FFG bringt Universalsystem Genesys

FFG feilt von Star Wars die Seriennummer ab und macht es zu einem Universalsystem namens Genesys, dürfte ebenfalls für Freunde {und Feinde} von Warhammer 3 interessant sein, wer es schon immer mochte, aber schlanker haben wolte.

Das Würfelsystem dürfte man von Star Wars kennen:

Fünf unterschiedliche Settings werden gezielt unterstützt: Fantasy, Steampunk, Weird War, Modern Day und Science Fiction.

Das ganze ist im vierten Quartal diesen Jahres geplant.

Hier die komplette News.

Advertisements

3 Comments

    1. Schneller als jede DSA-Fertigkeitenprobe … Ich zitier mich mal von Gplus: „Auswerten. Hmm, Ich hab es mit drei zehnjährigen Mädels, die vorher kein RPG kannten gespielt auf dem SommerdinG. Die haben es – dank Erklärabdruck auf dem Charakterbogen und weil ich es einmal gezeigt hatte – sehr schnell selbstständig hinbekommen. Man nimmt halt das, was sich gegenseitig aufhebt raus und sagt dann: 2 Erfolge und ein Nachteil. Fertig.“ Ich hoffe, das war hilfreich 😉 Wir haben es anderthsalbjahre gespielt und nach zwei, drei Wochen geht das schnell.

      Gefällt mir

  1. Ich kenne das System vom Star Wars RPG.
    Der Umgang mit den Würfeln sitzt recht schnell und durch die Möglichkeit die Würfe zu interpretieren macht es zu einem sehr unterhaltsamen Spiel. Weil es nicht einfach auf Wurf ->Treffen -> Schaden reduziert ist.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s