Posts Tagged ‘Facebook’

GKpod #61 – #RPGaDAY2016 Tag 17-31

September 4, 2016
(c) William McAusland, used with permission

(c) William McAusland, used with permission

Und Teil 2 der Fragen vom #RPGaDAY2016, inkl. der Bonusfragen. Christophorus und Greifenklaue bearbeiten den zweiten Block der von Jaeger.net übersetzten Fragen.

Hier zum Download (Rechtsklick) oder dort zum direkt anhören.

Den ersten Teil gibt es hier: GKpod #60 – #RPGaDAY2016 Teil 1. Schon im letzten Jahr haben wir die Fragen in zwei Schüben abgearbeitet: GKpod #51 – #RPGaDay 1-15 und GKpod #54 – RPGaDay 2/2.

Blutroter Stahl: Rezis, Leserunde und Lesungen

Juni 2, 2016

Seit der RPC ist unsere Sword & Sorcery-Anthologie Blutroter Stahl draußen und kann käuflich erworben werden als Taschenbuch oder eBook – und wir freuen uns über Eure Meinung. Das eBook kostet zeitlich begrenzt 1,99 statt 4,99 Euro, also wer Bock hat (und nen eBook-Reader). Das Taschenbuch kostet dann 14,99 Euro.

Erste Rezis sind auch eingetroffen, Nerds-gegen-Stephan hat es gelesen, der umgezogene Amel äußert sich im Rollenspiel-Almanach und Hydorgol hat es durch. Wer selber eine schreiben mag, einige eBook-Exis hab ich noch zum Verteilen. Einfach anmailen!

Auf Facebook organisiert Würfelheld bis Freitag eine Leserunde, bei der auch die Autoren direkt befragt und befeedbackt werden können. Einige kostenfreie eBooks stehen dafür auch zur Verfügung.

Zuguterletzt gibt es noch auf der Nordcon eine Lesung aus unserem Buch: Torsten Exter und Christian Günther lesen aus Blutroter Stahl und erzählen aus ihrem Autorenalltag: SA, 11.6., 14:00 bis 15:30.

 

Ulisses bringt TORG zurück – als TORG: Eternity

Juli 21, 2015

Wie Steve Kenson soeben via Geek Native auf Facebook mitteilte, hat sich Markus Plötz von Ulisses Spiele die Rechte gesichert (anno 2010)und will den RPG-Klassiker TORG (seinerzeit bei West End Games und Vorläufer des Masterbook-Systems) zurückbringen. Die neue Version heißt TORG: Eternity und auch der originale Erfinder Greg Gorden ist involviert und voll des Lobes. Auch Designer-Legende Shane Lacy Hensley ist mit an Bord.

Argamae

Ulissres hat auch schon eine Pressemitteilung online, demnach geht es 2016 mit einem Hardcover los.

Der Rollenspielklassiker Torg kehrt als Torg Eternity zurück

Waldems, 21.07.2015 – Ulisses Spiele US, das amerikanische Studio von Deutschlands größtem Rollenspielverlag, kündigte heute die Rückkehr des Rollenspiels Torg an.

Das neue Spiel wird Torg: Eternity heißen und einen neuen und frischen Blick auf den Klassiker und sein Setting werfen. Das Entwicklerteam beinhaltet viele Autoren des ursprünglichen Torg, das von West End Games in den 1990er Jahren veröffentlicht wurde.

Torg-Mitentwickler Greg Gorden ist ebenfalls an entscheidender Position eingebunden und unterstützt das Projekt: „Mir sagt dieses Re-imagining des Torg-Mythos wirklich zu. Die Verschlankung und Modernisierung der Spielmechaniken fühlt sich einfach richtig an. Ich kann es gar nicht mehr abwarten, das Spiel zu zocken!“

Nach der Schließung von West End Games wurden die Rechte an Torg verkauft und landeten schlussendlich beim Torg-Fan und Ulisses-Geschäftsführer Markus Plötz. „Torg ist ein einmaliges Rollenspiel. Das Setting ist einzigartig und seit über 15 Jahren träume ich davon, eine neue und aktualisierte Version des Spiels zu veröffentlichen. Mit der Hilfe des großartigen Shane Hensleys kann ich diesen Traum nun wahr werden lassen.“

Shane Lacy Hensley ist der Studioleiter des amerikanischen Studios, in dem Torg: Eternity entwickelt wird. „Auch wenn ich durch meine eigene Firma Pinnacle Entertainment Group ziemlich ausgelastet bin, konnte ich die Gelegenheit nicht an mir vorbeiziehen lassen, an dem Spiel zu arbeiten, mit dem ich meine Karriere begonnen habe. In Markus Plötz habe ich einen verwandten Geist gefunden, der das Spiel genauso versteht, liebt und als den Meilenstein für die Branche ansieht, wie ich. Also konnte ich einfach nicht nein sagen.“

Torg: Eternity wird 2016 als vollfarbiges Hardcoverbuch erscheinen.

Deadlands im TV – doch noch möglich

August 24, 2014

Nachdem es das Produktionsstudio zerlegt hatte, wurden nicht alle Projekte eingestellt. Neben Steven Spielbergs HALO-Serie wird auch weiter an Deadlands gearbeitet, berichtete Shane Hensley kürzlich via Facebook. Es arbeiten die selben Leute weiterhin dran, aber das ganze wird jetzt auch anderen Networks angeboten. Wir drücken die Daumen!

[Teaser] Wyrmwood – australischer Zombiefilm in der Mache

Mai 15, 2013

Und auch diese Woche ein Film, oder vielmehr eine rund 7-minütige Teaserszene aus dem australischen Film Wyrmwood, indem Mad Max-Endzeit auf die Zombiecalypse trifft. Wer nicht Englisch kann, nicht schlimm, es gibt nicht mehr als zehn Worte und es zeigt sich, dass Zombies fangen nie ganz ungefährlich ist …

Auf Facebook gibt es mehr zu dem Filmprojekt, welches dieses Jahr erscheinen soll, wenn man eben bei Facebook ist.

Mantikore vertreibt nun auch die englischspr. Einsame Wolf-Bücher

März 7, 2013

Nach der Nachricht, dass Mantikore sich für die deutschen Einsame Wolf Bücher die Direktlizenz gesichert hat (hier) und zugleich, dass Mongoose aussteigt (dort), hätte es fast nicht wundern dürfen, dass Mantikore nun auch die englischsprachige Lone Wolf-Reihe ab Band 18 übernimmt.

Dazu heißt es verlagsseitig auf Facebook:

Der Mantikore-Verlag freut sich, verkünden zu können, dass er mit Joe Dever eine Vereinbarung für die weitere Veröffentlichung der englischen Einsamer Wolf Spielbücher getroffen hat, beginnend mit Buch 18, Dawn of the Dragons. Wir sind bestrebt, die Bücher in einem Format herzustellen, das so nah wie möglich an die Hardcover-Ausgaben von Mongoose Publishing herankommt, so dass man im Idealfall keinen großen Unterschied zwischen diesen beiden Ausgaben wahrnehmen kann.

Wir werden euch darüber informieren, sobald der englische Band 18 vorbestellbar ist. Ihr könnt ihn dann auf unsere Homepage bestellen, indem ihr folgendem Weg folgt: Shop / Books & Games / Lone Wolf Gamebooks. Ihr könnt auch Bestellungen aufgeben, indem ihr eine Mail an mantikoreverlag@aol.com schickt. Wir überarbeiten momentan unsere Homepage, um sie auch für englischsprachige Kunden zugänglicher zu machen. Wir arbeiten auch daran, die englischen Bücher über andere Quellen erhältlich zu machen (z. B. euren Online-Händler des Vertrauens).

Vielen von euch werden sicherlich noch einige der englischen Bücher 1-17 fehlen, während andere verzweifelt auf die englischen Bücher 29-32 warten. Sobald es dazu irgendwelche Neuigkeiten gibt, werdet ihr sie erfahren. Unser Hauptaugenmerk liegt aktuell darauf, die englische Serie mit Buch 18 und den Folgebänden fortzusetzen.

Die neue und direkte Zusammenarbeit mit Joe Dever sorgt auch bei den deutschen Einsamer Wolf Bücher für ein paar Änderungen, welche, wenn man es genau nimmt, keine wirklichen Änderungen sind. Wie wir am 25.02. verkündet hatten, sollten die deutschen Bücher ab Band 13 mit dem Original-Artwork von Brian Williams und mit neuen Bonusabenteuern produziert werden. Aufgrund der jüngsten Entwicklungen haben wir nun unerwarteterweise doch die Möglichkeit erhalten, die vom englischen Verlag Mongoose Publishing produzierten Illustrationen und Bonusabenteuer für Einsamer Wolf weiter zu benutzen. Der deutsche Band 13 wird also die gleichen Illustrationen und das gleiche Bonusabenteuer enthalten wie die englische Ausgabe von Mongoose. Dies gilt natürlich auch für alle weiteren Bände. Wir hoffen, dass wir damit nicht für zu viel Verwirrung gesorgt haben, aber auch wir sind von den jüngsten Ereignissen betreffs Einsamer Wolf ein wenig überrumpelt worden. Auf dass Einsamer Wolf und die Welt Magnamund noch lange weiterleben!

Wir hoffen, ihr freut euch genauso sehr über diese Neuigkeiten wie wir, denn die meisten Leute, die für den Mantikore-Verlag arbeiten, sind mit Einsamer Wolf aufgewachsen und deshalb froh darüber, dass sie an der Fortsetzung dieser großartigen Spielbuchreihe Teil haben können.

Für Sommerlund und die Kai!

Dank an Bangrim!

[Webserie] The Heroes of Reason

Juni 23, 2012

Was machen die Jungs und das Mädel von Roll a d6 (!) eigentlich, wenn sie nicht die Würfel rollen lassen? Im Lara Croft-Egoshooter-Stil Leute umlegen und sich dabei filmen lassen, wobei typische Egoshooterfans sich auch in einigen persiflierten Szenen wiederfinden dürften.

Erstmal nur der Trailer:

Oder gleich schauen?

Auf Facebook findet man die Infoseite, ihr Youtube-Channel mit vielen kleinen zusätzlichen Filmchen ist hier und Dank an Argamae fürs Aufspüren.

WotC, Hasbro und Atari legen ihren Disput um DnD digital bei

August 16, 2011

Man einigt sich darauf, dass Atari weiterhin Computerspiele zu D&D machen wird – aber nicht mehr exklusiv. Die Lizenz zu digitalen DnD-Produkten kehrt zu Hasbro zurück. Aktuell ist ein Facebookspiel Heroes of Neverwinter am Start, dass MMO dürfte dann gegen Ende 2012 starten.

Zur Pressemitteilung

Edit: Gamestar-Artikel zur verschiebung von Neverwinter.

Drehbeginn beim Hobbit und Trailer zu Conan

Mai 6, 2011

Fürs Wochenende zwei interessante Clips zur Unterhaltung für die Leute, die nicht zur RPC können.

Zum einen gibt ein Video auf Peter Jacksons Facebookseite zum Drehbeginn des Film Der kleine Hobbit, der auch übers setting und hinter dier Kulissen führt, LARPern und Bastlern dürften die Augen glühen.

Als zweites noch der erste Trailer zu Conan the barbarian, der sieht besser aus als vielleicht erwartet.

Viel Vergnügen!!!

Paizo: Pathfinder 2nd GRW ausverkauft!

Mai 6, 2010

Paizo verkündete gestern auf Facebook, dass auch die Zweitauflage ihres Regelwerks ausverkauft ist. die dritte wird in etwa zwei Wochen zur Verfügung stehen.

Im Detail heißt es:

„Ladies and gentlemen, I am pleased to report that Paizo is now officially SOLD OUT of the second print run of the Pathfinder RPG Core Rulebook. Plenty are still available at game shops and bookstores, but we’ve run out! A third printing should arrive in about two weeks. This game is H-O-T!!!“