptraum / Fiebertraum

Traum, Alptraum oder zur Maus geschrumpft?

Träume sind Schäume, aber auch hier kann man Abenteuer erleben – manchmal weiß man ja nicht, dass man sich in einem solchen befindet, manchmal wird es durch die Andersartigkeit (Schlaraffenland) auch sofort klar, dass man träumt. Im letztenEskapodcast wurde ich jedenfalls nicht nur an die letzte erträumte Staffel von Roseanne erinnert, sondern an ein traumhaftes DSA-Abenteuer, Hinter dem Spiegel. Ebenso Im Traumlabyrinth. Auch beim Horror wird (un-) gern mal geträumt, Freddy Krüger sei hier stellvertretend mal genannt, während es für Cthulhu mit den Traumlanden schon eine eigenes Quellenbuch gibt.
14. Bewusstlosigkeit / Wachkoma / Bewusstseinsstörung
Wer lange im Koma liegt, kann natürlich auch eine andere Welt geraten, die ähnlich 13. ist – oder immer wieder zwischen Krankenhaus und Fiktion hin und herschaltet, wobei sie gern damit spielt, ob nicht das Krankenhaus auch Fiktion ist. 12 Monkeys könnte man hier einordnen ebenso wie die Serie Life on Mars (Wiki), wo ein moderner Cop sich (entgegen dem Serientitel nicht auf dem Mars sondern) in den 70ern wiederfindet.

15. Halluzinationen / LSD-Rausch / Pilzrausch
Schamanen nehmen Kontakt zur jenseitigen Welt auf, nicht zwingend über Drogen, manchmal auch mit körperlicher Entbehrung. Dank moderner Drogen steht die Möglichkeit jedem SC offen, genausogut kann es auch die Pilzbeilage am Fürstenhof sein, welche die SC in eine Rauschwelt versetzt. Auch das Blackout beim Alkoholrausch sei hier noch genannt.

16. Tod

Der Tod als Endpunkt des Lebens und als Anfangspunkt für etwas neues. Himmel, Hölle, Wiedergeburt. Vielleicht auch eine Seelenreise a la Los Muertos (via Prometheus)?

Wie heist es so schön? Death is just the beginning

17. Überlagerung / Halloween / Tag der Toten / Feenwelt
Da der Dia de Los Muertos für das Fest der Toten steht, hierzulande eher Allerseelen oder im amerikanischen Halloween, stehen sich die Welt der Toten oder auch die Geisterwelt besonders nah und es kann zum Übergang zwischen beiden kommen. Da hatte ich mal ein cooles Erlebnis bei Vampire-LARP, naja, eigentlich bestand es aus drei Stunden in der Kälte warten und drei Minuten vor drei Geistern weglaufen …
Neben dem zeitlichen Übergang auch der örtliche, wie gern in Feengeschichten benutzt, wo sich der Wanderne plötzlich in einer Feenwelt wiederfindet, in der zudem die Zeit anders verläuft. Oder ein Szenario wie Silent Hill oder Poltergeist, an die mich beide dankenswerterweise Bruder Grimm erinnerte.

18. Astralwelt
Ganz ähnlich der 17. dann die Astralwelt in Shadowrun, nur dass hier die Verbindung nicht so fest ist. Aber bestimmte Wesen, also z.B. Magiekundige, können in diese Welt blicken. Und, dank Earthdawn, wissen wir ja auch, was passiert, wenn sich das Magieniveau noch weiter erhöht. Ghost – Nachicht von Sam, Ghostwisperer oder The sixth sense wären mediale Beispiele.

19. Astralqueste

Astralqueste – oder geschrumpft?

Nochmal als besondere Unterform zur 18. Hier hat man eine Aufgabe zu erledigen, um einen bestimmten Status zugesprochen zu kriegen. Typisch wäre jetzt das finden des Krafttiers eines Schamanen. Im Prinzip liesse sich so etwas auch als Gruppenquest realisieren, gerade auch bei rein magiebegabten Gruppen.

20. In den Gedankenwelten anderer
Kaum einer wird sich an The Cell (Wiki) erinnern, ein Thriller mit Jennifer Lopez und Vincent D’Onofrio, bei der sie in die Gedankenwelt eines Serienmörders vordringt, die wahrlich bizarr ist. Das dies auch umgekehrt geht, zeigt Inception.

Ein interessanter Film, der mehrere der bisher genannten Elemente aufgreift und mir Nazizombies verübelt hat, an den ich erinnern möchte, ist Sucker Punch (Wiki). Zwar find ich ihn furchtbar, aber damit läßt sich, ähnlich wie mit dem gestern vorgestelltenPortal, nahezu alles miteinander verbinden.

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

2 Antworten to “[Karneval] Übergänge in fremde Welten und andere Dimensionen – ein Brainstorming – Teil 2”

  1. Media Monday #240 | Greifenklaue's Blog Says:

    […] Rollenspiel ^ Fanzines ^ LARP ^ Hörspiel « [Karneval] Übergänge in fremde Welten und andere Dimensionen – ein Brainstorming – Tei… […]

    Gefällt mir

  2. Fremde Welten im Rollenspiel: RSP-Karneval Januar 2016 Says:

    […] einer ganz anderen Welt wiederzufinden. Greifenklaue hat ein Brainstorming in zwei Teilen (Teil 1 / Teil 2) veranstaltet und insgesamt 20 Möglichkeiten zusammengetragen, wie Spieler in einer ungewohnten […]

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: