[#RPGaDay2019] #7 – Zehn vertraute Actual Play-Podcast-Runden

Es ist August und damit #RPGaDay2019 – diesmal ist es jedoch anders: ein Stichwort wird vorgegeben (hier), Michael Jaegers hat es übersetzt (dort) und dazu soll man was schreiben. Diesmal soll es etwas Vertrautes sein – da nehm ich mir doch mal zehn Let`s Play-Podcasts vor, die mir fast so vertraut sind wie meine eigene Runde. Auf geht es:

Familiar – vertraut
Zehn vertraute Actual Play-Podcast-Runden

(1.) Zur 200. Episode von Ausgespielt! wurde ein Let`s Play mit Numenera gemacht, das war ein gelungenes Abenteuer, welches Bock auf mehr macht: Teil 1 – CharaktererschaffungTeil 2 – BohnenrankeTeil 3 – Zu Gast bei Captain Guck und Teil 4 – Ein kugelrundes Fazit
(2.) Die Testrunde zu Star Trek Adventures war ebenfalls erquicklich: Akt 1: Die PlageAkt 2: Von Klingonen und AndorianernAkt 3: Mehr Klingonen und abschließend Akt 4: Gäste an Bord und eine Charaktererschaffung. Habe mich sehr am Abenteuer der USS Thunderchild gefreut.
(3.) Den Verlieswelt Podcast mit Die verlorene Mine von Phandelver auf D&D 5E hab ich hauptsächlich angefangen, weil ich das Abenteuer selber zweimal leite – und es ist interessant zu sehen, wie andere die Sandbox nutzen, NSCs inerpretieren etc. Mittlerweile schon 20 etwa einstündige Episoden, die Premierenfolge ist hier, eine Übersicht dort.
(4.) Wenn Jaegers.net nicht gerade RPGaDay-Stichworte übersetzt, hat er einen tollen Call of Cthulhu-Podcast am Start, der es auf 10 Staffeln bringt. Staffel 1-2 sind klassische Investigatorenrunden, bei 3 wird Gangster in Chicago gespielt, Staffel 4 im Mittelalter während der Kreuzzüge (mit Gast-SL Frosty), Staffel 5 zum Goldrausch am Klondike River in Alaska und Staffel 6 untersuchen 4 Freunde den Fall eines Kommilitonen im Harz. Staffel 7 führt diese nach Österreich … da stecke ich noch drin. Empfehlen würde ich die sechste Staffel, auch wenn ich mit allen viel Spaß hatte! Hier mein Übersichtsthread, dort bei jaegers.net.
(5.) Daneben wurde zur Abwechslung das australische Zombierollenspiel Infected! gespielt, nicht nur weil ich Zombiekram liebe empfehlenswert. Sind auch nur vier Folgen.


(6.) Die Lazerbrigade hat ein Actual Play von City of Mist am Start, welches gerade bei Truant übersetzt wird. Im Derzeitigen Story-Arc geht es um die Suche nach Marcus Blake. Die Lazerbrigade wurde von ihrem Auftraggeber Tao gebeten, einen seiner besten Männer aufzufinden, der seit ein paar Tage spurlos verschwunden zu sein scheint. Hierzu muss die Lazerbrigade u.a. in Häuser einbrechen, Spuren suchen, Leute verhören und aufklären, warum Marcus Blake überhaupt verschwunden ist …
(7.) Bei Triple Twenty hab ich mir den Zweitpodcast zu Iron Gods angehört, weil mich das Modul interessierte. Allerdings gefiel es dem Spielleiter weniger, der uns auf D&D 5E-Basis in seine Welt Anugon entführte mit einer, ähh, weniger guten Gruppe. Die Gruppe ist lootgeil und stellenweise recht klischeehaft, die Welt aber schön sandboxig und irgendwie gefällt es. 9 Episoden sind es bei Triple Twenty (Übersicht), ab da geht es bis Episode 27 bei Youtube weiter.
(9.) Nochmal zurück zu Augespielt! Mit Monsterhearts gibt es ein Buffyverse-artiges Setting powered by the Apocalypse wiederum in vier Teilen.
(10.) Zur 100. gab es dann eine Fiasco-Session mit den GenCon-Playset, die sehr spaßig war.

Außerhalb der Konkurrenz läuft natürlich Ohrhammer, unsere Warhammer– bzw. Warhammer 40k-Runde.

Hört ihr regelmäßig Actual Play-Podcasts? Welches ist Eure Lieblingsrunde?

2 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s