[10 Dinge zum Zehnten] 10 Gerichte im Star Wars-Universum

Ich hatte für einen SW-NSC ausgewürfelt, dass er Feinschmecker ist und daraufhin mal ein paar Star Wars-spezifische Gerichte rausgesucht. Das lässt sich bestimmt mal flufftechnisch verwerten und ich bau mal einen 10 Dinge-Artikel draus.

1. Eintöpfe: Charbotewurzel-Eintopf (Corellianisch, weit verbreitet), Alderaanischer Eintopf (einfacher Eintopf, sehr weit verbreitet), Brogyeintopf (flüssig und violett, beliebt unter Raumfahrernn) und einige mehr

Anton van Dort unter Creative Commons Attribution-Noncommercial-No Derivative Works 3.0 License.


2. Karkan-Rippchen mit Tomo gewürzt (Trandoshanisch)
3. Meerestiere: frittierte Münzkrabbe, Berbersianischer Krebs sowie Landgarnele(Drongar) mit pürierter Pflanzenwurzel
4. Vulderanianische Getreideflocken
5. Mynock-Eintopf, ein wenig schmackhafter Eintopf, welches zugleich die Basis für ein Sprichwort ist: „Jemanden einen Mynock-Eintopf auftischen“ heißt soviel wie jemanden Ärger zu machen.
6. Cojayav-Flügel, flambierte Fleischspeise (Coruscant)
7. Ein Wookiefestmahl mit Xachibik-Brühe (ein Fleischgericht mit Gewürzen und Kräutern), Factryn (eine Fleischpastete), Klak sowie Chyntuck-Ringe (Wookie)
8. Hubbafritten, galaxisweite Speise, gern mit Anoat-Malz zum Dippen oder als Beilage zu Nerfburgern, dem SW-Äquivalent zu Hamburgern und Pommes, wobei Nerfs ursprünglich von Alderaan kommen. Oder auf -taatoine: Bantha Burger. Etwas exklusiver sind Sternenfritten.
9. Peko-Peko-Eieromelett, nahrhaftes zum Frühstück, vor allem mit einem Glas Brulsaft, wobei Peko-Pekos von Naboo stammen.
10. Rationswürfel sind zwar keine delikate Speise, aber man kommt als SW-Charakter schnell mal in Kontakt damit, egal ob in der Ausrüstung erschossener Sturmtruppe oder im Überlebensset eines abgestürzten Raumschiffs. Waren sie zu Zeiten der Galaktischen Republik ausschließlich weiß und geschmacklos, ausreichend um einen Klon mit Nährstoffen zu versorgen, gibt es sie heute auch in anderen Farben, aber nur sehr geschmackssensible Menschen können einen Geschmack erkennen.

Ich wünsche viel Spaß bei der nächsten extraschmackhaften Star Wars-Runde.

Schlagwörter: , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: