Posts Tagged ‘Beyond the Wall’

GKpod #68 – Die OSR-Fibel {Karneval}

März 25, 2017

Im März-Karneval Rollenspiel und Bücher {Einladung und Diskussion} schauen sich Christophorus und Greifenklaue den OSR-Primer von Matthew Finch an, welche System matters zum GRT übersetzt haben und ihn auf Deutsch OSR-Fibel nennen.

Hier zum Download (Rechtsklick) oder dort zum direkt anhören.

Beyond the wall – Der König vom Berge und 2te Auflage

März 10, 2017

Nicht nur die innerhalb eines Tages komplett finanzierte Oldschool-Fibel ist eine Erfolgsgeschichte bei System matters, sondern auch ihr erstes Rollenspielprojekt: Beyond the wall.

Das war relativ schnell ausverkauft, nun gibt es Nachschub und zwar in Form einer Hardcover-Variante. Zusätzlich gibt es einen Abenteuerband rund um die vier Jahreszeiten mit vier Abenteuern aus der Feder deutscher Autoren und sechs übersetzten Charakterbüchern aus „The Village“: Der König des Berges.

(more…)

GKpod #67 – In letzter Sekunde {Karneval}

Februar 26, 2017

Im Februar-Karneval In letzter Sekunde {Einladung und Diskussion} gehen Christophorus und Greifenklaue einigen Fragen des Karnevals nach: Rollenspielausfall droht – Was tun? Zeitkritische Situationen und ihre Gestaltung im Spiel.

Hier zum Download (Rechtsklick) oder dort zum direkt anhören.

Inhalt: (more…)

Media Monday #293

Februar 6, 2017

Ausgezeichnet … auch vom Tanelorn.

Neue Woche, neuer Media Monday, wie immer via Medien-Journal präsentiert. Die dortigen Vorgaben in kursiv.

1. Fällt der Begriff „Indie“, denke ich immer zuerst an Rollenspiele. Die Indie-Bewegung hat einigen frischen Wind in die Szene gebracht, hierzulande z.B. mit der Indie-Insel oder Pro Indie. Beyond the wall ist da ja letztlich auch so ein Produkt, eine Mischung aus Indie und OSR, welches ich sehr gern spiele – und anscheinend nicht der einzige bin, der Tanelorn-Preis wurde frisch gleich doppelt an sie vergeben.
(more…)

Tanelorn-Rollenspiel-Preis 2016

Februar 3, 2017

Ausgezeichnet …

Der Tanelorn-Rollenspiel-Preis 2016 wurde vergeben. Im Januar haben über hundert Leute im Tanelornforum über die während des Jahres 2016 nominierten Produkte in drei Kategorien abzustimmen:

Bestes deutsche Grundregelwerk {Link}

Private Eye, Ultra Quest und Space Pirates belegen in dieser Reihenfolge die oberen Ränge, auch weil kein Mainstreamsystem dabei war, gab es viele Votings für „keiner hat es verdient“. Aber um es klipp und klar zu sagen, alle drei sind starke Vertreter unseres Hobbies, auch wenn ich Ultra Quest nicht unbedingt als Rollenspiel sehen würde, sondern als Brettspiel, welches bestimmte Eigenheiten von RPGs sehr gut emuliert und zudem ein gutes Brettspiel ist.
(more…)

[Karneval] Angebote und Preise auf dem Goblinmarkt

Januar 31, 2017

Ich hab neulich das Beyond the wall-Abenteuer Feenhandel gespielt {wie hier berichtet}, wo die Charaktere auf einen Goblinmarkt kommen und allerlei tolle Sachen {Augen, die nachts sehen} für ungewöhnliche Preise {die Erinnerung der letzten drei Tage} kriegen. Meine Gruppe hat das genossen und schnell das im Abenteuer stehende Angebot durch – daher zwei W20-Tabellen, die erste mit dem, was man kriegt, die zweite mit dem, was man dafür zahlt.

bbcca-logo_rspkarneval_3v

Das ganze als Teil des aktuellen Karneval Verwunschen, verzaubert, verflucht {Einladung und Diskussion}.
(more…)

Media Monday #289

Januar 9, 2017

Neue Woche, neuer Media Monday, wie immer via Medien-Journal präsentiert. Die dortigen Vorgaben in kursiv.

1. Wenn ich so auf meine Liste/meinen Stapel ungesehener Filme blicke, wird mit Angst und Bang … Hatte mir zu Weihnachten noch nen Stoß Filme besorgt, gucke momentan aber fast nur Serien … Kurz, er wird nicht kleiner. (more…)

GKpod #65 – Rückblick 2016 1/2

Januar 3, 2017

Christophorus und Greifenklaue werfen einen Blick aufs vergangene Rollenspieljahr und verlosen zudem den Schnellstarterpreis des 6. WOPC.

Hier zum Download (Rechtsklick) oder dort zum direkt anhören.

Inhalt:
0:02 Beyond the wall zum Zweiten – Feenhandel
0:20 Christophs aufgelöste Pathfinderrunden

(more…)

RPG-Blog-O-Quest #015 – Bestarium

Dezember 31, 2016
(c) William McAusland used with permission

ein Drachenkopf – die ultimative Trophäe – (c) William McAusland used with permission

Kollege Würfelheld stellt die Fragen, ich wünsch Euch guten Rutsch … am besten auf dem nicht-außschließlich-roten Blut einer Herrschar von Monsten …

1. Welches Monster ist Dein Favorit und warum?
Eindeutig der Eulenbär, den kenn ich in so vielen liebenswerten und heldenzermalmenden Versionen … Meine wichtigsten Erlebnisse mit ihm.
(more…)

RPG Challenge 2016 – geschafft

Dezember 28, 2016

Im Blog und konkreter im Tanelorn hab ich mir vorgenommen, 20 der 25 Runden der RPG Challenge 2016 vollzubekommen. Da jede Runde nur ein Mal pro Kategorie zählt und hinter einigen Runden einige Spieltage stecken, dürfte ich locker auf 70 Spieltermine kommen.

1. Spiele das Rollenspiel, mit dem Du dieses Hobby begonnen hast – Das wäre DSA gewesen …
2. Spiele ein Rollenspiel, das in einer fernen Zukunft spielt -> Mindjammer mit Fate gespielt, dass ist so ein transhumanistisches Setting, demnächst auch für Traveller erhältlich. {brauch ich noch} Warhammer 40k – Only War, eine Gruppe Halblingsniper.
3. Spiele ein Rollenspiel, das nicht auf dieser Erde angesiedelt ist -> Star Wars – Force and Destiny, hier wurde ein alter Jeditempel wiederentdeckt, wo unsere Mentorin verschollen ging und wir, ein paar Machtbegabte, die sie um sich gescharrt hat, ihr hinterher sind, nachdem es einen Notruf gab.
4. Spiele ein Rollenspiel, dessen Handlung in Europa spielt -> Call of Cthulhu, eine okkulte Detektei in Berlin, der Fall führte uns gerade nach Hamburg, aber da gab es den Break
5. Spiele ein Rollenspiel, mit einem neuen, selbsterschaffenen Charakter -> Da gibt es unzählige Kandidaten. Ich nehm mal die Fireslayers-Runde von der Slayvention. Mein Pilot war wegen Disziplinlosigkeit von der Akademie geflogen und durfte da schon öfter den Flur schrubben als im Unterricht das Fliegen zu erlernen. Das setzte sich dann nahtlos unter Captain Astrana fort… Kurzbericht hier unter 3.

Zwischenwertung 4/5: Gut dabei.
(more…)