[Karneval] 23 Abenteuer in Eis und Schnee vom 1. WOPC – 6 vorgestellt

Der erste WOPC drehte sich, wie der Name Winter-OPC schon fast verrät, um den Winter. Dass das ganze so ein Erfolg wird, hätte ich nie gedacht, sensationelle 23 Einreichungen gab es, sechs davon will ich im Rahmen dieses Karnevals zu Eis und Schnee (Einladung/Diskussion) kurz vorstellen – einen Tag zu spät, aber gestern hat mein Blog gespinnert.

Platz 1 – Der Fluch des weißen Vahir. Das Abenteuer ist für das System Destiny / Destiny Beginners (von Ace of Dice) und enthält einige Setting-Spezifika, sollte aber trotzdem übertragbar sein. Eine Stadt ist vom Winter belagert, es fängt mit kleineren Konflikten an: Bäume, welche die Elfen als heilig betrachten, sollen als Brennmaterial gefällt werden oder der Unterstadtwächtern wird es zu kalt und sie verweigern die Wache. Immer wieder gibt es Sichtungen des Winterfalken, Gerüchte und Geschichten brodeln. Es gibt nicht die Lösung, sondern viele Möglichkeiten – nicht umsonst der Sieger.

Platz 3 – Das Schwert des Königs vom Eiswindtal für Dungeonslayers. 2013 gab hier eine aktualisierte Version. Ein legendäres Elfenschwert führt die SC in eine längst untergegangene, vereiste Elfenfestung, die jedoch noch einige Gefahren und Überraschungen beherbergt.

Ich hab es schon zweimal geleitet, weil es neben Kampf eben auch Rätsel und Interaktion beinhaltet, eine schöne Mischung, gern aufgepeppt mit dem Wynther-Wolff (siehe Downloaddokument). Element des Zusammenfügens ist, dass das Schwert die Waffe darstellt, die den Wynther-Wolff besiegen kann. Die jeweilige Person zu Beginn der Szenarien wird auch entsprechend zusammengelegt.

Platz 5 – Das Schwert im Eis für Pathfinder ab Stufe 15 (!). Woww, auf einer Seite ein herausfordernes, knackiges Abenteuer für Pathfinder auf dieser Stufe, dass dies geht, zeigt Thorsten Gresser. Ein mächtiges Schwert muss aus den Händen eines Riesenclans geborgen werden, um damit einen roten Drachen besiegen zu können.

Platz 6 – Der Tempel des Schneeeulengötzen für Labyrinth Lord. Den hat sich dummerweise ein Barbarenstamm als Winterlager auserkoren …

Platz 9 – Die Winterballade für Pendragon. Daniel lud es ebenfalls zum Winter-Karneval im Pendragon-Blog hoch, worauf ich verweisen will. Es erzählt von einer (unerwiederten) Liebe eines Spielmanns zu einer Winterfee.

Platz 10 – Eingeschneiht von Amel, universell für Fantasysysteme. Ein Dorf wird von einer Schneelawine verschüttet, aber nicht nur deswegen ist Hilfe dringend erforderlich.

Zum Download

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s