Archive for the ‘RolloEinstieg’ Category

[WOB] GratisdinG am 19.4.15 im Hallenbad

April 16, 2015

Da das GRT in unserer Region ja auf dem Conventus Leonis begangen wurde (ich berichtete hier), holen wir den GRT zum nächsten regulären Rollenspiel-DinG-Termin nach, also am 19.4.15, und laden zum GratisdinG ein.

Der polnische Indy Feüerbäll (Gratis im Netz, Interview mit dem Übersetzer), das erste Goblin-Abenteuer Wir sein Goblins für Pathfinder (im Rahmen der PFS; kostenlos bei Ulisses) sowie ein GURPS-Jam (reden über GURPS) sind bisher im Angebot. Je nach Personenlage sind aber genug SL vor Ort. Hier der Orgathread und dort Infos zum Veranstaltungsort Hallenbad.

Dazu gibt es einen GRT-Tisch, wo neben dem GRT-Kram auch noch diverse WOPC-Onepages zu finden sein (alle vom 4. WOPC) und diverse Dungeonslayers-Materialien vom letztjährigen Adventskalender, gespendet von den Grenzölandslayers. Die Kaufsachen unter dem GRT-Material (ein DS-Regelwerk, Wolsung-Starter, PF-Abenteuer) wird unter den SL verlost, die während des Jahres was angeboten haben (einmal leiten = 1 Los). Das ganze wird zum WeihnachtsdinG verlost. Also, fleißig leiten!

D&D5-Charaktererstellung in 20 Minuten

Januar 22, 2015

Tim Charzinski, bekannt durch DS-X, fühlte sich von unserem D&D 5-Charaktererschaffungspodcast herausgefordert und hat versucht, einen D&D 5-Charakter in 20 Minuten zu erstellt. Naja, hat ja fast geklappt:

Bundle of Holding – Fünf dicke Weihnachtsbündel

Dezember 24, 2014

Beim Bundle of Holding gibt es gerade gleich fünf Aktionen parallel.

1. Razor Coast (Pathfinder-Piraten-Sandbox von Frog God Games noch 5 Tage, 7 Dollar im Basisset, 22,50 Dollar mit Bomustitel)

2. Paranoia (6 Tage, 13 bzw. 23,50 Dollar)

3. Delta Green (Cthulhu-Ableger noch 7 Tage, 9 Dollar in der Basis-Variante, 20,50 Dollar mit Bonustiteln)

4. Familienfreundliche RPGs (9 Tage, 7 Dollar für 4 RPGs bzw. 15 für 9).

5. Numenera (13 Tage, 10 bzw. 20,50 Dollar)

[Indiegogo] Traveller Einsteigerbox Liftoff englisch / deutsch

September 4, 2014

Vorläufige englische Version der beiligenden A2-Karte

100.000 Euro möchte 13 Mann im September für die Realisierung einer Traveller-Einsteigerbox namens Liftoff über Indiegogo sammeln. Das ganze wird zweisprachig realisiert, insofern kann man mal gespannt sein, was der US-sprachige Markt da so drauf wirft – ich würde das in der Form erstmal recht ambitioniert nennen. 40 Euro kostet der Download (mit weiteren Gimmicks zusammen), die Box gibt es ab  50 Euro (inkl. einiger Gimmicks) – ab diesem Level kann man aber wiederum Zusatzboxen für 20 Euro einkaufen. Man darf also gespannt sein.

Pathfinder Minimates Box Set

August 11, 2014

Paizo bringt eine Pathfinder Mini-Mates-Reihe heraus. Wenn ich das richtig sehe, ist das im wesentlichen Merchandise zur Comic-Reihe, trotzdem eine nette Möglichkeit, schon die Kleinen mit dem Thema Rollenspiel in Kontakt kommen zu lassen. Die vier Minis kosten etwa 20 Dollar, dabei sind der menschliche Krieger Valeros, der Zwergen-Waldläufer Harsk, die elfische Schurkin Merisiel und ein Goblin. Das ganze enthält noch Zubehör – das ganze ist Lego-Miniaturen nicht unähnlich, etwas größer meine ich. Und, betrachtet man die Gürtel, deutlich detaillierter.

 

Entdeckt im Tanelorn.

Und die Reihe geht wohl weiter:

 

 

[WOB] Sommerfest mit Einsteigerding am 27.7.2014

Juli 25, 2014

Einmal im Jahr stellt sich das Rollenspielding im Rahmen des Sommerfestes des Kulturzentrums Hallenbads vor und bietet ein Einsteigerding an. Auf dem Sommerfest stellen sich die verschiedene Vereine und Gruppen, die das Kulturzentrum nutzen, vor, es gibt Bratwurst, Musik, Filme …

Wir präsentieren Rollenspiel als normales Hobby und wer mag kann einer Gruppe Star Wars – Am Rande des Imperiums (Im Schatten der schwarzen Sonne) bzw. Savage Worlds Rippers über die Schulter schauen oder sich gar anschließen.

Infos zum Ding hier, zum Sommerfest dort.

 

Doppelter Cthulhu-Kickstart, Cthulhu-GRWs kostenlos als .pdf + Schnellstarter Cthulhu 7

Juni 17, 2014

Ich habe gestern gleich zweimal gekickstartet, wenn auch beide Male nicht bei Kickstart …

Wie kürzlich berichtet, gibt es eine Neuauflage zur Cthulhu-Kampagne Berge des Wahnsinns bei Startnext. Auf diese kann man nun endlich Geld werfen, ich hab immerhin 100 Euro investiert, aber ich hab sie auch noch nicht im Schrank stehen. 35 Euro für die .pdfs, 80 für den Sammelband, 100 für die Deluxeversion in Kunstleder und 200 für den Folianten.

Der Erstversuch vom Film Die Traumlande ist zwar gescheitert, im Zweitversuch dürfte es aber gelingen, da man aus der ersten Kampagne einiges lernte und auch einige Investoren fand. Von den erbettenen 200.000 Euro fand sich für 60.000 Euro ein privater Investor und der Rest ist nun auf die reguläre Kickstartkampagne bei Indiegogo und Crowdinvest. Für 7 Euro gibt es den 3-Tage-Stream, für 20 den Film.

Und wer so viel investiert, braucht aktuell keinen Cent für die Grundregelwerke auszugeben, beide (Spielleiterhandbuch und Spielerhandbuch) gibt es aktuell bei RPG Now kostenlos, wohlgemerkt die deutschen Versionen von Pegasus. zwar kommt demnächst Cthulhu 7 raus, erstmals mit etwas größeren Änderungen gegenüber den bisherigen Editionen, aber die beiden Werke sind auf jeden Fall z.B. für obige Kampagne völlig ausreichend. Und wer Cthulhu gar nicht kennt, kann es erstmal mit dem Schnellstarter versuchen, wobei es den auch auf der Pegasus-Downloadseite gibt. Dort gibt es übrigens auch den Schnellstarter für Cthulhu 7. Man munkelt übrigens, dass man Cthulhu 7 mit einer ähnlichen Taktik wie Shadowrun in den Markt pressen möchte – ich bin gespannt!

So, das waren erstmal genug Cthulhu-Neuigkeiten für den Monat …

Auch Splittermond kann Vorstellungsvideo

Juni 5, 2014

GRT 2014-Nachlese Grenzlandslayers in Hankensbüttel

März 18, 2014

Neben dem GRT in Wolfsburg war ja auch in Hankensbüttel GRT, organisiert vom Anfang des Jahres frisch gegründeten Grenzlandlayers, welche sich vom Landkreis Gifhorn über Wolfsburg und Braunschweig bis nach Helmstedt erstrecken. Sico Berichtet:

Der GRT war bei uns “Grenzlandslayern” ein voller Erfolg. Wir hatten 12 Jugendliche da. Es wurden von 13.00.- 20.00 Uhr drei Runden gespielt. Da geht in Zukunft noch was. Es wurde schon ein neuer Termin ausgemacht. Die Einbindung unseres Jugendzentrums und der Support unseres örtliche Buchladens hat sich echt bezahlt gemacht. Der Buchhändler hat zwei Fantasyromane (Hardcover) gesponsert, die wir dann zusammen mit der Warhammerbox unter den Spielern verlost haben.

Unser Isenhagener Kreisblatt hat eine kleine Vorankündigung gebracht

Das Infomaterial auf dem Billardtisch

“First Slay” im Einsatz mit Spielleiter Felix “Thorwald” Lilje (mitte)

HEX u. Dungeonslayers bei Timon “Timon99″ Cordes (links)

Danke nochmal an alle Organisatoren, Autoren, Verlagen usw…..

GRT 2014-Nachlese Wolfsburg

März 15, 2014

Bei uns war weniger los als gewöhnlich. Nur eine Runde im Rollenspielladen und zwei im Kulturzentrum Hallenbad (Wolfsburg): Dungeonslayers, Shadowrun 5 und Gammaslayers. Andererseits hatten wir diesmal mit dem GRT von Brot & Spiele in BS konkurieren (normalerweise legen wir die Termine unserer monatlichen Treffen immer anders), einige Dingler organisierte was in Hankensbüttel und dann noch das Lokalderby Eintracht Braunschweig gegen VfL Wolfsburg. Ach ja, und dann war das Kulturzentrum noch von den örtlichen Wasserwerken belegt, und unser Nebeneingang mit Flatterband gekennzeichnet. Das hat zumindest einen, der morgens im Laden war und nachmittags im Kulturzentrum kommen wollte, abgeschreckt.

Aber es war trotzdem cool, war selbst von morgens bis abends trotz Erkältung da und hab beide Male mitgespielt, zwei Fast-Neulinge waren an Bord (beide haben vor zwei Monaten begonnen) und ein Ding-Neuling, den ich aber schon übers Netz kenne (und ein Projekt laufen habe) konnte ich kennenlernen, ansonsten “alte Haudegen”. Auch im Laden gab es etwas, aber wenig Laufkundschaft – schade, Platz für ne zweite, parallele Runde wäre gewesen.

Obwohl, Gammaslayers hat Hrun geleitet, der vor etwa zweieinhalb Jahren übers Einsteigerding bei einer Runde Brickslayers zu uns gestoßen ist und heute sozusagen etablierter Spielleiter ist – auch wenn ihn immer sein Vater abholen muss (und er nie pünktlich Schluss macht!).

Ich hatte ja letzte Woche schon mein großes Einsteigererlebnis, nämlich 3 fleißige Abiturientinnen, die ihre Facharbeit über Rollenspiel schreiben wollen, das Hobby aber noch nicht kennen und eine Runde Dungeonslayers – Einer flog übers Greifennest gespielt haben. Es hat nicht nur den dreien viel Spaß gemacht, nein, auch mir … Da berichte ich nochmal im Podcast etwas ausführlicher drüber!

Kurzum, toller Tag, auch wenn deutlich mehr los hätte sein dürfen! (Aber gerade als monatliches Treffen, wissen wir, mühsam ernährt sich das Eichhörnchen und haben wieder und wieder Neurollenspieler vor Ort. Steter Tropfen hölt den Stein, oder so.)

PS.: Dafür 12 Neulinge in Hankensbüttel – wowww! Aber darüber bericht ich morgen!


Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 77 Followern an