Blogstöckchen ausgeworfen

Nachdem ich nun Lost Stöckchen I und II sowie das aktuelle von d6ideas beantwortet habe, werfe ich natürlich auch gerne eines aus! Dazu hab ich aus den drei Stöckchen die Fragen rausgesucht, die mich am brennendsten interessieren würden – qusi ein Best-of-Stöckchen:

1. Was hälst du von der OSR (Old School Revival)?

(c) William McAusland, used with permission
(c) William McAusland, used with permission

2. Stört es euch wenn jemand euch beim Spielen zusieht?

3. Welches Rollenspielprodukt hat dich persönlich am meisten geprägt?

4. Was ist die beste Regel, die dir je in einem Rollenspielsystem untergekommen ist, welches die schlechteste?

5. Warhammer Quest oder Advanced Heroquest?

6. Wenn ihr von all euren Rollenspielen nur eine Edition behalten könntet – und zwar für alle die mit der gleichen Editionsnummer (also zum Beispiel Shadowrun 5 und D&D 5 und DSA 5, aber nicht Shadowrun 2, D&D 3 und DSA 4), welche wäre es?

(c) William McAusland, used with permission
(c) William McAusland, used with permission

7. Glaubst du an Immersion und wenn ja, was ist für dich immersiv?

8. Wenn du heute nochmal eine Spielrunde starten könntest, die inhaltlich und vom Stil her genau so läuft wie deine allererste, würde das funktionieren? Warum?

9. Was vermisst du heute am Rollenspiel, was vor 20 Jahren (bzw. in den ersten Jahren, als du angefangen hast) noch anders und viel besser war?

10. Welche Settings sind im deutschsprachigen Raum deiner Meinung nach völlig unterrepräsentiert?

(c) William McAusland used with permission
(c) William McAusland used with permission

Ich habe gerade meine Blogroll aufgearbeitet und nominiere mal alle, die zuletzt 2015 aktiv waren (in Klammern der letzte aktuelle Artikel, damit auch ein Pingback gesendet wird): Steff von 3w20 (DSA-Lied Andergaster, wann sehen wir uns wieder?), Alexander von Ace of Dice (Alles Gute, Valmorca, lebe Wohl!), Casual roleplay (Frosttann-Map remastered), Fallschaden (Details zum kommenden Pathfinder Unchained), Labyrinth World (Weiterer Hexeintrag für die Küste des Sonnenuntergangs), Pfad der Legenden (Bald …) und Ye olde Owlbear (Han Solo bekommt einen eigenen Film). Würde mich sehr freuen, wenn es wenigstens einen der Blogs reaktiviert :) Also, raus mit den Antworten!

Außerdem geht das Stöckchen noch an Argamae von In the shadow of a die, Glorian von Ohrhammer und Cyclopean Citadels (auf dieses Cthulhu-Buch bin ich ganz neidisch …).

Edit: Labyrinth Worlds und Argamae haben das Stöckchen aufgenommen, der Ackerknecht nimmt sich einer Einzelfrage an.

Advertisements

8 Kommentare zu „Blogstöckchen ausgeworfen

    1. Oder Old School Renaissance (oder Old School rulez ;)). Quasi die Rollenspiele, die noch auf dem Original-D&D fussen und es einfach halten. Labyrinth Lord und Beyond the wall dürften die bekanntesten deutschen Vertreter sein, das hier oft geliebte Dungeonslayers indirekt auch (als OSR 2.0). Desweiteren die hier ebenfalls oft erwähnten Dungeon Crawl Classics und Lamentations of the flame princess.

      Demnächst kommt noch n guter Erklärartikel zu OSR, oder hier bei System matters gibt es eine OSR-Erklärepisode (ziemlich frisch):
      -> http://podcast.system-matters.de/2016/05/15/old-school-renaissance-teil-1-was-ist-das/

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s