Archive for the ‘Aufgegriffen!’ Category

[DSA] Ein DCC-Funnel für DSA!?!

Januar 28, 2016

Klassischer DCC-Funnel – bald auch für DSA?

G+-User Stefan Matthias Aust hat sich der Aufgabe angenommen, das Konzept des DCC-Trichters (des sogenannten “funnels”) auf DSA Classic zu übertragen. Herausgekommen ist etwas, was sogar mir Spaß machen könnte. Guckt es Euch an und wenn ihr es mögt (oder auch wenn ihr Kritik habt) schaut in der G+-RPG-Community vorbei. Derweil wird auch noch weiter am Konzept gefeilt, trotzdem hier der Erstentwurf:

Schritt 1: Was für einen Helden möchte ich spielen?

Diese Frage stellt sich nicht, das wird ausgewürfelt. Tatsächlich, und das meine ich im Gegensatz zu dem Rest in diesem Artikel durchaus ernst, ist der große Vorteil vom Würfeln, dass es viel schneller geht, weil man nicht in einer Entscheidungs-Paralyse feststeckt und/oder seitenweise Regelwerke studieren muss. Zudem ist es einsteigerfreundlich. Daher: Play to find out.

(more…)

Reading Challenge – Accepted!

Januar 9, 2016

Anfang des Jahres hab ich noch gegrübelt, jetzt haben wir uns entschlossen als Trio bei der Reading Challenge mitzumachen und dementsprechend alle 40 Bücher zu schaffen. Neben mir sind Podcastkollege Christophorus und der werte Würfelheld dabei, Sokrates und Heinrich Heines Harzreise sind schon besorgt …

Jaeger.net greift derweil die Idee auf und ruft zur RPG Challenge auf. Ist eine spannende Idee, bin mir sicher, dass ich da auch locker über die Hälfte schaffe. Vielleicht macht da auch noch wer mit?

 

Reading Challenge 2016 – Mitlesen!?!

Dezember 31, 2015

Bin im Tanelorn über diese tolle Reading Challenge gestoßen, welche im Original hierher kommt. 40 Bücher sind wohl leider unrealistisch – dazu lese ich aktuell zu langsam und zuviel RPG und Comics nebenbei, aber ich nehm mir vor in Stufe 1 mindestens 12 Bücher von der Liste zu schaffen (in 2016). Schaffe ich in Stufe 2 auch 20 Bücher in 2016, versuch ich sie 2017 voll zu machen. Vielleicht will nochwer mitlesen?

Die eingedeutschte, etwas angepasste, vorgeschlagene Liste ist aktuell:

  • ein Buch, das auf einem Märchen basiert
  • ein Buch von der Liste für den Deutschen Buchpreis
  • ein Buch von einer Bestsellerliste für Kinder- und Jugendliteratur
  • ein Buch, das du seit Schulzeiten nicht mehr gelesen hast
  • ein Buch, dessen Handlung in deinem Bundesland spielt
  • ein Buch, das ins Deutsche übersetzt wurde
  • eine Liebesgeschichte, die in der Zukunft spielt
  • ein Buch, dessen Handlung in Europa spielt
  • ein Buch mit weniger als 150 Seiten
  • ein Buch von der Spiegel-Bestsellerliste
  • ein Buch, das dieses Jahr verfilmt wird
  • ein Buch, das dir von einer Person empfohlen wurde, die du gerade erst kennengelernt hast
  • ein “self-improvement”-Buch (ein Buch, das dich weiterbildet)
  • ein Buch, das du an einem Tag durchlesen kannst
  • ein Buch, das von einer berühmten Person geschrieben wurde
  • politische Memoiren

(more…)

WOPC-Weihnachtspreis + Steamslayers-Gewinner

Dezember 27, 2015

Hohoho. Mir hat der Weihnachtsmann (in Form meiner Schwester) einen Drachenschatz gebracht, nun muss er in Sachen WOPC nochmal aktiv werden – voraussichtlich morgen wird mit Glorian gelost und gepodcastet – auch Riven wird dabei sein und die beiden können ihr neues Projekt vorstellen – DSA-Abenteuer nach Warhammer konvertieren.  15 Preise warten auf 18 Kandidaten, wie der Würfelheld in seiner Zwischenstatistik herausarbeitet. Also mal sehen, was wir dem Weihnachtsmann für Zusatzarbeit bescheren.

Außerdem wurden im Steamslayers-Wettbewerb die beiden Preise verlost. Freuen über eine Ausgabe Steam Soldiers dürfen sich der Würfelheld und J. Friebel, die Aufnahme dazu in einen der nächsten Podcasts und vielen Dank an den Zauberfederverlag.

Viel Spaß damit!

Zweimal Volldampf zu gewinnen

Dezember 23, 2015

Volldampf zu Voll Dampf. Beim einfach ne Mail schreiben. Leichter wird es nicht mehr, an frischen Lesestoff in diesem Jahr für nächstes Jahr zu kommen, also Volldampf voraus! Setzt Weihnachten unter Dampf!!!

Space Pilgrims für Nip’ajin

Dezember 9, 2015

Frischer Wind aus Polen. Szymon Piecha (u.a. Feuerbäll) hat wieder zugeschlagen und sein bisher polnisches Nip’ajin-Setting Space Pilgrims auch ins Deutsche übersetzt. Auf 24 Seiten inkl. Regeln* kann man ordentlich Space Pulp erleben.

*Hatte ich kürzlich erklärt: Das Spielsystem von Nip’ajin ist dabei einfach wie genial: Jeder hat einen Satz Würfel (von W4 bis W12) und entscheidet selbst, welchen er bei der Probe einsetzt. Danach wird er abgelegt und erst refresht, wenn alle durch sind.

[Startnext] Nip’ajin-Shots II zum GRT

Dezember 3, 2015

Nip’ajin ist kein obskures Japano-Rollenspiel, sondern ein Akronym für “Niemand ist perfekt, aber jeder ist nützlich“. Als solches macht das österreichische Indy seit einigen Jahren das GRT, also den Gratisrollenspieltag, unsicher. Vor zwei Jahren mit seiner Robert-Redshirt-RPG-Show, im aktuellen war es der erste Teil der Shots. Das Spielsystem ist dabei einfach wie genial: Jeder hat einen Satz Würfel (von W4 bis W12) und entscheidet selbst, welchen er bei der Probe einsetzt. Danach wird er abgelegt und erst refresht, wenn alle durch sind. Ich selbst hab schon 111 Jahre geleitet, bei dem man antiquiertes, lebendig gewordenes Spielzeug spielt, welches aus einem Abrisshaus entkommen muss. Schöner OneShot.

Jedenfalls kann man via Startnext wieder den GRT und Ludus Leonis dabei unterstützen, die Rollenspielwelt ein Stück bunter zu machen.

Top 20 der am wenigsten nützlichen D&D-Zaubersprüche

August 22, 2015

Ich geh zwar nicht zu 100% mit der Liste konform, aber die englischsprachige Liste via io9 ist recht unterhaltsam.

D&D-Comics im Humble Bundle

August 16, 2015

Was entdecken meine müden Augen bei G+? Ein supergünstiges D&D-Comicpaket bei Humble Books.

Als Pay-what-you-want gibt es die Grundausstettung:
Dungeons & Dragons: The Legend of Drizzt, Vol. 1: Homeland
Dungeons & Dragons: Legends of Baldur’s Gate
Dungeons & Dragons Vol. 1: Shadowplague
Dungeons & Dragons Vol. 2
Dungeons & Dragons Vol. 3

Wer aktuell knapp mehr als 10 Dollar zahlt, erhält zusätzlich:
Dungeons & Dragons: The Legend of Drizzt: Neverwinter Tales
Dungeons & Dragons: Forgotten Realms Vol. 1
Dungeons & Dragons: Forgotten Realms Vol. 2
Dungeons & Dragons: Forgotten Realms Classics Vol. 2
Dungeons & Dragons: Cutter

Und wer aktuell mehr als 12 Dollar zahlt, erhält nochmal zusätzlich:
Dungeons & Dragons: The Legend of Drizzt, Vol. 2: Exile
Dungeons & Dragons: Classics Vol. 1
Dungeons & Dragons: Classics Vol. 2
Dungeons & Dragons: Classics Vol. 3
Dungeons & Dragons: Classics Vol. 4
Dungeons & Dragons: Forgotten Realms Classics Vol. 3
Dungeons & Dragons: Forgotten Realms Classics Vol. 4

17 Comics für weniger als je 1 Dollar, das lohnt, auch auf Englisch …

Achso, ein Teil des Geldes geht an Hasbros Children Fund.

Zak S. und warum er auch heute noch D&D liebt

August 14, 2015

Zack Smith, einer der schillernsten, aber sicher auch kontrovers diskutiertesten Rollenspielsternchen auf dem US-RPG-Markt, hat für die US-Website Vice einen Artikel geschrieben, warum er auch heute noch – im Videospielzeitalter – Dungeons & Dragons spielen liebt. Das ganze ist auch auf Deutsch verfügbar.

Bild vom Zaks Blog

Ich möchte ungern eine Meinung vorgeben, auch der Artikel ist heiß diskutiert, finde aber, die Liebe zum Spiel kommt gut rüber. Also, bildet Euch selbst eine Meinung – und wer ihn noch nicht kennt, am Ende des Artikels dort ist eine Kurzvorstellung – oder schaut bei ihm im Blog vorbei.


Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 88 Followern an