Posts Tagged ‘Dungeonslayers’

[Karneval] Frühlingsgefühle – 5 liebenswerte Einseiter vom 2. WOPC

Juli 21, 2016

Einige Jahre liegt der zweite Winter-OPC schon zurück, damals galt es zu einigen Begriffen rund um den Frühling einen Onepage zu schreiben – einer davon war Frühlingsgefühle. Der Karneval Romantik & Liebe (Einladung und Diskussion) ist Grund genug, mal die 5 zu entstauben und sich genauer anzuschauen. Neben den Einzellinks unten gibt es hier den Gesamtdownload des 2. WOPC (oder hier alle WOPCs), wer nur die  in einem Schwung haben will, drucke die Seiten: 1, 8, 17, 20, 32.

1. Die schlafende Schöne (Pendragon) (Einzellink)
Das Siegerabenteuer für Pendragon nimmt sich der Ritterromantik an und vermischt das Märchen um Dornrösschen mit eigenen Elementen. Die Ritter ziehen auf eine Queste aus, um die schlafende Schöne aus ihrem ewigen Schlaf zu befreien und erleben dabei noch manche Überraschung, bevor die wahre Liebe möglicherweise gefunden werden kann. Autor Daniel Neugebauer von System matters hat später auch den Pendragon-Blog aufgemacht und ist im neuen System matters-Verlag verantwortlich für Beyond the wall. Das erwähne ich, weil ich es mir hierfür gut als Fortführung des Feenabenteuers vorstellen kann, zum anderen ist es bemerkenswert, dass die Zwischenelemente des Abenteuers im Prinzip schon wie bei Beyond the wall funktionieren …
(more…)

[Karneval] Gestaltwandel & Drachen

Juni 27, 2016

Spiele im Kopf lädt ein zum RSP-Blog-Karneval (Diskussion) rund ums Thema Drachen. Diesmal gibt es ein Wiedersehen mit allen 14 Drachenspezies von Bruder Grimm für Dungeonslayers, er erzählt uns, welche Drachen warum Gestaltwandeln.

7c93c-logo_rspkarneval_drachen

Verschiedentlich wird Drachen die Fähigkeit nachgesagt, ihre Gestalt zu verändern, und in der Tat verfügen manche über derartige Möglichkeiten. Offensichtlich ist dies aber eine erlernte Fähigkeit, die Disziplin, Zeit und einen Lehrmeister erfordert. Daher muss Gestaltwandlung einen praktischen Nutzen versprechen, bevor ein Drache sich die Mühe macht, sie zu erlernen. Einmal erlernt, verfeinert sich die Fähigkeit mit der Zeit allerdings von selbst. Gestaltwandlung ist eine Aktion, die beliebig oft einsetzbar ist.
(more…)

[Karneval] Mehrfarbige Drachen

Juni 25, 2016

Spiele im Kopf lädt ein zum RSP-Blog-Karneval (Diskussion) rund ums Thema Drachen. Nach der„Woche der chromatischen Drachen“ (hier) und der „Woche der Metalldrachen“ (dort) von Bruder Grimm für Dungeonslayers, gibt es heute noch die Option, mehrfarbige Drachen zu bauen.

7c93c-logo_rspkarneval_drachen

Drachen verschiedener Färbung können sich untereinander fortpflanzen, und dies passiert häufiger als man meinen könnte, denn die eventuell aus solchen Verbindungen entstehenden mehrfarbigen Drachen sind durchaus mächtig und angesehen. Allerdings ist das Schlüpfen eines mehrfarbigen Drachen ein höchst seltenes Ereignis. Die meisten Nachkommen aus der Verbindung unterschiedlicher Drachenspezies gehören entweder der Spezies des einen oder des anderen Elternteils an.

(more…)

[Karneval] Rote Drachen (WdcD 7/7)

Juni 19, 2016

Spiele im Kopf lädt ein zum RSP-Blog-Karneval (Diskussion) rund ums Thema Drachen. Die „Woche der chromatischen Drachen“ von Bruder Grimm für Dungeonslayers, welches aber auch für andere Fantasysysteme interessant sein dürfte, endet mit den Roten Drachen.

7c93c-logo_rspkarneval_drachen

Rote Drachen sind große und relativ schlank im Vergleich zu anderen Drachen. Jüngere Drachen sind ziemlich grell orangerot bis zinnoberrot gefärbt. Im Alter dunkelt die Farbe der Schuppen nach, über karmin- und kirschrot bis zu einem dunklen blutrot. Außerdem bleiben im Laufe der Zeit immer mehr Äderungen aus geschmolzenem und erstarrten Gestein und Metall an den Schuppen haften, so dass der Drache immer mehr wie schwarz, silbern und golden marmoriert wirkt.
Ein beißender Geruch nach Rauch und Schwefel ist typisch für rote Drachen.
(more…)

[Karneval] Purpurne Drachen (WdcD 6/7)

Juni 18, 2016

Spiele im Kopf lädt ein zum RSP-Blog-Karneval (Diskussion) rund ums Thema Drachen. Es startet die „Woche der chromatischen Drachen“ von Bruder Grimm für Dungeonslayers, welches aber auch für andere Fantasysysteme interessant sein dürfte. Heute die zweite „neue“ Farbe: Purpurne Drachen!

7c93c-logo_rspkarneval_drachen

Purpurdrachen sind eine große und schlanke Drachenspezies. In jungen Jahren haben ihre Schuppen ein helles Blauviolett, das im Alter rötlicher und dunkler, bis zu einem satten Purpur wird (ganz alte Drachen erreichen sogar Magentatöne). Purpurne Drachen könnten also tatsächlich recht schön sein, wenn sie so viel Wert auf Körperpflege legen würden wie grüne oder blaue Drachen. Typischerweise verblasst aber ihre schöne lila Farbe unter einer Schicht aus Staub und Schmutz, in der sich außerdem Flechten, Pilze, Moose und Schimmel ansiedeln und dem Drachen mit der Zeit ein bizarres, vielfarbiges Muster verleihen.
Das gammlige Aroma dieser Moderschicht wird zwar meistens vom Eigengeruch des Drachen überdeckt, aber dieser dumpf-chemische Geruch nach Lösungsmitteln wird auch nicht von jedem als angenehm empfunden.
(more…)

[Karneval] Blaue Drachen (WdcD 5/7)

Juni 18, 2016

Spiele im Kopf lädt ein zum RSP-Blog-Karneval (Diskussion) rund ums Thema Drachen. Es startet die „Woche der chromatischen Drachen“ von Bruder Grimm für Dungeonslayers, welches aber auch für andere Fantasysysteme interessant sein dürfte. Blaue Drachen voraus!

7c93c-logo_rspkarneval_drachen

Blaue Drachen sind durchschnittlich groß und stämmig gebaut. Obwohl sie eigentlich nicht als Wasserdrachen eingeordnet werden, ist ihr Körper bestens ans Schwimmen angepasst, mit Schwimmhäuten zwischen ihren breiten Pranken und kräftigem Ruderschwanz. Allerdings ziehen sie es vor, sich fliegend fortzubewegen, und sie haben entsprechend mächtige Schwingen. Jüngere Exemplare haben helle himmelblaue Schuppen, die im Alter nachdunkeln, über ein prächtiges Königsblau bis zum fast schwarzen Mitternachtsblau der ältesten blauen Drachen. Da sich ein blauer Drache außerdem in der Regel sehr eifrig pflegt, bietet er prinzipiell einen imposanten Eindruck. Wer grüne Drachen nicht für die schönsten der chromatischen Drachen hält, hält wahrscheinlich die blauen Drachen dafür.
Der Ozongeruch elektrisierter Luft umgibt diese Drachen.
(more…)

[Karneval] Grüne Drachen (WdcD 4/7)

Juni 17, 2016

Spiele im Kopf lädt ein zum RSP-Blog-Karneval (Diskussion) rund ums Thema Drachen. Es startet die „Woche der chromatischen Drachen“ von Bruder Grimm für Dungeonslayers, welches aber auch für andere Fantasysysteme interessant sein dürfte. Jetzt dürfen die grünen Drachen ran!

7c93c-logo_rspkarneval_drachen

Grüne Drachen sind eine mittelgroße und relativ schlanke Art. Junge Exemplare haben helle apfelgrüne Schuppen. Im Alter wird der Grünton dunkler und matter, über ein sattes waldgrün bis zu einem tiefen moosgrün. Manche grüne Drachen lassen Rankpflanzen oder Flechten auf sich wachsen, zur Tarnung und Verzierung, aber die meisten halten sich sehr gründlich gepflegt. In Anbetracht ihrer ansonsten recht gefälligen Farbgebung werden grüne Drachen im Allgemeinen als sehr ästhetisch empfunden. Manche sagen sogar, sie seien die schönsten der chromatischen Drachen.
Der Chlorgeruch, der grüne Drachen stets umgibt, ist allerdings gewöhnungsbedürftig, wobei manche auch diesen sogar ganz angenehm finden.
(more…)

[Karneval] Gelbe Drachen (WdcD 3/7)

Juni 16, 2016

Spiele im Kopf lädt ein zum RSP-Blog-Karneval (Diskussion) rund ums Thema Drachen. Es startet die „Woche der chromatischen Drachen“ von Bruder Grimm für Dungeonslayers, welches aber auch für andere Fantasysysteme interessant sein dürfte. Im dritten Teil eine eher unbekanne Art: die Gelben Drachen!

7c93c-logo_rspkarneval_drachen

Gelbe Drachen sind eine mittelgroße und sehr schlanke Drachenspezies, allerdings mit eher kurzen Gliedmaßen. Ihr stromlinienförmiger Körper ist darauf ausgelegt, sich mühelos unter Sand hindurch zu schlängeln. Die Schuppen eines jungen Drachen dieser Spezies haben einen kräftigen dottergelben Farbton, der im Alter abstumpft und sich verdunkelt. Bei älteren Drachen bleibt davon nur noch ein stumpfes sandbraun übrig, daher nennt man gelbe Drachen manchmal auch „braune Drachen“.
Gelbe Drachen haben einen beißenden Essiggeruch.
(more…)

[Karneval] Schwarze Drachen (WdcD 2/7)

Juni 15, 2016

Spiele im Kopf lädt ein zum RSP-Blog-Karneval (Diskussion) rund ums Thema Drachen. Es startet die „Woche der chromatischen Drachen“ von Bruder Grimm für Dungeonslayers, welches aber auch für andere Fantasysysteme interessant sein dürfte. Weiter geht es mit den Schwarzen Drachen!

7c93c-logo_rspkarneval_drachen

Schwarze Drachen sind eine eher kleine und kompakte Drachenart mit vielen Merkmalen, die an Krokodile und Alligatoren erinnern, wie zum Beispiel ihre panzerartigen Schuppen, die kurzen Hornkämme auf ihren Rücken, das breite Maul und der allgemein hervorragend ans Wasser angepasste Körperbau. Junge schwarze Drachen haben wie blanklackiert schwarz glänzende Schuppen, doch durch Anlagerung von Algen, Sumpfschlamm und irgendwelchen faulenden Resten nimmt der Körper eines schwarzen Drachen schnell eine grünlich-braune Schwarzfärbung an. Was recht bedauerlich ist, da alte schwarze Drachen ansonsten einen durchaus ansehnlichen samtschwarzen Ton hätten, der kaum noch Licht reflektiert.
Schwarze Drachen verströmen einen fauligen Geruch nach Kloake und Methangas (insbesondere aus dem Maul).
(more…)

[Karneval] Weiße Drachen (WdcD 1/7)

Juni 13, 2016

Spiele im Kopf lädt ein zum RSP-Blog-Karneval (Diskussion) rund ums Thema Drachen. Es startet die „Woche der chromatischen Drachen“ von Bruder Grimm für Dungeonslayers, welches aber auch für andere Fantasysysteme interessant sein dürfte. Wir starten mit den Weißen Drachen!

7c93c-logo_rspkarneval_drachen

Weiße Drachen sind eher klein und schlank, mit recht tierhaften Zügen. Oft erinnert der Kopf eines weißen Drachen an den eines Wolfs. Junge Exemplare dieser Art sind weiß wie frischgefallener Schnee. Im Alter verschmutzt die Farbe ein wenig ins Gelblich-Graue, und sehr alte weiße Drachen haben schmutzig-bräunlich graue Schwielen an den Gelenken und beanspruchten Körperstellen.
Weiße Drachen verbreiten einen beißenden Ammoniakgeruch.
(more…)


Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 98 Followern an