Deutscher Rollenspielpreis 2017 – starke Jury {ein Kommentar}

Auch in diesem Jahr wird es einen Deutschen Rollenspielpreis geben und trotz aller z.T. auch berechtigter Kritik, gilt es auch mal zu loben, wenn etwas gut läuft. Und neben der Hartnäckigkeit und Konstanz, es durchzuführen und peu-a-peu auch Änderungen/Verbesserungen einzuführen, ist die starke Besetzung der Jury zu loben.

Ähnlich dem WOPC, wo wir auch immer eine gute Durchmischung unterschiedlicher Typen versuchen, liest es sich dieses Jahr nach einer guten Mixtur: Martin als Podcaster und WOPC-Juror in diesem Jahr, Settimbrini als streitbarer Blogger und ARS-„Erfinder“, Carsten als Macher und Planer und Dirk als Konstante, Blogger und Szenekenner – und natürlich Lena Falkenhagen als DSA-Redakteurin und -autorin. Kurzum, da bin ich tatsächlich auf die Meinungen gespannt und chapeau Orga, ihr bekommt da jedes Jahr eine erstaunliche Jury hin.

Advertisements

2 Comments

  1. Ich muss Dir da zustimmen. Mit der diesjährigen Jury hat der DRP eine gute Wahl getroffen. Aber ich sehe es schon am Horizont blitzen, denn auch bei der anstehenden Entscheidung wird es wieder Leute geben, die diese nicht nachvollziehen wollen oder können. Aber so ist es halt.
    Ich hoffe das der DRP seinen Weg weitergeht und immer die Augen und Ohren offen hält und sich so entwickeln kann.

    Gefällt mir

    1. Die nicht ganz unberechtigte Frage ist, ob die Jury das beste Produkt auch zu sehen kriegt. Von Beyond the wall weiß ich z.B., dass es nicht eingereicht wurde, Das ist doch schlicht schade. Aber solange man klar kommuniziert, wie man es macht, hab ich kein Problem.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s