Posts Tagged ‘Cthulhu’

Rollenspiel-Let´s Plays – {zu ergänzende} Basics

November 10, 2016

Im GK-Forum gab es bei einem User Erstaunen, dass es Let´s Plays von Rollenspielen gibt, er kenne das nur von Computerspielen. Ich sah mich zu einer etwas ausführlicheren Antwort genötigt – vielleicht helfen dem ein oder anderem die Basics – zum anderen möchte ich Euch bitten, weitere populäre oder bei Euch beliebte Let´s Plays zu ergänzen oder von Eurer Seherfahrung damit zu berichten – unsere Runde verdankt ihr immerhin einen neuen Mitspieler.  (more…)

[Bundle of Holding] Zwei Trail of Cthulhu-Bundle

Oktober 28, 2016

Letzte Woche hab ich mich noch über deutsche Cthulhu-SaWo-Regeln von Achtung, Cthulhu gefreut, ist der große Bruder Trail of Cthulhu unerreicht. Den gibt es jetzt gleich in zwei Bundle of Holdings.

Das erste Bundle enthält das Regelwerk, vier Abenteuer und Musik schon in der 10 Dollar-Basisversion. Die Bonuscollection enthält u.a. The Armitage Files von Robin D. Laws und Rough Magicks von Kenneth Hite.
(more…)

Media Monday #278

Oktober 24, 2016

Neue Woche, neuer Media Monday, wie immer via Medien-Journal präsentiert. Die dortigen Vorgaben in kursiv.

1. Die Frankfurter Buchmesse findet parallel zum Buchmesse Convent, kurz BuCon {Link} statt, wo sich Phantastik-Verläge und Rollenspieler tummeln. Meine beiden Mitherausgeber Würfelheld und Quack-O-Naut warn auch vor Ort und haben unsere Interessen vertreten – Danke dafür.

2. Achtung, Cthulhu {zu Weihnachten auf Deutsch} bereitet mir regelrecht Magenschmerzen, denn einerseits ist diese krude Cthulhu-2. Weltkriegsmischung ungeheuer faszinierend und hat neben den BRP-Regeln auch die von mir geschätzen SaWo-Regeln, andererseits ist das gerade hierzulande kein ganz einfaches Thema. Trotzdem, mit dicker Pulppaste kann ich es mir schon vorstellen.


(more…)

Achtung! Cthulhu zu Weihnachten

Oktober 20, 2016

Ich hab mich durch die News zur Messe Essen bei den Teilzeithelden gehört und war über eines dann doch richtig erfreut: Patrick Götz von Uhrwerk rechnet mit Achtung! Cthulhu schon zum Weihnachtsgeschäft, was ich richtig cool fände.

Media Monday #277 von der SPIEL

Oktober 17, 2016

Neue Woche, neuer Media Monday, wie immer via Medien-Journal präsentiert. Die dortigen Vorgaben in kursiv.

1. Die Nachrichten vermittelt ein völlig falsches Bild von der SPIEL, schließlich gibt es dort nicht nur Spiele für Kinder, ganz im Gegenteil. Ein Gutteil machen die phantastischen Spiele aus, reichlich Brettspiele für Erwachsene und natürlich Klassische Pen and Paper-Rollenspiele aus. Meine kleine Einkaufsliste gibt es unter Punkt 7. Die Seite hab ich aber noch nie in einem Nachrichtenschnipsel oder der Berichterstattung in einem der vielen Magazine gesehen.

2. Ein spannendes Biopic suche ich noch für Reading Challenge 2016. Also, her mit Euren Vorschlägen.

(more…)

GKpod #61 – #RPGaDAY2016 Tag 17-31

September 4, 2016
(c) William McAusland, used with permission

(c) William McAusland, used with permission

Und Teil 2 der Fragen vom #RPGaDAY2016, inkl. der Bonusfragen. Christophorus und Greifenklaue bearbeiten den zweiten Block der von Jaeger.net übersetzten Fragen.

Hier zum Download (Rechtsklick) oder dort zum direkt anhören.

Den ersten Teil gibt es hier: GKpod #60 – #RPGaDAY2016 Teil 1. Schon im letzten Jahr haben wir die Fragen in zwei Schüben abgearbeitet: GKpod #51 – #RPGaDay 1-15 und GKpod #54 – RPGaDay 2/2.

RPG-Blog-O-Quest #007 – Krautfinanzierung

Mai 1, 2016

Bevor im Mai die nächste Blog-O-Quest startet, will ich doch meinen Senf zur April-Blog-O-Quest rund um das Thema Crowdfunding.

1. Wie bist Du auf Crowdfunding aufmerksam geworden?
Der Hörspielverlag Pandoras Play stellte seine Produkte auf Crowdfunding um. Es gab dazu einige Infos, ein Grund war wohl auch die Auflage ihrer Hörspiele unter 100 Stück. Also etwas, was auch gut zum RPG-Bereich passt: hochwertige Produkte, niedrige Auflagen. In Sachen RPG war es dann Fate-to-Go im Steelcase, hybsches Ding.

(more…)

[5. WOPC] Der Gesamtdownload zum GRT

März 19, 2016

Auch dieses Jahr haben sich die Juroren wieder ins Zeug gelegt, pünktlich zum Gratisrollenspieltag fertig zu werden – was diesmal gar nicht so einfach war – waren es fünf statt zwei Kategorien wie im Vorjahr. Da war die Aufteilung nämlich noch in Abenteuer & Co sowie Zusatzmaterial, in diesem Jahr wurde für jede der Kategorien einzeln bewertet.

Bevor ich darauf aber etwas genauer eingehe: hier erstmal zum Download der 82 Einsendungen vom 5. WOPC – ebenfalls die Downloads der Vorgänger-WOPC und des SaWo-Klappentetwettbewerbs sind dort zu finden.

(more…)

[Karneval] Übergänge in fremde Welten und andere Dimensionen – ein Brainstorming – Teil 2

Januar 31, 2016

Dank unruhiger Nacht nach dem ersten Teil sind mir nicht nur zahlreiche Ideen gekommen, um den zweiten Artikel auf 10 Punkte zu bringen, nein, es wird auch zu einem dritten Teil reichen, welcher dann wahrscheinlich am 10. folgt. Nun aber auf zu weiteren 10 Möglichkeiten, in fremde Welten im Rahmen des Karnevals Durch unbekannte Pforten: Wege in andere Welten (Einladung und Diskussion) vorzudringen:

11. Geschrumpft / Verkleinert / Vergrößert
Plötzlich wird aus der eigenen Welt eine völlig neue dank neuer Perspektive. Egal ob Gullivers Reisen oder Liebling, ich habe meine Kinder geschrumpft, plötzlich wird die Katze zum tödlichen Gegner und der Bordstein zur unbezwingbaren Höhe. Auch beim Brettspiel Maus & Mystik (via Heidelbären) ist das Teil der Story, hier verwandelt sich die Gruppe in Mäuse um den Fängen einer bösen Zauberin zu entkommen. Auch bei Fafhrd und der Mausling von Fritz Leiber gibt es eine coole Story, bei der die beiden zu Ratten werden und die Welt unter Lankhmar quasi neu entdecken. An Rollenspielszenarien schlagen das DS-Szenario Hilfe, ich hab die SC geschrumpft! (hier) oder das DCC-Abenteuer Der Pakt des Drachenteufels, indem die SC Verkleinerungstränke zu sich nehmen können, um eine Räuberbande durch ein Gewirr von Mäusetunneln zu verfolgen. Auch RPGs wie PP&P, Ratten! oder Mouseguard nehmen sich dieser Thematik an, hier findet der Perspektivenwechsel aber nur beim Spieler statt, nicht beim SC. Auch denke ich an Mikroskopie und … die ersten Filme, die damit gespielt haben, Formicula (Riesenameisen) ist z.B. sehr sehenswert.
(more…)

[Statistik] Was wurde 2015 auf Fantasy Grounds gespielt?

Januar 12, 2016

Ab und an gibt es ja von IcV2 Zahlen zum RPG Markt aufgrund von Verkäufen oder doch eher Einschätzungen von RPG Händlern. Ein ebenfalls nicht umfassendes, aber doch recht interessantes Bild geben die 2015er-Zahlen der RPG-Online-Plattform Fantasy Grounds ab. Dass D&D 3.5 (ohne PF) noch vor D&D 4 liegt, find ich bemerkenswert – ebenso dass SaWo das größte nicht D&D-Spiel ist.

  1. D&D 5 mit 47%
  2. Pathfinder mit 16%
  3. D&D 3.x mit 10%
  4. SaWo mit 6%
  5. D&D 4 mit 5%

Beim Rest liegt das neue Star Wars knapp vor DSA (!), Cthulhu, Rolemaster und Castle & Crusades.

Mehr im Enwordforum.