Media Monday #246

Neue Woche, neuer Media Monday, wie immer via Medien-Journal präsentiert. Die dortigen Vorgaben in kursiv.

1. Meine größte Passion ist/sind ja zurzeit Star Wars. Ich weiß, irgendwie langweilig und schon mehr als einmal gefeatured (wie man hier, dort oder da sieht), aber z.Z. kann ich gar nicht genug Star Wars spielen. Neben einer regelmäßigen, wöchentlichen Am Rande des Imperiums-RPG-Runde stellen wir Warhammer 40k gerade auch auf das Star Wars-System um, eine Force&Destiny-RPG, eine Imperial Assault-Brettspielrunde läuft ebenso wie X-Wing-Heroes of the Aturi Cluster. Und das sind nur die regelmäßigen Sachen … Ach ja, Clone Wars unterziehe ich gerade einer Zweitsichtung.

2. Gerade Donjon finde ich ja ungemein faszinierend, weil der Comic so eine herausragende Parodie von Fantasy und Rollenspiel im Speziellen ist. Hab mich mal wieder checkig gelacht.

Hauptfigur Herbert ist ein Enterich-Taugenichts mit einem Schwert, dass sich erst aus der Scheide ziehen lässt, wenn sein Träger drei große Taten begangen hat, is dahin darf er aber auch keine andere Waffe führen. Was Herbert natürlich regelmäßig in Schwierigkeiten bringt, die er meist dadurch lösen kann, dass jemand versucht sein Schwert zu stehlen (woraufhin er sich in einen der Vorbesitzer verwandelt … was sehr vorteilhaft sein kann, manchmal kommt aber auch nur der Stalljunge raus, welcher das Schwert ganze 18 Sekunden besaß, bevor er starb) oder das sein Herz nicht in seiner Brust sondern im Bulasch steckt (eine Art ausufernder Gallertwürfel, der seine Größe steuern kann – und dank des Herzens nun eine Seele und ein Bewusstsein hat).

Er arbeitet im Donjon, einer großen kommerziellen Anlage mit vielen Monstern als eine Art Hausmeister und Ausputzer. Der Donjon lockt mit Schätzen und Ruhm und sein Geld damit, dass er die Ausrüstung der dort umgekommenden Abenteurer im großen Stil verkauft.

Kurzum, echt ein irrwitziger Spaß, muss mir da definitiv nochmal ein paar Bände leisten!

Spannender Bericht zur Serie in 2 Teilen (1 / 2) und auch Wiki verrät noch mehr.

3. Der Drei-Fragezeichen-Podcast hat mich dahingehend enttäuscht, dass er leider unhörbar schlecht ist. Sehr schade!

4. Ein erstes Highlight im noch jungen Jahr war für mich der Star Wars-Fanfilm Darth Maul – Apprentice aus deutschen Landen. Übrigens mit Mattis Landwehr aka Lasko, der Faust Gottes …

5. Chloë Grace Moretz hat bis jetzt eine vielversprechende Karriere hingelegt, schließlich ist sie noch keine 20 und hat mit Kick Ass, Kick Ass 2 (hier gerade die Comics nachgeholt, gerade bei Teil 2 it der Comic um einiges besser!), Let me in, Dark Shadows, The Equlizer und Die 5.Welle schon einiges gedreht, was ich gesehen habe und größtenteils gut fand. Vermute, da kommt noch einiges!

6. Wenn Zeit/Geld kein Problem wäre(n), wäre es ja mein Traum, mehr und in anderen Genres zu LARPen. Da bräuchte ich sowohl mehr Zeit als auch Geld …

7. Zuletzt habe ich Daredevil gesehen und das war eine ziemlich gut gemachte Adaption der Comics, weil nicht nur die Hauptfigur gut getroffen wurde, auch die Nebenrollen wie Foggy, Karen Page oder der großartige Vincent D’Onofrio als Kingpin sind gut getroffen und alles zu einem stimmigen, düsteren, gut genießbaren Gebräu verrührt worden. Und schon in Kürze geht es ja mit Staffel 2 weiter.

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

7 Antworten to “Media Monday #246”

  1. Media Monday #246 | filmexe Says:

    […] Greifenklaue […]

    Gefällt mir

  2. Wortman Says:

    Stimmt, Star Wars ist langweilig inzwischen😉😛
    Donjon klingt recht gut.🙂

    Gefällt mir

  3. Aurea Says:

    Auf die zweite Staffel Daredevil freu ich mich auch schon, das wird sowieso ein Superhelden-lastiges Wochenende bei mir. Freitag gibts einen Vortrag über Superhelden im Kino, da wird sich direkt eingestimmt😀

    Donjon klingt ziemlich schräg, muss ich mal ein Auge nach offen halten.

    Gefällt 1 Person

  4. jacker Says:

    Ich finde die kleine Moretz auch unheimlich gut und freue mich darauf, sie (hoffentlich) nach und nach beim Übergang zu weniger kindlichen Rollen zu beobachten. Da sie sehr jung aussieht, wird das aber wohl noch etwas dauern…

    Gefällt 1 Person

  5. Gloria Manderfeld Says:

    Bei ‚Star Wars‘ bin ich voll bei Dir. Klar, das ist inzwischen schon fast oldschool, aber auch ein herrlicher Dauerbrenner, der sich bei mir irgendwie nie so recht totläuft. Was das LARPen angeht, bin ich voll bei dir – ein sehr kostenintensives Hobby, wenn man nicht aussehen will wie der letzte Ranz …

    Gefällt 1 Person

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: