Archive for the ‘Beyond the Wall’ Category

Tanelorn-Rollenspiel-Preis 2016

Februar 3, 2017

Ausgezeichnet …

Der Tanelorn-Rollenspiel-Preis 2016 wurde vergeben. Im Januar haben über hundert Leute im Tanelornforum über die während des Jahres 2016 nominierten Produkte in drei Kategorien abzustimmen:

Bestes deutsche Grundregelwerk {Link}

Private Eye, Ultra Quest und Space Pirates belegen in dieser Reihenfolge die oberen Ränge, auch weil kein Mainstreamsystem dabei war, gab es viele Votings für „keiner hat es verdient“. Aber um es klipp und klar zu sagen, alle drei sind starke Vertreter unseres Hobbies, auch wenn ich Ultra Quest nicht unbedingt als Rollenspiel sehen würde, sondern als Brettspiel, welches bestimmte Eigenheiten von RPGs sehr gut emuliert und zudem ein gutes Brettspiel ist.
(more…)

[Karneval] Angebote und Preise auf dem Goblinmarkt

Januar 31, 2017

Ich hab neulich das Beyond the wall-Abenteuer Feenhandel gespielt {wie hier berichtet}, wo die Charaktere auf einen Goblinmarkt kommen und allerlei tolle Sachen {Augen, die nachts sehen} für ungewöhnliche Preise {die Erinnerung der letzten drei Tage} kriegen. Meine Gruppe hat das genossen und schnell das im Abenteuer stehende Angebot durch – daher zwei W20-Tabellen, die erste mit dem, was man kriegt, die zweite mit dem, was man dafür zahlt.

bbcca-logo_rspkarneval_3v

Das ganze als Teil des aktuellen Karneval Verwunschen, verzaubert, verflucht {Einladung und Diskussion}.
(more…)

GKpod #65 – Rückblick 2016 1/2

Januar 3, 2017

Christophorus und Greifenklaue werfen einen Blick aufs vergangene Rollenspieljahr und verlosen zudem den Schnellstarterpreis des 6. WOPC.

Hier zum Download (Rechtsklick) oder dort zum direkt anhören.

Inhalt:
0:02 Beyond the wall zum Zweiten – Feenhandel
0:20 Christophs aufgelöste Pathfinderrunden

(more…)

Samurai Friday

November 25, 2016

Für viele ist Black Friday {z.B. Goodman Games}, für manche Red Friday, für das sensationelle Kingdom Death: Monster ist Kickstart-Beginn mit über 2,7 Millionen am ersten Tag {Empfehlung für alle, die bei SoB zu wenig Ausstattung haben}, aber die netteste Aktion ist wohl der Samurai-Friday von System matters, der die Versandkosten schreddert, egal ob für Kagematsu oder In die Ferne für Beyond the wall.

(more…)

GKpod #63 – Beyond the wall

Oktober 16, 2016

Das Probespiel mit Beyond the wall hat nicht nur Christophorus und Greifenklaue begeistert und so berichten wir von unserem Spielabend {hier der Vorabbericht über den Hintergrund des Geheimen Kults in Oxley}, dem Spielsystem und was sonst noch so in der Mappe ist.

Hier zum Download (Rechtsklick) oder dort zum direkt anhören.

(more…)

Beyond the wall – Vorbestelleraktion In die Ferne

September 1, 2016

System matters macht eine sehr coole Vorbestelleraktion zur „Fortsetzung“ von Beyond the wallIn die Ferne. Da allein das Grundspiel sehr cool ist, kann ich nur empfehlen, sich das auch zu Gemüte zu führen.

Unbedingte Empfehlung.

[Beyond the wall] Spielbericht Der Geheime Kult + Das Dorf Oxley

Juli 10, 2016

Ich hab gestern erstmal Beyond the wall gespielt und geleitet und war ziemlich begeistert. Da Christophorus mit von der Partie war, werden wir im Greifenklaue-Podcast dazu eine Episode machen. Jedenfalls ist dabei das Dörfchen Oxley entstanden, welches ich schnell gescannt habe:

btw_OxleyDie schicken Gebäude stammen von den Künstlern Neesha (hier 4 pro Seite) und Darth Aspargus (hier 2 pro Seite, dann hat der Maßstab gegenüber der A4-Dorfkarte gepasst).

Kurz vorweg die drei SC:

  • Firman, der Möchtegern-Ritter
  • Osmond, der Hexenschüler
  • Anson, der junge Waldläufer

Die „Burg“, eher ein Turm für die Dorfmiliz, um das Flüsschen Ox zu überwachen, den von dort kamen einst die Nordmänner, um das Dorf zu plündern, gehört Graf Edred von Lundenfeld, das letzte Überbleibsel seines Reichtums, auch wenn er einst den Anführer der Nordmänner erschlug, auf dessen Grab der Tempel des Osrics gegründet wurde. Der erste, der sich den Nordmännern entgegenstellte, war Firman. Der ist als Waise gestartet, hat sich dann als einer der ersten den Nordmännern entgegengestellt und, der letzte Wurf wurde gewählt (dies darf man einmal machen) hat als Aussicht „Du wirst Dein eigenes Reich erobern.“, was ihm einen adeligen Namen einbrachte. Also wurde er kurzerhand von Graf Edred adoptiert und zu seinem Erben erklärt aufgrund seiner Leistungen bei der Verteidigung des Dorfes – und da er einen Erben brauchte. Dazu kam dann noch bei den Vorereignissen, dass jemand aus seiner Familie vor drei Wochen ermordet wurde und er ihn kopfüberhängend mit seltsamen Zeichen in den Körper geritzt vorfand. So wurde Firman selbst zum kommenden Grafen, auch wenn er (der SC) sich erst noch in diese Rolle einfinden muss (Mehrmals kam die Idee auf, doch die Dorfmiliz zu holen, was grundsätzlich OKay gewesen wäre, das wären vielleicht vier Leute gewesen … Und natürlich war auch ein Kultist unter ihnen, so dass es womöglich gar nach hinten losgegangen wäre. Die andere Option war, das Problem selber in die Hand zu nehmen und damit zu beweisen, dass man seinen Stand verdient hat und den Respekt des Dorfes zu erringen … Letzteres wurde dann vorgezogen.)

(more…)

[WOB] UltraQuest, Beyond the Wall und alles von Shadows of Brimstone bei Kai

Juni 22, 2016

Unser heimischer Händler Kai’s Welt der Spiele (mittlerweile auch via Facebook zu erreichen) hat einige Kleinigkeiten im Programm, die man nicht überall kriegt. Und da wir – hauptsächlich Argamae (In the shadow of a die) – immer gern gefragt werden, was so ins Regal sollte, will ich das hier nicht unerwähnt lassen, zumal der werte Basti, Co-Verkäufer bei Kai, einige Male direkt mit den Verlägen hin und hergemailt hat, um unsere Wünsche zu erfüllen.

Aber jetzt hat Kai neben dem üblichen Rollenspielkram (und natürlich Brettspielen, Comics, Videospiele, Tabletop …) eben auch Beyond the wall und UltraQuest im Programm. Außerdem sind gerade die ganzen Zusatzminiaturenboxen für Shadows of Brimstone eingetroffen.

Also, schaut mal rein!

RuneQuest und Beyond the Wall auf der Zielgeraden

März 14, 2016

Zwei Kickstarter bzw. Vorbesteller-Aktionen sind auf der Zielgeraden.

Mit Beyond the wall das erste Projekt des System matters-Verlages, für welches eine Vorbestellung von 200 Exis zusammenkommen soll. Laut Tanelorn fehlen noch 15. Mittlerweile gibt es auch einen ersten Vorstellungspodcast  und ich muss sagen, es gefällt mir gut vom Hören. Auch Tagschatten und Zauberferne stellten es kurz vor. In meinen Augen kann man 25 Euro nicht besser anlegen …

Auch die RuneQuest 6-Übersetzung ist auf der Zielgerade. Noch eine Woche und man ist mittlerweile bei 88%. Einige Pledges sind dazugekommen wie die streng limitierte Runenpriester-Edition (12 Exis) oder die tatsächlich einzigartige Eternal Champion-Edition (1 Exi) mit individueller Rune. Wer der Übersetzung bei den letzten 10 Prozent helfen will, sollte mal rüber zu Startnext schauen. 40 Euro für das Softcover bzw. 17,50 Euro für das .pdf sind zu investieren. Die Zauberferne stellt es ebenfalls vor. Und Übersetzer Lutz Reimers hat gerade seinen Blog gestartet.

Beiden Projekten alles Gute!

[OSR] Beyond the wall und andere Abenteuer – vorbestellbar

Februar 21, 2016

Das Beyond the wall und andere Abenteuer auf Deutsch kommt, berichteten wir schon im Januar, nun gibt es das ganze bei System matters für 24,95 Euro in schicker Mappe zum Vorbestellen. 200 Exemplare sollen zusammenkommen, was dem Neuverlag absolut zu gönnen wäre!

Wer es noch nicht kennt, bei Moritz in der Seifenkiste findet sich auch ein weiteres Interview!