[#RPGaDAY2019] #13 – 10 Jugenddetektivteams, die Geheimnisvolles klären

Immernoch #RPGaDay2019 mit vorgegebenen Stichwörtern via Autocratik mit Übersetzung von Michael Jaegers (hier). Heute geht es um Mystery bzw. geheimnisvolles. Eigentlich müsste ich hier zehn Jugendhörspiele vorstellen, wo Geheimnisvolles und Rätselhaftes aufgespürt wird. Stoff für 1W6 Freunde, sicherlich kann man sowas auch auf My little Pony ummoddeln. Ich geh davon aus, dass ihr Drei Fragezeichen, TKKG und Fünf Freunde zur Genüge kennt …

Mystery – geheimnisvoll -> geheimnisvolle Rätsel und Fälle
10 Jugenddetektivteams, die Geheimnisvolles klären

1. Point Whitmark (Wiki) – der Sender, der heisst wie die Stadt … 42 Teile, zahllose Label-Wechsel, vom Gabriel Burns-Macher. Jay, Tom und Derek betreiben den Schulradiosender – ab Folge 2 in einem alten Leuchtturm und stolpern bei ihren Reportagen und Aufnahmen immer wieder über Fälle. Sehr organisch, früheres wird immer mal wieder aufgegriffen, Nebencharaktere kommen immer wieder mal vor, genauso Orte. Sehr abwchslungsreiche Fälle von bodenständig bis sehr überdreht.
2. Funk-Füchse (Wiki/Startfolge) – alte Europa-Serie mit 15 Folgen über 8/9-Klässler, die mit Funkgeräten (Handgurken) ausgestattet sind. Sehr bodenständige Fälle, gibt auch mal ne Keilerei zwischen den Kids. Automatenknacker, Automarder oder randalierende Oberstufenschüler, schon sind die 4 zur Stelle. Cheerio!
3. Die drei Fragezeichen Kids (Wiki) – was haben die drei Fragezeichen eigentlich gemacht, bevor sie Detektive wurden? Sie waren … aufgeweckte Jungs und haben Fälle gelöst. Teilweise bessere Plots als die neuen Original-Drei Fragezeichen.
4. Captain Blitz (Wiki) – alte Kiosk-Serie mit 24 Folgen, mittlerweile bei Maritim, welche Folge 1 gratis spendieren. Da der Vater Ingenieur ist, ist auch Hans-Peter aka Captain Blitz ein passionierter Bastler und schlauer Fuchs. Zusammen mit seinem kleinen Bruder, seiner Freundin und dem italienischstämmigen Pacco machen die vier die Gegend sicher. Hauptquartier ist die Pizzeris von Paccos Eltern, typische Verbrechen sind Bahn- oder LkW-Ladungsraub oder Umweltverbrechen, oft mit etwas technischer Raffinesse, aber bodenständig.
5. Die Alster-Detektive (Homepage) mit nur 6 Folgen, aber komplett gratis. Das ganze ist nämlich ein Projekt der Hamburger Bürgerschaft und so wird jede Folge etwas zur Tätigkeit des Hamburger Parlaments erklärt. Aber sehr geschickt, dass es nicht weiter stört und auch nicht mit der Faust aufs Auge. Abgeordneter ist übrigens Jens Wawrczeck, also das zweite Fragezeichen – auch der Rest lässt sich als Gastsprecher entdecken. Hervorragend produziert und hervorragend geschrieben (Kai Schwind). Hier sind es die vier Hamburger Schüler Marek, Lukas, Koko und die neue in der Klasse, Johanna, die immer wieder auf Probleme stoßen, mal Graffiti, mal wird von den Eltern Schutzgeld erpresst oder das Restaurant bekommt abgelaufenes Essen.


6. Die Pizza-Bande (Wiki) mit 7 Folgen von Europa (Startfolge) und 8 von Schneider (Startfolge). Auch hier: bodenständige Verbrechen zumeist, ihre Zentrale ist das italienische Restaurant von Tommi, der zusammen mit TH und gleich zwei Mädels – Milli und Schräubchen – den Fällen nachgeht.
7. Die Ferienbande (Wiki) ist eigentlich als Parodie entstanden, insbesondere auf TKKG und bringt es auf 11 Langfolgen und ist zugleich die erste Arbeit von Kai Schwend. Sportskanone Bernd, früher genannt Beate (berühmt für seine Rumpfbeugen), der sächsisch sprechende Baul, Vielfraß Billy, genannt Bröckchen und die immerscharfe Babsi sowie ihr monoton bellender Köter Bambi, der üblicherweise stirbt und schnell ersetzt wird … Die Plotz sind natürlich parodistisch, doch wirklich gut geschrieben. Jede Folge ist besser als neue TKKG-Folgen. Und das parodistische lässt sich zum Großteil auch wegdenken, wenn man die Plots nutzen möchte.
8. Fünf Geschwister (Wiki) ähneln den Fünf Freunden, sind allerdings sehr christlich geprägt – ihr Vater ist Pfarrer – und singen schonmal „Danke Jesus“ und beten regelmäßig (10 Altfolgen bis 1990, seit 2014 15 weitere Folgen). Die fünf Geschwister sind auf Reisen und erleben dort Abenteuer – und auch wenn der Verbrecher schonmal zum Christentum beehrt wird statt der Polizei übergeben, sind es durchaus spannende Plots – zumindest bei den Altfolgen. Die neuen muss ich mir selbst mal reinziehen!
9. Sieben Siegel von Kai Meyer, 5 Folgen, das war seine Jugendserie, deutlich mehr Mystery als beim Rest, existieren hier übernatürliche Kreaturen wirklich. Eigentlich gelungene Urban Fantasy, sehr gut von Meteor inszeniert.
10. Von Enid Blyton gibt es nicht nur Fünf Freunde als Hörspiel, sondern einige andere tolle Serien: Die schwarze Sieben, Rätsel umGeheimnis um, Verwegenen Vier oder Abenteuer. Habe als Kind die Bücher verschlungen.

Hört ihr welche davon? Welche Serien habt ihr vermisst?

1 Kommentar

  1. Ich hätte noch Scotland Yard im Angebot. Das wurde 1986 als Tie-In zum gleichnamigen Brettspiel geschaffen. Höhepunkt der Folgen war die obligatorische Verfolgungsjagd im Londoner ÖPNV, die von den Detektiv-Kindern in geheimer Zahlen-Codierung protokolliert wurde…

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s