GKpod #70 – Con Leo und Uhrwerk

Vor kurzen war der traditionelle Braunschweiger Rollenspielcon, der Conventus Leonis und zumindest Greifenklaue war als Supporter von GW vor Ort, um davon kurz zu berichten. Da auch der Uhrwerk vertreten war, wurden Patrick Götz und Robert Hamberger nach Verlagsneuigkeiten und zu ihrem Mutant Year Zero-Kickstart {Link} befragt. Hier zum Download (Rechtsklick) oder dort zum direkt anhören.

Weiterlesen GKpod #70 – Con Leo und Uhrwerk

GKpod #68 – Die OSR-Fibel {Karneval}

Im März-Karneval Rollenspiel und Bücher {Einladung und Diskussion} schauen sich Christophorus und Greifenklaue den OSR-Primer von Matthew Finch an, welche System matters zum GRT übersetzt haben und ihn auf Deutsch OSR-Fibel nennen. Hier zum Download (Rechtsklick) oder dort zum direkt anhören. PS.: Spenden für unser Mikro nehmen wir weiterhin per Paypal entgegen. Bitte „GKpodmikro“ und wer mag einen Themenwunsch beischreiben, ab 5 Euro […]

Weiterlesen GKpod #68 – Die OSR-Fibel {Karneval}

OSR-Primer auf Deutsch zum GRT

Nächster Paukenschlag bei System Matters. Der symphatische Kleinverlag bringt zum GRT die Old-School-Rollenspiel-Fibel von Matt Finch übersetzt heraus. Zur Finanzierung des Drucks von 1500 Exemplaren gibt es ein Mini-Crowdfunding, bei dem man bis zu 5 Euro zu den 400 Euro Druckkosten beitragen zu kann. Die einzige Kritik: Da möchte man doch viel mehr Geld draufwerfen … […]

Weiterlesen OSR-Primer auf Deutsch zum GRT

Keine neuen Crowdfundings mehr bei Prometheus Games

Keine Crowdfundings mehr bei PG. Abarbeitung der aktuellen Crowdfundings, dann voraussichtlich umstellen aufs klassische Verlagsmodell. Das ist die kurze Zusammenfassung dieses Statement von Christian Löwenthal: Wir werden also in absehbarer Zeit keine Crowdfundings mehr veranstalten und auch keine neuen Produkte bringen. Man soll niemals nie sagen aber bei allen Vorteilen ist uns die Lust daran […]

Weiterlesen Keine neuen Crowdfundings mehr bei Prometheus Games

Pathfinder-Crowdfunding: Was ewig liegt – letzter Tag

Das Pathfinder Crowdfunding für den Cthulhu-Abenteuerpfad Was ewig liegt geht ins Finale: und ist seit letzter Woche auf 56k hochgeschnellt. Damit gibt es allerlei Zusatzkram, nämlich das Map Folio, zu jedem der Abenteuer die Pläne als Poster {je drei}, drei Wendeposter der Cover, zwei Spielerleitfäden, ein Zusatzband mit weiteren Stadt- und Monsterbeschreibungen und den Kurzgeschichten, 5 Deluxe-Charakterbögen […]

Weiterlesen Pathfinder-Crowdfunding: Was ewig liegt – letzter Tag

Pathfinder-Crowdfunding: Was ewig liegt – letzte Woche

Das Pathfinder Crowdfunding für den Cthulhu-Abenteuerpfad Was ewig liegt geht in die letzte Woche: mit fast 200 Unterstützern und 33k sind einige coole Stretchgoals gefallen. Es gibt zu allen Abenteuern jeweils die drei Karten als Poster dazu, das Map Folio, ein Spielerleitfaden und ein Deluxecharakterbogen. Dazu noch die Kurgeschichten und zusätzliche Stadt- und Monsterbeschreibung, die ein […]

Weiterlesen Pathfinder-Crowdfunding: Was ewig liegt – letzte Woche

Pathfinder-Crowdfunding on: Was ewig liegt …

… wird nun gedruckt. Das deutsche Crowdfunding zu Strange Aeons ist online gegangen. Der Funding-Betrag ist schon fast erreicht und wenn man sich die Zusatzziele anguckt, kann mal wohl paketeweise Deluxe-Charakterbögen abstauben. Wer Cthulhu mal ne ordentliche Berserkerwut, eine Sneak Attack oder einen Feuerball entgegensetzen will, ist hier genau richtig. Hier kann man mitmachen. Für […]

Weiterlesen Pathfinder-Crowdfunding on: Was ewig liegt …

Pathfinder deutsch – Produktplan erste Jahreshälfte 2017

Veröffentlichungsplan für die erste Jahreshälfte via Ulisses-Forum von Chefredakteur Ulrich Schmidt: Januar: Handbuch der Meisterspione (ABR VIII-Tie In* mit Spieleroptionen) Almanach der Intrigen der Inneren See (ABR VIII-Tie In* mit SL- und Spieleroptionen im Stil von z.B. ALM Magie Golarions) Ausbauregeln VIII: Intrigen (Ultimate Intrigue) Februar: Handbuch der Heiler (hübsches Teil) Handbuch: Helden der Adelshöfe […]

Weiterlesen Pathfinder deutsch – Produktplan erste Jahreshälfte 2017

Pathfinder: Crowdfunding 2017 und deutsche Pathfinder-Romane

Pathfinder-Chefredakteur Ulrich-Alexander Schmidt berichtet im GK-Forum vom nächsten PF-Crowdfunding, welches Ulisses im nächsten Jahr realisieren will. Für kommenden Februar ist das nächste Pathfinder-Crowdfunding von Seiten Ulisses geplant. Ziel ist der Abenteuerpfad „Strange Aeons„. Als deutschen Titel haben wir uns nach einigem Geknobel auf „Was ewig liegt“ eingeschossen, das passt ziemlich gut ins Logo des Originals.

Weiterlesen Pathfinder: Crowdfunding 2017 und deutsche Pathfinder-Romane