Media Monday #503

Neue Woche, neuer Media Mondayvom Medien-Journal präsentiert und von mir beantwortet – lückenlos seit Folge #162. Die dortigen Vorgaben sind wie gewohnt in kursiv.

1. Was mich immer wieder aufs Neue fasziniert ist Folge für Folge WandaVision, diese Woche im Stil von Malcolm mittendrin. Verdammt witzig, verdammt freakig und verdammt nochmal viele Hinweise im Hintergrund.

2. Memento (Wikiist mal ein richtig untypisch Film für einen Thriller, schließlich läuft er rückwärts und man kennt das Ende. Aber am Ende möchte man ihn gleich nochmal gucken … Guter Auftaktfilm von Christopher Nolan und ein großartiger Guy Pearce, den ich seitdem zu meinen Lieblingsschauspielern zähle.

3. Ich bin ja schon ziemlich aufgeregt, wenn ich daran denke, dass am Jahresende erst Book of Boba Fett und dann Mandalorian 3 startet. Den gibt es übrigens gerade als Minifigur im Star Wars-Lego-Magazin.

4. Fernab von bombastischen Effekten und allgemein Blockbuster-Attitüden mag ich die Formate von Ex-Nazi und Ex-Rocker Phillip Schlaffer (Wiki). Der Einblick in die Nazi-, OK- und Rocker-Szene ist einmalig und vieles weniger glanzvoll, als man denken mag (Sehr viel Schein halt.) Wer mag schau mal in seinem Kanal EX Rechte Rotlicht Rocker vorbei.

5. Im Vergleich zwischen dem, was früher und heutzutage optisch und inhaltlich in Serien möglich ist liegt einiges an Technik und Geld, aber auch die serielle Erzählweise ist seit Babylon 5 und The Wire dazugekommen, die 90% der heutigen Erfolgsserien auszeichnet.

6. Metro 2033 wusste mich von der ersten Minute/Seite an zu fesseln, denn das Endzeitszenario in der Moskauer U-Bahn reibt wirklich auf. Gerade verfolge ich Artjoms Reise in Comicform, lohnt ebenfalls!

7. Zuletzt habe ich Corona-Loot-Boxen (Link) gepackt und das war zwar anstrengend, weil ich versuche den Geschmack des Kunden zu treffen und auch mehrmals in den Keller, zur Garage oder zum Auto laufe, aber auch sehr erfüllend, wenn es gefällt. Zuletzt berichteten Seanchui und Wortman und schienen zufrieden ;) Das ich darauf zurückgreife, heißt auch außer WandaVision kein netflix/Disney, nur mit Skype-Onlinenachhilfe beschäftigt die Woche…

7 Kommentare

  1. Die Metro Comics stehen irgendwo auf der Leseliste, in der letzten Zeit habe ich aber immer wieder ganz unterschiedliche Meinungen darüber gehört und Corona sei dank kann man gerade nichtmal im Comic Buchladen reinblättern.

    Wanda Vision hat mich irgendwie verloren aber vielleicht sollte ich aufmerksamer nochmal von vorne beginnen.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s