Posts Tagged ‘Episode VII’

Reading Challenge 2017 – Quartal I

April 13, 2017

Neben der RPG-Challenge mach ich auch bei der Reading Challenge mit, welche wir im GK-Forum machen. Letztes Jahr haben wir kooperativ zu dritt gelesen, diesmal kompetitiv mit acht Teilnehmern. Ich hab mir vorgenommen mehr Bücher zu lesen als letztes Jahr, da waren es 19 Bücher – wobei auch einige Comics dabei waren, die sind dieses Jahr explizit außen vor – sowie vorne mit dabei zu sein.

Mit dreizehn Büchern klappt das bisher ganz gut ;)

Werfen wir einen Blick auf die bunte Mischung:

Buch 1: Ein Steampunk-Roman – Ætheragenten 2 – Gregory Ferrington-Roycroft und das Tor nach Xibalba

Gelungene Fortsetzung, hab es für den Würfelhelden rezensiert.

3,5 von 5 deutschen Ingenieuren.


Buch 2: Ein Buch über eine interessante Frau – Der ist ja nicht doof, nur irgendwie hochbegabt – Tanja Janz

Es geht laut Untertitel um „Unkorrigierte Geschichten aus der Nachhilfestunde“, die Tanja Janz alle so erlebt hat und unterhaltsam darüber zu berichten weiß. Mit ihrem Engagement für Schüler verrät sie natürlich auch viel über sich.

Imho lässt sie ja manchen Schüler zu nah an sich ran, ich würde da vorher eine klare Grenze ziehen {sie beschwert sich einerseits, dass manche ihrer Schüler keine Konsequenzen kennen, bewahrt sie dann aber auch teilweise vor eben jenen}, grundsätzlich scheint sich aber auch Respekt erarbeiten zu können. In vielen Geschichten find ich mich selbst wieder, auf der anderen Seite bin ich mir sicher, dass ich ihr mehr als nur die binomischen Formeln hätte beibringen können.

Kurzum, wenn man sich für das Thema Nachhilfe erwärmen kann, echt unterhaltsamen, auch lehrreiches Buch, ich vergebe 4,5 von 5 Punkten. Übrigens … in zwei Tagen durch.
(more…)

Media Monday #234 – Darth Klaues Star Wars-Special

Dezember 21, 2015

Neue Woche, neuer Media Monday, wie immer via Medien-Journal präsentiert. Die dortigen Vorgaben in kursiv.

Previewbild aus: The Stay on Target (c) FFG

1. Sofern gesehen: Das Beste an Star Wars Episode VII ist, dass es wieder Star Wars ist, sich so anfühlt und schmeckt. Wunderbar sind die drei Kernaspekte der drei aktuellen Star Wars-RPGs – Schmuggler, Rebellen und die Macht – präsent.

Previewbild aus: Force & Destiny (c) FFG

2. Das beste Weihnachtsgeschenk für Eure Kinder, Enkel, Neffen, Nachbarkinder, Mitschüler, Mitkommilitonen, Freund, Freundin, Mitnerds, Kumpel, Kumpeline hatte ich letzte Woche schon vorgestellt. Die Star Wars RPG Einsteigerbox. Alles – ALLES – drin was man zum Spiele braucht! Gibt es z.B. beim Sphärenmeister* für 24 Euro portofrei. damit wird man der coolste Vater/Onkel/Nachbar/whatever.

(more…)

Star Wars VII – Erste Eindrücke

Dezember 17, 2015

Gestern Mitternachtspremiere, also schnell die Jedi-/Sith-Robe übergeworfen, das Lichtschwert gezückt und auf. Ich war hinterher total begeistert, aber da ich Euer Filmerlebnis j verbessern will, hier der Zweiteindruck von Podcastpartner Christophorus (Sein Ersteindruck „Ich bin fertig mit Star Wars!“ … Ein sicherer Indikator für einen Film, der mir sehr, sehr gut gefällt.), über Nacht etwas abgemildert:

(more…)

Media Monday #206

Juni 8, 2015

1. Huub Stevens hätte ja spätestens für ihre/seine Darstellung als Knurrer von Kerkrade einen Haufen Preise verdient, denn die zweifache Rettung ist größtenteils sein Verdienst. Und ich bin mir ziemlich sicher, dass da viel Schauspiel dabei war, da er die Presse immer wieder auf sich fokussierte und sie am Nasenring durch den Zeitungswald führte. Danke, Huub!

2. Bei Filmen in historischem Kontext, darf es lieber frei interpretiert sein oder möglichst akkurat und reell? – Beides. Bei 300 – die Vorlage ist ein Comic – erwarte ich natürlich überdimensionale Bilder. Bei Troja fand ich die Rolle des Pferdes zu klein, dafür die matrixartigen Showkämpfe zu dominant. Bei The Bruce hab ich die unterschiedlichen Gewandungen des Armeen und die dreckigen Schuhe, so überhaupt vorhanden, und Füsse abgefeiert. Ironclad – das 300 des Mittelalters, wurde von allzuviel Realismus verschont  zu recht. Und bei Black Death dient die historische Kulisse deutlich der Atmosphäre – und interessanterweise wird nie so recht klar, ob die Hexe nun übersinnliche Kräfte besitzt. Toller Film! (more…)