Archive for Februar 2016

Media Monday #244

Februar 29, 2016

Neue Woche, neuer Media Monday, wie immer via Medien-Journal präsentiert. Die dortigen Vorgaben in kursiv.

1. Es ist/war wieder Zeit für die Oscars. Meine Meinung: diesmal sollte Leonardo diCaprio einen kriegen, der hat sich ja förmlich den Arsch dafür abgefroren … Aber das hat sich für The Revenant gelohnt.

2. Eine Werkschau der Produktionen von/mit Deadpool wäre eigentlich recht vergnüglich. Der Film trifft den Humor der Comics gut und da würde ich gerne mehr Lesen. Es gibt da einen dicken Best Of-Band, den ich mir wohl ergänzend zulegen werde.
(more…)

Neue Magazine: Mephisto #60, Uhrwerk #9 und Larpzeit #51

Februar 28, 2016

In den letzten Tagen trudelten einige Magazine bei mir ein.

Die Mephisto feiert ihre 60. Ausgabe (Gratulation) und bietet neben reichlich RPG-Vorstellungen und Rezis einen bunten Blick über den Tellerrand zu Spielen, Büchern, Hörbüchern und Comics. Dazu ein Interview mit Joe Abercrombie, ein Szenario für Villen des Wahnsinns, Abenteuer zu Star Wars (eigentlich Am Rande des Imperiums, aber mit Anmerkungen wie man es in den anderen beiden Settings umsetzen kann), Private Eye und Contact. Gerade die Berichte über Brettspiele, Bücher & Co genieße ich als Klolektüre, das SW-Abenteuer hab ich mal nicht gelesen, da ich hoffe, damit bespielt zu werden, das Private Eye-Abenteuer kannte ich schon als etwas kürzere Onesheet-Version. Jaegers.net nimmt sie etwas ausführlicher unter die Lupe.

(more…)

[SaWo] Battlestar Savage Galactica

Februar 28, 2016

Battlestar Galactica gehört für mich zu den besten Remakes, welche einerseits Elemente des Vorgängers aufgreifen und daraus doch etwas neues formen. Erst kürzlich hab ich den minder erfolgreichen Ableger Caprica geguckt …

Jedenfalls wer in das Serienuniversum aufbrechen will, hat nun mit Savage Worlds auch auf Deutsch die Möglichkeit dazu, eine Arbeitsversion wurde hier hochgeladen, bei G+ kann man auch Feedback geben!

RPG-Blog-O-Quest #005 – Spielsysteme

Februar 27, 2016

Als vermutlich einer der letzten will ich nun die Blog-O-Quest im Februar beantworten, bevor ich dann im März wieder die Fragen stellen darf. Dafür sind die Antworten auch recht ausführlich geworden. Die Originalfragen vom Würfelheld sind kursiv, los geht es.

1. Welche(s) System(e) spielst Du derzeit?
Regelmäßig sind das z.Z. Pathfinder (hier leite ich den Megadungeon Smaragdspitze und spiele häufiger bei der Pathfinder Society mit), Star Wars (wöchentlich Am Rande des Imperiums, eine Runde Force & Destiny und aktuell leite ich auch eine Einsteigerrunde Am Rande des Imperiums), D&D 5 (Lost Mine of Phandelver), Warhammer 40k Only War und etwas länger pausiert hat jetzt Warhammer 3 (die Ohrhammerrunde). Und demnächst startet Savage Worlds mit War of the Dead.
(more…)

Shadow of the Demon Lord erscheint auf deutsch

Februar 27, 2016

Ach Du heiliges Wellblech … Was ist denn mit System matters los? Nach dem tollen OSR-RPG Beyond the wall nun der nächste Knaller: Shadow of the Demon Lord erscheint auf deutsch.

Mir kribbelt es gerade überall. Und das Pendragon da noch im Banner rumschwirrt, macht es nicht besser …

Pathfinder im Humble Bundle

Februar 26, 2016

Diesmal gibt es für unter 20 Dollar richtig viel Pathfinder, allerdings im Humble Bundle  (statt des Bundle of Holding). Fast  27.000 Bundle wurden verkauft, noch 5 Tage ist es zu haben.

Für 1 Dollar gibt es das Core Rulebook, den GameMastery Guide, die Beginner Box Digital, Player Character Folio, den Advanced Class Guide, den GM Screen und Teil 1 des Adventurepaths Hell’s Rebels: In Hell’s Bright Shadow.

(more…)

FATE: Masters of Umdaar erschienen

Februar 25, 2016

Mit FATE: Masters of Umdaar ist etwas bei Uhrwerk für Fate erschienen, was tatsächlich stärkeres Interesse auslöst, wobei ich zugeben muss, dass schon Eis & Dampf interessant klang. Dazu heißt es:

Erhebt euch gegen die Meister von Umdaar! Blicket auf die gefallene Welt Umdaar, Heimat wilder Krieger, Cyborg-Insekten und gnadenloser Kriegsherren. Oh, und Laser – ein Haufen Laser.

Die Meister regieren mit eiserner Faust, und die einzige Hoffnung der Menschheit sind die Archäonauten und ihre Suche nach den lange verschollenen Artefakten der Macht. Aber werden die Meister sie zuerst finden?

Masters of Umdaar, unsere neueste Fate-Abenteuerwelt von Dave Joria, ist ein Retro-Tribut an so wunderbare Serien wie John Carter of Mars, Flash Gordon, He-Man und Thundercats. Um Masters of Umdaar spielen zu können, brauchst du Turbo-Fate. Dieses Buch enthält: ● Ein zufallsbestimmtes Fate-Würfel-System, mit dem du eine Vielzahl von Sci-Fi-/Fantasy-Charakteren erschaffen kannst, wie Roboter, Mutanten, sprechende Tiere und vieles mehr.

Die Fate-Abenteuerwelten-Reihe liefert kompakte, reichhaltige, bezahlbare, wunderschöne Spielwelten, mit spielbaren Abenteuern für SL, die es eilig haben. Kaufe dir eines heute Nachmittag, dann kannst du es heute Abend leiten!“

A5 Softcover, 96 Seiten, farbig; 14,95 €

Rick Future – Schatten & Silber durchgehört

Februar 23, 2016

„Einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul“,  heißt es, aber Rick Future würde einer ausführlichen Zahnbesichtigung standhalten. Nachdem ich mir vor einiger Zeit zum Auffrischen Staffel 1 „Wunder & Abenteuer“ und 2 „Krieger & Geister“ angehört hatte, bin ich endlich zur für mich neuen Staffel 3 vorgestoßen: „Schatten & Silber„.

Die insgesamt 18 Folgen sind auf hohem Produktionsniveau, ja, die kostenfreie Serie schlägt manche kommerzielle Produktion, ist eine klassische Space Opera mit diversen Versatzstücken, die aber auch immer wieder überraschen – was kein Wunder ist, da der großartige Dane Rahlmayer hinter den Drehbüchern steckt – zusammen ist dem Kopf des Projektes Sven Matthias. Alle Folgen sowie zahlreiche Boni gibt es hier.

Haben sich die ersten Staffeln mit der Vergangenheit Huberts und Evis beschäftigt, wird Evis Hintergrund weiter ausgebaut, Rick erfährt überraschendes über seine Familie und Garlen erfährt mehr über sich und sein Volk. Dazu noch ein ordentlicher Schuß fieser neuer (oder besser uralter) Völker. Wirklich abwechslungsreich.

Ein besonderer Boni sind natürlich die Soundtracks, die für Rollenspieler besonders verwendbar sein sollten:

Soundtrack „Die vergessenen Krieger / Zeitsturm“
Soundtrack „Roter Sand“
Soundtrack „Kampf der Brüder / Die fünfte Prüfung“
Soundtrack „Cassandras Geheimnis“
Soundtrack „Solomon Farr: Die Antares-Verschwörung“
Soundtrack „Aszendent Mars: Willkommen auf dem Mars“

 

Media Monday #243

Februar 22, 2016

Neue Woche, neuer Media Monday, wie immer via Medien-Journal präsentiert. Die dortigen Vorgaben in kursiv.

1. Von den zahlreichen Streaming-Anbietern hab ich mich für Netflix entschieden und bin bisher hochzufrieden +1.

2. Die 2. Staffel von Better call Saul erwarte ich ja sehnsüchtigst, denn die erste hat mir fast noch besser gefallen als Breaking Bad – wobei sie ohne BB weniger Sinn machen würde natürlich. Bin sehr gespannt, was in der zweiten passiert. Ist ja auf Netflix schon angelaufen, aber ich warte noch …

(more…)

[OSR] Beyond the wall und andere Abenteuer – vorbestellbar

Februar 21, 2016

Das Beyond the wall und andere Abenteuer auf Deutsch kommt, berichteten wir schon im Januar, nun gibt es das ganze bei System matters für 24,95 Euro in schicker Mappe zum Vorbestellen. 200 Exemplare sollen zusammenkommen, was dem Neuverlag absolut zu gönnen wäre!

Wer es noch nicht kennt, bei Moritz in der Seifenkiste findet sich auch ein weiteres Interview!