Posts Tagged ‘Abenteuer.’

6.WOPC-Auswertung – 1. Kategorie: Durch die Wüste

März 26, 2017

Die Juroren haben gesprochen und wir stellen diese Woche nach und nach die Gewinner online – zur Erinnerung, der erste darf sich etwas aussuchen, Platz 2 und 3 bekommen etwas zugelost. Der Rest kommt in die normale Lostrommel. Jeder Juror hat seine Top 6 eingereicht, ein erster Platz bekommt zehn Punkte, dann absteigend 7/5/3/2/1, insofern Gratulation an Platz 1 und den doppelten zweiten Platz.

(more…)

Die Abenteuer. ist zurück – #6 erhältlich

Februar 7, 2017

Das Fanzine Abenteuer. {gesprochen: Abenteuerpunkt} ist zurück und via RPG Now* bestellbar. Inhalt:

Schlachttabelle für die Antike (ca. 12 Seiten)
Vier Talismane aus der 5. Sphäre (Fantasy-Artefakte, ca. 12 Seiten)
Zu Künzelsau geboren (Abenteuer, ca. 10 Seiten)
Uploads (Universalis-SciFi-Hintergrund/Abenteuer, ca. 14 Seiten)
The Malitia Incident (Abenteuer für Hollowpoint, ca. 12 Seiten)
Finten, Kniffe, Tricks (Regelergänzung für DAS, ca. 6 Seiten)
Die Gilde der Purpurkammer (Fantasy-Dungeon, ca. 6 Seiten)
Schlachtfeldereignisse im Bluterkrieg (ca. 15 Seiten)

Die Orga finden hier statt, an 7 ist man schon dran. Grundsätzlich ist es ein Fanzine, wo jeder mitmachen kann, wenn seine Beiträge dem Proofreading standhalten.

*Es handelt sich um einen Affiliate-Link, der ggf. etwas Geld in unsere Portokasse spült, was wir für den WOPC oder in ein neues Mikro beim GK-Podcast investieren.

[Karneval] Alte Säcke – Erinnerungen

Dezember 31, 2016

Hmm, 5 Jahre Karneval. Dazu erstmal Gratulation an alle Macher, Organisatoren, Blogger und Leser. Das Thema alte Säcke {Diskussion und Einladung von Gelbe Säcke … ähh Zeichen} möchte ich dazu nutzen, um an drei Dinge meiner RPG-Anfänge zu erinnern, derer ich schon länger nicht mehr gedacht habe.

(more…)

Artikelsammlung Dungeonslayers-Adventskalender

Dezember 8, 2016

Während der Dungeonslayers-Adventskalender derweil zum fünften Mal stattfindet, hat Mit-Grenzlandslayer SiCo eine Übersicht der bisherigen Beiträge zusammengefasst. Reichlichst tolles Material für lau:

Abenteuer DS

Die Stadt der Verdammten (Asapia) (1-3)
Das Grabmal der dunklen Fürsten (1-4)
Das Schwert des Elfenkönigs (1-4)
Der Fühlingsdieb (1-4)
Die Steine der Macht (1-4)
Hellsicht – Purpurträume Teil 2 (1-4)
Serenas Lied (1-4)
Tempel des Schicksals (1-4)
Stille Nacht – Ogernacht (1-4)
Die Schatzinsel (1-4)
(more…)

Hurenkönig – Hilf mit beim Realisieren des Abenteuers

November 24, 2016

Im Dnalors Blog braucht es nur noch zehn Kommentare {von zwanzig}, um ihn davon zu überzeugen, es der Öffentlichkeit zu präsentieren. Also, kommentier dort mal vorbei 😉

Media Monday #278

Oktober 24, 2016

Neue Woche, neuer Media Monday, wie immer via Medien-Journal präsentiert. Die dortigen Vorgaben in kursiv.

1. Die Frankfurter Buchmesse findet parallel zum Buchmesse Convent, kurz BuCon {Link} statt, wo sich Phantastik-Verläge und Rollenspieler tummeln. Meine beiden Mitherausgeber Würfelheld und Quack-O-Naut warn auch vor Ort und haben unsere Interessen vertreten – Danke dafür.

2. Achtung, Cthulhu {zu Weihnachten auf Deutsch} bereitet mir regelrecht Magenschmerzen, denn einerseits ist diese krude Cthulhu-2. Weltkriegsmischung ungeheuer faszinierend und hat neben den BRP-Regeln auch die von mir geschätzen SaWo-Regeln, andererseits ist das gerade hierzulande kein ganz einfaches Thema. Trotzdem, mit dicker Pulppaste kann ich es mir schon vorstellen.


(more…)

Elf Abenteuer rund um Stimmen

Oktober 18, 2016
SA-6-1_(c)_William_McAusland_used_with_permission

Brauche Pulmoll, es kratzt im Hals … (c) William McAusland used with permission

Vor einiger Zeit hatte ich mir in die Liste von Sachen, auf die man aufmerksam machen muss, die Auswertung des fünften Abenteuerwettbewerbs der Drachenschwinge geschrieben, schließlich finden sich hier elf Abenteuer rund um das Thema Stimme für DSA, Shadowrun, Splittermond, Savage Worlds – Rippers und Deadlands.

GKpod #63 – Beyond the wall

Oktober 16, 2016

Das Probespiel mit Beyond the wall hat nicht nur Christophorus und Greifenklaue begeistert und so berichten wir von unserem Spielabend {hier der Vorabbericht über den Hintergrund des Geheimen Kults in Oxley}, dem Spielsystem und was sonst noch so in der Mappe ist.

Hier zum Download (Rechtsklick) oder dort zum direkt anhören.

(more…)

GKpod #61 – #RPGaDAY2016 Tag 17-31

September 4, 2016
(c) William McAusland, used with permission

(c) William McAusland, used with permission

Und Teil 2 der Fragen vom #RPGaDAY2016, inkl. der Bonusfragen. Christophorus und Greifenklaue bearbeiten den zweiten Block der von Jaeger.net übersetzten Fragen.

Hier zum Download (Rechtsklick) oder dort zum direkt anhören.

Den ersten Teil gibt es hier: GKpod #60 – #RPGaDAY2016 Teil 1. Schon im letzten Jahr haben wir die Fragen in zwei Schüben abgearbeitet: GKpod #51 – #RPGaDay 1-15 und GKpod #54 – RPGaDay 2/2.

[DCC-Fanzine] Crawling under a broken moon erneut günstiger

September 3, 2016

Für einige Tage gibt es das  DCC-Fanzine Crawling under a broken moon bei RPG Now* erneut für günstiger – 0,99 Dollar pro Ausgabe (statt 2 Dollar), Grund genug schnell zuzuschlagen … In aktuell 14 Ausgaben bekommt das DCC-Rollenspiel ein postapokalyptisches Setting verpasst, welches neben Hintergrundinfos auch passende Klassen, Gegenstände, Abenteuer und Patrons enthält. Genug halt, um unter dem zerbrochenen Mond zu kriechen … Zusätzlich zu den 14 Ausgaben ist auch High Caliber Hijinks interessant, welches weiteres Material enthält: Crit- & Fumbletabellen, Feuerwaffen, Granaten und Alien- und andere weird Waffen. Und mit Mind Games gibt es PSI-Regeln für DCC.

Und noch ein Tipp für Fanziner und andere Fanmaterialersteller: die The Wyn D’mere Fantasy Graphics Collection kostet gerade statt 6 nur 0,5 Dollar – und das lohnt. Insgesamt über 100 Bilder, die Hälfte fasrbig, die andere sw. Viele Bilder sind in beiden Versionen eingestellt und man erhält hauptsächlich fantasykompatible Skizzen von Charatertypen, Monstern, Untoten, einige Szenen (Kampf). Eher skizzenhaft.

*Dies ist ein Affiliate-Link, der Geld in Greifenklaues Kaffekasse bringt, von dem er sich vermutlich gleich das nächste DCC-Zine kauft …