Archive for the ‘Veröffentlicht!’ Category

[Osterquiz] Volldampf und Fieberglasträume zu gewinnen

April 3, 2015

Wer zu Ostern Zeit hat, gerne quizzt und chattet, kann beim Moritz aka Glgnfz aka dem Steher auf der Seifenkiste zwei Ausgaben der Steampunkanthologie Volldampf gewinnen. Außerdem zwei Ausgaben der Cyberpunkanthologie Fieberglasträume, wo ich fleißig mitlektoriert habe und eine Geschichte beigesteuert habe. Zuguterletzt gibt es noch Tiefraumphasen (SciFi-Cyberpunk-Anthologie) zu gewinnen, aber da hab ich mal nix gemacht. Lesen macht trotzdem Spaß (hab*s gerade durch) ;)

Alles weitere zu dem Quiz in der Seifenkiste.

Volldampf-Steampunk-Vignetten-Wettbewerb

März 3, 2015

Dem Amrûm-Verlag sein dank, habe ich noch ein Exemplar zum Verlosen der von Würfelheld und mir herausgegebenen Steampunk-Anthologie Volldampf bekommen, welches derzeit in allerlei Rezis überwiegend positive Kritiken bekommt: die letzten Rezis aus dem  Februar stammen von den Belletristen, Tealicious Books, Victorian Visions und Seanchui goes Ryleh.

Da ich Gewinnspiele a la Kommentier hier und gewinne oder Fragen a la “Worin fliegt der Steampunker?: a) Zeppelin oder b) Zappelin” nicht so mag, was nützlicheres. Vielleicht welcher Wells durch Krieg der Welten berühmt wurde, aber nicht durch Die Zeitmaschine ?(Orson Wells) Nein, besser. Im letzten Monat hab ich ein paar Vignetten geschrieben und plane in Kürze einen Karneval, der das aufgreift. Daher: Schreibt mir doch eine (kurze) Steampunkvignette, also kurze, typische Ereignisse oder Geschehnisse, welche in die Stimmung einführen und ein Beschreiben des Schauplatze (der Epoche, etc.) vereinfachen sollen. Jede eingesendete Vignette bekommt ein Los, im Rahmen des nächsten GK-Podcastes losen wir es aus. Kommen mehr als 50 Vignetten zusammen, lege ich aus meinem Bestand ein Exemplar Volldampf drauf, bei mehr als 100 Vignetten auch noch ein zweites, daher insgesamt 3 (quasi Strechgoals …). Das ganze kommt dann beim Karneval als Sammelartikel / .pdf raus unter offener CC-Lizenz. Einsenden könnt ihr es den gesamten März, also bis Ende 31.3., 24 Uhr an meine Mailadresse  oder auch hier als Kommentar vor Ort, eMail-Adresse dann mit angeben – so das ich Euch im Falle eines Gewinns erreichen kann!

Einige Beispiele für Vignetten gab es beim 10 Dinge-Karneval: 10 Vignetten für Lokale Helden (Pathfinder /universell Fantasy) und für Only War / Ohrhammer 40k 10 Vignetten für das Lagerleben, 10 Vignetten für den Einsatz / den Marsch durch Feineslandund 10 weitere Vignetten fürs Lagerleben. Konkret gibt es im Wiki Aventuria eine kurze Erklärung und Auflistung.

Konkretes Beispiel: “Eigentlich ist ein strahlend-heller, sonniger Tag, als plötzlich ein Schatten über die SC hinwegzieht. Was im ersten Moment eine Wolke hätte sein können, entpuppt sich schnell als Schatten eines mächtigen Luftschiffs, welches über ihnen vorüberzieht.” – Greifenklaue, greifenklaue.wordpress.com (in diesem Format baue Eure Namen dann auch in die finale VÖ ein).

Ich wünsche viel Spaß bei den kreativen Ergüssen und viel Glück beim Verlosen, nice ice, Ingo

[Volldampf] Steampunk ist out?

Oktober 18, 2014

Wenn die Rezension zu einem Steampunkbuch so beginnt, droht ein ordentlicher Verriß, zumal wenn der Rezensent einen Punkt statt eines Fragezeichens setzt. Aber zum Glück kann Volldampf – oder Voll Dampf – auch den Rezensenten von Phantastik News überzeugen. Schaut doch mal rein, zumal er alle Kurzgeschichten kurz anreißt.

Das eBook gibt es auch weiterhin für 4 Euro, die reguläre Ausgabe für 12 Euro.

Rise of the Necromancer Folge 1

Oktober 4, 2014

Im Nerdpol-Forum lernte ich DaBoss kennen, der ein Brickvideo mit Fantasythematik machen wollte und noch Sprecher suchte. Ich hab mich as Slayer beworben und wurde genommen. Also, viel Spaß im ersten Teil:

Volldampf – zwei Extras und zwei Rezis

September 7, 2014

Nach der ersten Rezi gibt es nun bei Fischpott und bei den “anderen” Buchrezensionen weitere Rezis. Bei beiden schneiden wir ziemlich gut ab.

Derweil gibt es via Sirdoom’s Bad Company zwei Boni zu Volldampf. Zum einen ein “Outtake” von Peer Biebers Kurzgeschichte Auslese, wo ja eine schottische Polarexpedition handfest einige Probleme zu lösen hat – mit “Kraken, Katholizismus und Kanonenbootpolitik” fasst es der Fischpott zusammen: Neben dem explodierenden Lagerhaus. Zum anderen ein zweites Abenteuer der Crew: Die Afrika-Mission.

Unsere 9 Steampunk-Kurzgeschichten gibt es übrigens als eBook für 4 Euro und regulär für 12 Euro z.B. bei Amazon.

[Volldampf] Erste Rezi

August 15, 2014

Es gibt für einen Herausgeber kaum etwas aufregenderes als die erste Rezi. Man hofft zwar, dass es gut beim Leser ankommt – aber nur weil es einem selber gefiel, heißt das ja noch lange nicht, dass es den Geschmack der Leser trifft. Also, erlebt Volldampf in der ersten Rezi.

Unsere 9 Steampunk-Kurzgeschichten gibt es übrigens als eBook für 4 Euro, also nur ein Drittel des Preises für ein gebundenes Buch!

[Volldampf] Hintergrundbilder der Lesung

Juli 12, 2014

Volldampf ist jetzt erschienen, daher ist der Subskriptionspreis nicht mehr abzugreifen! Es lohnt sich aber trotzdem!!! Darüber berichte ich aber, wenn ich es selbst in Händen habe!

Viele weitere Bilder auf Kueperpunk, schaut mal vorbei!

Auf Kueperpunk kann man schonmal gucken, wie der Background der Lesung zu Volldampf aussehen wird! Quasi eine Art Minifilm. André Wiesler und Jan-Tobias Kitzel werden ihre Geschichten aus Volldampf am 27.7. in der virtuellen Welt von Second Life vortragen:

Media Monday #141

März 10, 2014

Wieder ein Media Monday vom Medienjournal mit 7 Fragen.

1. Enttäuschendste Fortsetzung aller Zeiten war mich Matrix II. In Teil I war ich zweimal, das war eine echte Offenbarung. Und der zweite dann so eine fiese Gurke. *gnaffgnaff* Star Wars I-III wären natürlich auch Kandidaten, aber erstens existieren die ja gar nicht (!!!), weitens ist es ja keine Fortsetzung und drittens  *gnaffgnaff*

2. Am Donnerstag ist es soweit: Veronica Mars – das Vorzeige-Kickstarter-Projekt – startet in den deutschen Kinos. Wie sieht es bei euch aus, seid ihr echte Marshmallows oder geht euch dieser Film zur Serie am A**** vorbei? – Serie gekauft, aber noch nicht geguckt. Je nachdem, wie die ankommt, bin ich dann auf den Film scharf.

3. Und auch wenn es die Frage in ähnlicher Form schon einmal gab: Für welche Serie würdet ihr euch eine ähnliche Aktion wünschen, um nach einem unbefriedigenden (Serien-)Ende in den Genuss eines Kinofilms zu kommen? – Firefly. Na gut, fairerweise gab es ja den Film dazu (Serenity). Nach Stromberg sag ich einfach mal Pastewka – die Serie lieb ich (ich kenn jemanden, der ganz ähnlich in Fettnäpfchen tritt). Aber eine weitere Staffel wäre auch OKay …

4. Es gibt Leute, die können kein Blut sehen, andere wollen in Filmen keine Leichen, wieder andere können mit Fantasy überhaupt nichts anfangen und noch wieder andere kommen mit Psycho-Horror, um es mal so platt auszudrücken, nicht zurecht. Was verscheucht euch geradewegs aus dem Film, den ihr euch anseht oder lässt euch direkt zögern, es überhaupt zu „probieren“? – Harte Folterszenen mit abgeschnitten Fingern oder Zehen, das ist so gar nix für mich.

5. Sammeln kann ja jeder, aber so richtig stolz bin ich auf die abgeschlossene Reihe von Pathfinder bei mir im Regal, weil es die Reihe ist, wo ich am meisten selbst mitgearbeitet habe – an etwa einem Dutzend Titel. Aber die Reihe ist weder abgeschlossen, noch hab ich sie vollständig – obwohl ich immer gerne Lücken ergänze. Mittlerweile gibt es aber über 100 deutschsprachge Werke zu dem Rollenspiel – übrigens seit kurzem auch zwei schicke Vorstellungsvideos – einmal zu den Regeln und einmal zur Welt Golarion. Schaut mal rein, wenn Euch so ein schicker Drache auch nur im geringsten tangiert!

6. Jeff Bridges ist ja ein toller Schauspieler, aber an seine Rolle in Big Lebowski als Big Lebowski wird sie/er nie wieder heranreichen, weil diese Rolle so ultragut zu ihm passt und gleichzeitig so ultralogga ist, dass der Film wirklich jede Lachmuskel entspannt. Lachen musste ich allerdings auch, dass meine Schwester ihn schon mrehrmals geguckt hat, aber nicht mitbekommen haben, was sie da trinken. Oder an dem Big Lebowski-Abend mit White Russian, wo der her, der die Männermischungen machte, anschließend gegen einen mannshohen Lautsprecher lief, weil er ihn im Zwielicht für den Durchgang hielt. Trotzdem ist er natürlich z.B. im True Grit auch richtig gut!

7. Mein zuletzt gelesenes Buch war Die Suche von Peter Hohmann und das war ist gut (bisher 3+, etwa 2/3tel), weil der Autor in jedem Kapitel ein neues Puzzlestück reinwirft, die das Gesamtbild nach und nach komplettieren. Macht er bisher recht gut. Wir haben es im GK-Lesezirkel gelesen, Black-Thing hat es schon rezensiert.

Söderle, schaut mal, was der Rest so schreibt, schreibt mit einen Kommentar zu einem der Punkte oder verratet, auf welche Reihe ihr stolz seid!? Oder was ihr als letztes gelesen habt?

Barbarians of Lemuria deutsch für nen 5er

Januar 9, 2014

Die Barbaren von Lemuria legen den Shop vom Sphärenmeister lahm — daher möchte er sie offenbar schnellstmöglich für nen 5er loswerden (ehemals 20 Euro). Marodierende Barbarenhorden und exotische Schauplätze sind garantiert sowie eine tolle Neuillustrierung von Björn Lensing.

Und wer was zu spielen sucht, wird beim 2.Platz vom Winter-OPC fündig und – natürlich – im BoL-Blog.

[Download] Stille Nacht, Ogernacht

Dezember 26, 2013

Im aktuellen RSP-Blog-Karneval geht es ja um den Winter, was passt da besser als ein weihnachtliches Abenteuer, in dem man zwei Gnome vorm bösen Oger rettet? Geschrieben wurde es von Joseph Skarthborg, übersetzt von Siegfried Cordes und lektoriert von mir zum letzten Dungeonslayersadventskalender. Zu diesem Jahr wurde das ganze nochmal werte- und layouttechnisch aufpoliert vom Sphärenwanderer.

Das ganze gibt es auf der DS-Seite zum Download (hier direkt) und ist natürlich generell für alle möglichen Fantasysysteme geeignet.

Weitere Karnevalartikel rund um den Winter:


Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 77 Followern an