Media Monday #335

Neue Woche, neuer Media Monday, wie immer via Medien-Journal präsentiert. Die dortigen Vorgaben wie gewohnt in kursiv.

1. Der ganze Hype, der mittlerweile auch hierzulande um den „Black Friday“ gemacht wird, mach ich mit meinem kleinen Shop auch eine Cyberweek … Schaut die Woche mal rein im Blog ^^ … Ich selbst hab auch einige Angebote eingekauft, insofern schöne Sache.

2. Jüngster Neuzugang in meiner (Film-)Sammlung ist die dritte Staffel von Star Wars – Rebels. Davor hab ich schon echt lange nix gekauft, aber darauf hatte ich Bock und es gab eine Minirabattaktion …

3. Mag John Carter auch als Flop gelten, finde ich ihn persönlich ziemlich großartig, schließlichbringt er das Sword-n-Planet-Genre auf den Bildschirm, wovon ich gern mehr sehen würde. Der neue Thor hat davon ja auch nen Schuß genau wie der geniale Zweiteiler Planet Hulk-Comic, auf dem Thor ja zur Hälfte basiert. Mit Almuric {Link} wurde mir ja einer von Conan-Autor Robert E. Howard geschenkt.

4. Will Smith wusste in ihren/seinen jüngeren Rollen leider gar nicht zu überzeugen, denn After Earth, Suicide Squad und I am Legend waren ja so gar nix. Hancock fand ich erträglich …

5. Würde Geld keine Rolle spielen, würde ich mir wahrscheinlich Necromunda Underhive{Link}wünschen, immerhin ist es ein ganz großer Name bei GW, vielleicht nach Warhammer selbst der größte. Naja, bin im Dezember einige Male im GW-Laden und mit ein bisschen Glück darf ich es auch vorstellen.

6. Orchestrale Begleitung zu einem Film ist oft eine großartige Wahl, wie z.B. Conan oder Arrival beweist. Absoluter Hit ist übrigens Conan auf Orgel:

7. Zuletzt habe ich Justice League gesehen und das war ein gelungener Superhelden-Team Up-Film, weil es an den meisten Stellen passt. Aquaman ist cool, Cyborg neu und frisch und der Flash bringt den nötigen Witz herein. Wonder Woman ist großartig besetzt, Batman gefällt mir gut und auch … das wär n Spoiler. Aufhänger ist der Tod Supermans und die Bedrohung durch eine außerirdische Gefahr.

4 Kommentare

    1. Ich hab immer das Gefühl, die Leute erwarten von Superheldenverfilmungen zu viel. Thor hat mir zwar besser gefallen, aber nur weil ich da den Ton mehr mag und riesiger Planet Hulk-Fan bin, der dort verarbeitet wurde.

      Im Vergleich zu Avengers hat man es hier gut geschafft jeden Chrakter auszuleuchten.

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s